Fast 3000 Euro erschwommen

Einen vollen Erfolg kann man das Benefizschwimmen Anfang Dezember im Wonnemar Erlebnisbad Sonthofen nennen – regionale Firmenteams haben eine Spendensumme von 2 946,50 Euro „erschwommen“.

Mit dem ersten WONNEfiz-12-Stunden-Schwimmen veranstaltete das Wonnemar Sonthofen ein groß angelegtes Event für benachteiligte Kinder und Familien aus der Region. Unterstützung erhielt das Wonnemar durch zahlreiche Helfer der DLRG Oberallgäu/Sonthofen.

Insgesamt elf Firmenteams mit über 80 Schwimmern begaben sich für den guten Zweck ins Sportbecken. Das Team der pester pac automation GmbH war ebenso motiviert wie die Schwimmer von Huhtamaki Ronsberg und der Geiger Unternehmensgruppe. Auch das Team der Wasserwacht Sonthofen, das von der Zobel Kälte-Klima GmbH gesponsert wurde, zog während der zwölf Stunden unermüdlich seine Bahnen. Einen wesentlichen Beitrag zu der stolzen Spendensumme leisteten auch das Allgäu Outlet Race Team, das Team Laufladen Sonthofen sowie der Extremschwimmer Hamza Bakircioglu mit seinen Mitstreitern.

„Leistungsunterschiede rücken bei dem Ereignis in den Hintergrund. Extremsportler treffen hier auf Hobbyschwimmer und jeder gibt sein Bestes“, so Erster Bürgermeister Christian Wilhelm. Er ging als Schirmherr mit bestem Beispiel voran und ließ mit dem Stadtrat den Kilometerstand ordentlich ansteigen. Ebenso war die Sonthofener Wirtschaftsvereinigung ASS präsent. Gewinner des 12-Stunden-Events war am Ende das Team um Hamza Bakircioglu mit sagenhaften 42,6 geschwommenen Kilometern. Insgesamt konnten mit dem Benefizschwimmen 2 946,50 Euro „erschwommen“ werden – denn pro 100 geschwommenen Metern spenden die teilnehmenden Firmen jeweils einen Euro an die Wonnemar Stiftung. Die Spendensumme wird im Anschluss an die Kartei der Not übergeben. Nachdem das WONNEfiz-Schwimmen im Wonnemar Ingolstadt bereits zweimal stattgefunden hatte, wurde die Veranstaltung nun erstmals in Sont­hofen ausgerichtet – mit Erfolg. „Ich hätte nicht erwartet, dass dieser Tag auf allen Seiten für solche Begeisterung sorgt. Das Event schweißt die Teams zusammen und schafft eine tolle Atmosphäre mit vielen herzlichen Begegnungen“, so Center Manager Maximilian Haag. „Wir unterstützen viele lokale Sportveranstaltungen, nun jedoch erstmals in der Kerndisziplin des Wonnemar, dem Schwimmen.“

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Sonthofen trotzt dem Wetter
Sonthofen trotzt dem Wetter
Absturz am Hindelanger Klettersteig
Absturz am Hindelanger Klettersteig
Verkehrserziehung mal anders
Verkehrserziehung mal anders

Kommentare