Am Kopf verletzt

88-Jährige in Gauting mit Auto kollidiert

+
Zeugen des Unfalls sollen sich bitte bei der Gautinger Polizei melden.

Gauting - Am heutigen Donnerstag, um 13.30 Uhr, kam es auf der Gautinger Bahnhofstraße zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Fußgängerin.

Eine 53-jährige Germeringerin bog von der Schulstraße kommend nach links in die Bahnhofstraße ein und übersah dabei die kreuzende 88-jährige Fußgängerin, welche bei der anschließenden leichten Kollision zu Sturz kam und sich eine Kopfverletzung zuzog. Die Rentnerin aus Gauting wurde durch den Rettungsdienst nach Erstversorgung ins Kreiskrankenhaus Starnberg zur weiteren Behandlung verbracht. Am Wagen der Germeringerin entstand augenscheinlich kein Sachschaden, so dass von einem leichten Anstoß ausgegangen wird.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich unter der Tel.: 089/893133-0 mit der Polizeiinspektion Gauting in Verbindung zu setzen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Generalsanierung Starnberger Gymnasium, „Bauteil 5“ - ohne Trägerschaftsübernahme und Freistaatsmittel nicht mehr zu machen
Starnberg
Generalsanierung Starnberger Gymnasium, „Bauteil 5“ - ohne Trägerschaftsübernahme und Freistaatsmittel nicht mehr zu machen
Generalsanierung Starnberger Gymnasium, „Bauteil 5“ - ohne Trägerschaftsübernahme und Freistaatsmittel nicht mehr zu machen
Einbruchserie in Starnberg reißt nicht ab
Starnberg
Einbruchserie in Starnberg reißt nicht ab
Einbruchserie in Starnberg reißt nicht ab
Freude über »VR-mobil«
Starnberg
Freude über »VR-mobil«
Freude über »VR-mobil«
Keine Scheu haben, die Polizei zu rufen
Starnberg
Keine Scheu haben, die Polizei zu rufen
Keine Scheu haben, die Polizei zu rufen

Kommentare