Mit Bus und Bahn zur Vierschanzentournee

+

Oberallgäu – Für eine bequeme und stressfreie An- und Abreise zur Vier-Schanzen-Tournee am Freitag, 29. Dezember, und Samstag, 30. Dezember, in Oberstdorf eignet sich die Fahrt mit Bus und Bahn.

Zusätzlich zu den fahrplanmäßigen Zügen der Bahnen werden Sonderzüge eingesetzt und das Platzangebot erhöht. In den Regel- und Sonderzügen gelten die Tarifangebote „Bayern-Ticket“ und „Regio-Ticket“ sowie die Bus/Bahn Tages-und Urlaubskarten des Landkreises Oberallgäu. 

Die Audi Arena ist vom Oberstdorfer Bahnhof in 20 Gehminuten erreichbar. Im südlichen Oberallgäu verkehren auch die Busse der Verkehrsgemeinschaft Oberallgäu zusätzlich zu den fahrplanmäßigen Fahrten mit Sonderbussen am Abend. 

Die Sonderfahrpläne liegen an den Bahnhöfen im Oberallgäu und Kempten aus und sind auch im Internet unter www.oberallgaeu.org unter dem Suchbegriff „Skispringen“ abrufbar.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Monika Zeller als Bürgermeisterin suspendiert
Monika Zeller als Bürgermeisterin suspendiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.