Corona im Landkreis Starnberg: Jetzt impfen auch die Hausarzt-Praxen

23 Neuinfektionen, drei Todesfälle

Corona Virus Auch die Hausarzt-Praxen impfen jetzt fleißig mit.
+
Auch die Hausarzt-Praxen impfen jetzt fleißig mit.
  • vonOliver Puls
    schließen

Landkreis - Seit Dienstag beteiligen sich im Landkreis an den Impfungen gegen Covid 19 nun auch ausgewählte Hausarzt-Praxen. Diese haben für die erste Woche jeweils 20 Dosen des Vakzin Astrazeneca erhalten. Weiter impfen freilich auch das Landkreis-Impfzentrum in Gauting sowie die Außenstellen.

Trotzdem steigen die Zahlen der Neuinfektionen weiter an. Binnen 24 Stunden sind 23 neu an Corona Infizierte dazu gekommen, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 114,10, was daran liegt, dass vor einer Woche zwölf Menschen mehr registriert waren. Leider sind auch drei Todesfälle zu beklagen. Die drei Männer waren alle über 80 Jahre alt und sind an Covid 19 gestorben. Die Gesamtzahl im Landkreis Starnberg steigt somit auf 110 Todesfälle. Mit Stand gestern gibt es 4.184 an Corona infizierte Personen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Corona im Landkreis Starnberg: Sieben-Tages-Inzidenz schnell von 108,3 auf 125,9 hoch - 4.149 positiv Getestete
Corona im Landkreis Starnberg: Sieben-Tages-Inzidenz schnell von 108,3 auf 125,9 hoch - 4.149 positiv Getestete
Inzidenz-Wert drei Tage über 100 – Starnberger Landrat zieht Notbremse
Inzidenz-Wert drei Tage über 100 – Starnberger Landrat zieht Notbremse
Landkreis Starnberg zündet den Impfturbo – Landrat Frey: „Kein Grund AstraZeneca abzulehnen“
Landkreis Starnberg zündet den Impfturbo – Landrat Frey: „Kein Grund AstraZeneca abzulehnen“

Kommentare