Dreifacher Brückenschlag bei Fischen-Weiler

+
Der Weiler Ach fließt unter der B 19 zur Iller und braucht mehr Platz, um bei Starkniederschlägen den Abfluss zu „schlucken“.

Um den Hochwasserschutz an der Weiler Ach zu verbessern und wegen des Brückenneubaus an der B19 bei Weiler führt das Wasserwirtschaftsamt Kempten ab 8. Januar Baumfällarbeiten durch. Dadurch wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. 2019 werden drei kleine Brücken an der B 19 bei Weiler neu gebaut.

An den Dämmen zwischen Iller und B19 sowie entlang der Straße Richtung Untermühlegg und entlang der B19 wird das künftige Baufeld von Gehölz freigestellt. „Die Rodungen sind leider unvermeidbar, da die gewässerbegleitenden Deiche erhöht und verbreitert werden müssen, um eine ausreichende Hochwassersicherheit für die Bebauung im Ortsteil Weiler herzustellen“, erklärt David Kempter von der Leitung der Abteilung N (Neubau) beim Wasserwirtschaftsamt Kempten.

Der nördliche Deich auf Seite des Ortsteils Weiler wird im Zuge der Bauarbeiten bis zur Iller hin mit dem Einbau einer Spundwand erosionssicher ausgebildet. So kann später eine Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern erfolgen. Kurzzeitig wird es während der Baumfällarbeiten zu Verkehrseinschränkungen an der B19 (in gewissen Zeitabständen wird die B19 nur einspurig befahrbar sein), der Gemeindeverbindungsstraße von Weiler nach Untermühlegg und der deichbegleitenden Wegeführung bei Weiler kommen.

Die Einschränkungen sollen möglichst verkehrs- und witterungsangepasst außerhalb der Hauptverkehrszeiten durchgeführt werden, versichert Kempter. Der eigentliche Neubau der drei Brücken bei Weiler soll im Jahr 2019 über die Bühne gehen. Dabei wird der Fahrzeugverkehr von der B 19 über die bestehende Zufahrt zum Verwaltungsgebäude der Hörnergruppe geführt. Alle drei Bauwerke, über die täglich bis zu 17 000 Fahrzeuge rollen, stammen aus den 1930er Jahren und sind stark sanierungsbedürftig, wie das Staatliche Bauamt Kempten ergänzt.

gts

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Autofahrer übersieht Kreisel - Unfallflucht
Autofahrer übersieht Kreisel - Unfallflucht
Betrunkene Holländer beschäftigen Oberstdorfer Polizei
Betrunkene Holländer beschäftigen Oberstdorfer Polizei
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare