Wohnen in Gemeinschaft

Wahlfamilie Sonthofen berichtet über Fortschritt des SWW-Bauprojekts

+
Der Vorstand (von links) mit Maria-Elisabeth Gschwendtner, Günther Märcz, Elke Schatz, Susanne Hofmann, Doris Ansorge, Sibylle Duggen und Elisabeth Nemeczek.

Sonthofen – „Endlich sehen wir, dass das neue Haus Realität wird. Das macht richtig Spaß“, freute sich Susanne Hofmann, die Vorsitzende des Vereins Wahlfamilie Sonthofen, auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung über den Fortschritt des SWW-Bauprojektes an der Marktwaage. Dort entsteht das lang ersehnte zweite Wohnprojekt des Vereins.

Hofmann wurde bei der Wahl des Vorstands mit großer Mehrheit im Amt bestätigt, als Stellvertretende Vorsitzende wurde Sibylle Duggen neu gewählt. Die wiedergewählte Vorsitzende ging in ihrem Rückblick auf die Aktivitäten und auch auf die Situation der letzten Monate ein. Das Konzept des Vereins „Gemeinsam statt einsam – Anders Wohnen und Leben 55plus“ werde nun schon seit neun Jahren in der Hausgemeinschaft Am Alten Bahnhof erfolgreich umgesetzt.

Die Menschen in den Projekten der Wahlfamilie leben nicht nebeneinander, sondern miteinander. Das funktioniere allerdings am besten, wenn man genug Zeit habe, Vertrauen aufzubauen und zusammenzuwachsen, betont die stellvertretende Vorsitzende Sibylle Duggen. Viele Interessenten unterschätzen das. „Daher ist unser Kernsatz bei den Gesprächen mit Bewerbern: Wir suchen nicht Mieter für eine Wohnung, sondern Mitglieder für eine Gemeinschaft!“ Und die sollten ausgeprägte Toleranz und Konsensbereitschaft mitbringen, fügt Duggen hinzu. Die Nachfrage nach Wahlfamilie-Wohnungen steigt vor allem, seit das neue Bauprojekt in der Stadt sichtbar ist. Nach mehreren Jahren Vorlauf hatte die Wohnbaugesellschaft SWW im vergangenen Jahr das Marktwaage-Grundstück an der Hindelanger Straße von der Stadt Sonthofen erworben und Anfang dieses Jahres mit dem Bau begonnen. Für den Verein entsteht dort ein Haus mit 16 Wohnungen in verschiedenen Größen und einem geräumigen Gemeinschaftsbereich. Auskunft über den Verein und die Wohnprojekte gibt Susanne Hofmann unter Telefon 08321 / 675 2292 und per Email unter info@wahlfamilie-sonthofen.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerisches Outdoor Film Fest zeigt Abenteuer- und Naturfilme
Bayerisches Outdoor Film Fest zeigt Abenteuer- und Naturfilme
Kleinwalsertal von der Deutschen Bundesregierung zum Risikogebiet erklärt
Kleinwalsertal von der Deutschen Bundesregierung zum Risikogebiet erklärt
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert

Kommentare