Ein Zeichen des Zusammenhalts

Statt "Hand in Hand" geht es "Stein am Stein" am Berghofener Bach

+
Bienen, Marienkäfer, Lebensweisheiten, Rätsel: Die 11 Meter lange Steinschlange lädt zum entdecken ein.

Sonthofen – Am Berghofener Bach bilden immer mehr bunt bemalte Steine eine „Schlange“. Die Kunstaktion für Kinder soll ein Zeichen für Zusammenhalt in Zeiten von Kontaktverbot und Ausgangsbeschränkung setzen.

Gerade für Kinder sind die derzeitigen Ausgangsbeschränkungen nicht einfach. Sie vermissen ihre Freunde und dürfen weder auf Spielplätze noch zur Spielgruppe. Die Sonthoferin Dorin Braun hat im Internet über die „Steinschlangen-Aktion“ in anderen Regionen gelesen und daraufhin gleich eine „Steinschlange“ in Sonthofen gestartet.

Kleine Kunstwerke: Steineschlange in Sonthofen

 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Dorin Braun
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Dorin Braun
 © Sabine Tulachan
 © Dorin Braun
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Sabine Tulachan
 © Dorin Braun

Eltern, Kinder, Fahrradfahrer und Spaziergänger werden auf einem bunt beschrifteten Schild am Zaun vor dem Berghofener Bach aufgefordert, an der Aktion unter dem Motto „Stein an Stein statt Hand in Hand“ teilzunehmen. Auf dem Schild steht: „Auch wenn wir nicht zusammen sein können, möchten wir zusammen halten.“ Jedes Kind soll einen bemalten Stein dazu legen. So entstand bereits eine fast elf Meter lange „Steinschlange“. Dorin Braun freut sich, dass immer mehr bunt bemalte Steine hinzukommen. Wer sich die bemalten Steine anschauen oder selbst einen dazu legen möchte, der findet sie am Spazierweg entlang des Berghofener Bachs in Sonthofen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Nahtloser Wechsel bei der Lebenshilfe
Zwei Sonthofer im Eilmarsch auf dem "Grenzgänger"-Etappenwandersteig
Zwei Sonthofer im Eilmarsch auf dem "Grenzgänger"-Etappenwandersteig
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel
Oberstdorfer Bergwacht: Rettungsaktion im Nebel

Kommentare