AWO und Wonnemar schenken Kinder der Tafel eine kleine Osterüberraschung

Eine kleine Freude zu Ostern

+
Bei der Übergabe sind auf dem Foto zu sehen: Links: Helga Wohlmann (AWO), Rechts: Johanna Riegger (Tafel Sonthofen)

AWO Ortsverein Sonthofen packt 50 Tüten mit Osterüberraschungen. Enthalten ist unter anderem ein Badegutschein für das WONNEMAR Sonthofen.

Mit dem Projekt „KiMut“ möchte die Arbeiterwohlfahrt Sonthofen Kindern Mut machen und Zukunftsperspektiven eröffnen. Unterstützt werden Kinder, die in Armut leben. Insbesondere sollen die Chancen auf Bildung verbessert, musische und sportliche Talente gefördert und soziale Teilhabe ermöglicht werden. Nicht zuletzt ist das Ziel, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken. In diesen schwierigen und turbulenten Zeiten möchte der AWO Ortsverein Sonthofen den Kindern zu Ostern in erster Linie eine Freude bereiten. So wurden im Rahmen des „KiMut“-Projektes 50 Ostertüten gepackt und am Dienstag an die Kinder der Tafel Sonthofen überreicht. In den gut gefüllten Tüten sind nicht nur viele süße Leckereien enthalten, sondern auch für jedes Kind ein 4-Stunden-Badegutschein für das Wonnemar in Sonthofen.

Auch interessant

Meistgelesen

Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
"Wir machen mehr, als Pflaster kleben"
"Wir machen mehr, als Pflaster kleben"
70000 Unterzeichner wollen das Bauvorhaben am Grünten stoppen
70000 Unterzeichner wollen das Bauvorhaben am Grünten stoppen

Kommentare