Über 13.000 Euro Schaden

21-Jähriger aus Starnberger Landkreis verursacht betrunken gleich drei Unfälle

+
Der 21-Jährige verursachte drei Unfälle unter Alkoholeinfluss.

Seefeld - Am Sonntag, gegen 2.30 Uhr befuhr, ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Starnberg mit seinem Pkw die Hauptstraße in Seefeld. Er bog hier in die Straße -An der Breite- ein. Bei dem Abbiegevorgang verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und touchierte einen, auf einem Grundstück geparkten Pkw. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, startete der junge Mann seinen Pkw erneut, um nur ein paar Häuser weiter, gegen einen Gartenzaun zu fahren.

Ein weiterer Gartenzaun, in dem sich der Pkw des jungen Mannes festfuhr, beendete schließlich seine Fahrt. Da der Fahrer erheblich alkoholisiert und ein Vortest positiv war, wurde bei diesem eine Blutentnahme in einer Klinik durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet. 

Dem Beschuldigten droht nun ein Entzug der der Fahrerlaubnis. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 13.500 Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Klage der DB ist da: Wie geht´s weiter am Bahnhof See?
Klage der DB ist da: Wie geht´s weiter am Bahnhof See?

Kommentare