Zwei Wochen Voll-Sperrung

Knoten an der A 96/St 2068 bei Gilching bekommt einen Kreisel

An der A96/St 2068 wird gebaut
+
An der A96/St 2068 wird gebaut

Gilching – Zwischen Montag, 7. und Freitag, 18. September, ist eine Vollsperrung des Knotenpunkts an der Anschlussstelle der A 96/St 2068 bei Gilching erforderlich. Die Umleitung über Argelsried ist beschildert, teilen das Staatliche Bauamt Weilheim und die Autobahndirektion Südbayern mit. In einem Gemeinschaftsprojekt realisieren sie am Anschluss Gilching einen Kreisverkehr.

Das Staatliche Bauamt Weilheim und die Autobahndirektion Südbayern realisieren an der Anschlussstelle Gilching einen Kreisverkehr. Aufgrund der ungewöhnlichen Gestaltung der Kreuzung kam es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen und teilweise schweren Unfällen. Für die finale Fertigstellung ist ab dem kommenden Montag, 7. September, für zwei Wochen eine komplette Vollsperrung des Knotenpunktes erforderlich.

In dieser Zeit werden die Anschlüsse hergestellt, die Asphaltschichten aufgebracht und die Straßenausstattung installiert. Die Sperrung der Staatsstraße erfolgt zwischen dem großen Kreisverkehr und der Abfahrt Geisenbrunn. Die Umleitung über Argelsried ist beschildert. Eine Abfahrt an der A96 von Lindau kommend ist an der Anschlussstelle Gilching nicht möglich, da diese bereits aufgrund der Arbeiten zum sechsstreifigen Ausbau seit 24. August bis zum 29. September gesperrt ist. Die Verkehrsteilnehmer werden bereits an der AS Oberpfaffenhofen ausgeleitet. Die Planungen wurden mit dem Ausbau der A96 abgestimmt. So wurden Termine zur Sperrung der Anschlussstelle mit dem Bau des Kreisverkehrs gebündelt, um die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. Das Staatliche Bauamt Weilheim und die Autobahndirektion bitten dennoch die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen

Kommentare