Guter "Sportplatz"

+
Sonthofen ist das richtige „Pflaster“ für die Zollmeisterschaften, meinen Organisator Alwin Bogan (links) und Bürgermeister Hubert Buhl.

Sonthofen - Heiß her gehen wird es am 5. und 6. Juli in Sonthofen, wenn die 9. Deutschen Zollmeisterschaften rund um die Werbe Blank Sports Arena stattfinden. Rund 1500 Aktive werden für die Wettkämpfe erwartet. Und die Sonthofer und Oberallgäuer sollen hautnah dabei sein.

„Die Zollmeisterschaft ist keine geschlossene Veranstaltung. Bei uns ist jeder gerne gesehen“, betont Pressespreche Alwin Bogan, Pressechef der Deutschen Zollsporthilfe. Der Verein ist Organisator der Meisterschaft und versteht sich als Plattform für alle Sportler im Dienst der Bundesfinanzverwaltung. Mittlerweile sind auch Sportler anderer Behörden mit von der Partie bei den Wettbewerben. 

„Das tolle Sport- und Rahmenprogramm anlässlich der Deutschen Zollmeisterschaft 2013 ist für Einheimische und Touristen in der Region interessant“, sagt Bogan. Das Sportprogramm beginnt am Freitag, 5. Juli, mittags mit dem Volleyball- und Fußballturnier; daneben finden Staffelläufe und Mountainbike- Rennen statt. Zuvor findet die Eöffnungsfeier ab 9.30 Uhr statt; erstmalig mit Einmarsch der Sportlerinnen und Sportler. Wenn es der Terminkalender der Sportler erlaubt, werden auch die Mitglieder des Zoll-Skiteams dabei sein. 

In fünf Disziplinen werden die Deutschen Zollmeister ewrmittelt – Fußball, Volleyball, Geländelauf, Nordic Walking und Mountainbike. Bei den drei letzten Disziplinen sind auch Gäste eingeladen. Eine generelle Einladung gilt auch für die Abendveranstaltung am Samstag, 6. Juli, die heuer unter dem Motto „Bayerischer Abend“ ab 19 Uhr in der Oybelehalle in Oberstdorf stattfindet. Ab 20.30 Uhr werden die neuen Deutschen Zollmeister bei der Siegerehrung präsentiert. Im Anschluss ist Stimmung angesagt mit den Oberallgäu Musikanten. Laut Programm ist das „Veranstaltungsende“ gegen 4 Uhr vorgesehen. „Das werden wir auch erreichen...“, meint Alwin Bogan zuversichtlich. 

An beiden Wettkampftagen wird rund um die Blank Arena ein Sportfest gefeiert. Warum Sonthofen? Der Vorsitzend der Deutschen Zollsporthilfe, Karl Heinz Speicher, erinnerte sich bei den ersten Überlegungen zur Meisterschaft 2013 an seine Bundeswehrzeit in Sonthofen. „Dann haben wir uns die Stadt und die Umgebung mal angeschaut. Und das Echo der Aktiven zeigte uns: das ist die richtige Wahl.“ Nachdem die Stadt Sonthofen nicht lange fackelte und ihre Unterstützung bei der Veranstaltung zusicherte, sei die Standortfrage schnell erledigt gewesen, so Karl Heinz Speicher mit Blick auf die imposante Bergkulisse.

Josef Gutsmiedl

Auch interessant

Meistgelesen

Allgäuer Wasserwirtschaftsamt gibt Hochwasser-Vorwarnung  heraus
Allgäuer Wasserwirtschaftsamt gibt Hochwasser-Vorwarnung  heraus
Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Dorffest in Burgberg - Zwischen Böller- und Donnerschlägen
Starke Regenfälle lassen Iller und Ostrach ansteigen
Starke Regenfälle lassen Iller und Ostrach ansteigen
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro

Kommentare