Auslastung auf Prüfstand

Zu wenig Geld für Verstärkerbusse im Schulbusverkehr?

+
Symbolbild

Oberallgäu – Mehrere Schulbusverkehre im Oberallgäu fahren seit Beginn des neuen Schuljahres am vergangenen Dienstag bereits verstärkt, obwohl sie der Landkreis noch nicht beauftragen konnte. Grund: Die Finanzierung des Zusatzbedarfs ist nicht gesichert.

„Die Ankündigung der Bayerischen Staatsregierung, dass Verstärkerbusse zum Schulbeginn zu 100 Prozent gefördert werden, erweist sich als zumindest fragwürdig“, sagt die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller. Ernüchtert stelle man in der Kreisverwaltung fest, dass der Freistaat die „bis zu 100 Prozent“ nur in engen Grenzen übernimmt. „Das zwingt uns, die Auslastung der vielen Schulbus-Verkehre im Oberallgäu genau anzuschauen und zu prüfen, wo Verstärker wirklich dringend notwendig sind“, so die Landrätin weiter.

Der Landkreis Oberallgäu erhält nach einer Auflistung der Regierung von Schwaben vom 7. September gut 173 000 Euro für den Einsatz der Verstärkerbusse. An den Schultagen bis zu den Herbstferien Ende Oktober können damit im Landkreis wohl weniger Schulbusfahrten pro Tag finanziert werden als erhofft. „Darüber hinaus fehlen noch abschließende Vorgaben zu den vergaberechtlichen Voraussetzungen bei eigenwirtschaftlich betriebenen Linien“, sagt Birgit Wegner, zuständige Sachgebietsleiterin im Landratsamt. Inwieweit der Staatstopf für alle Schulbus-Verstärkungen ausreicht, die man als notwendig ausgemacht hat, werde derzeit ermittelt – und dann beauftragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Förderung für Bier-Wanderweg in Rettenberg
Förderung für Bier-Wanderweg in Rettenberg
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 35 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Caritas Sonthofen bittet um Kleiderspenden
Caritas Sonthofen bittet um Kleiderspenden

Kommentare