Online schon verfügbar

Abfallwirtschaftskalender des Awista wird am Freitag verschickt

+
Wann wird welche Tonne geholt? Ende der Woche verteilt Awista die Abfallwirtschaftskalender für 2020.

Landkreis – Der Abfallwirtschaftskalender des Awista für das kommende Jahr wird ab Freitag, 13. Dezember, an die Haushalte im Landkreis Starnberg zugestellt. Bis 20. Dezember sollte jeder Haushalt den neuen Kalender erhalten haben.

Wie im Vorjahr erhält jeder Haushalt für 2020 einen individuellen Abfuhrkalender der bereits alle Abfuhrdaten speziell für die eigene Adresse enthält. Der Kalender ist im Format DIN A4 ausgelegt und farbig mit eingängigen Symbolen je Abfallart gestaltet. Auf der Vorder- und Rückseite ist jeweils ein Halbjahr abgebildet. Ebenfalls enthalten sind die Termine und Standorte der mobilen Schadstoffsammlung (Giftmobil). Der Abfallwirtschaftskalender wird wieder per Postwurfsendung an die Haushalte zugestellt. Das Versandformat ist DIN A5 und die Sendung enthält neben dem Kalender 2020 auch eine Broschüre mit sämtlichen Informationen rund um die Abfallwirtschaft im Landkreis. Der Versandumschlag ist weiß und weist bereits in Beschriftung und Gestaltung darauf hin, dass gerade keine Werbung enthalten ist, sondern wichtige Informationen zur Abfallentsorgung. Als zusätzlichen Service gibt es die Broschüre auch noch im Format DINA4- erhältlich ab dem 27. Dezember im Landratsamt, den Rathäusern und der Geschäftsstelle des Awista an der Moosstraße in Starnberg. 

Auf www.awista-starnberg.de und in der App AWISTA-STA sind die Abfuhrdaten 2020 bereits verfügbar. Weitere Infos auch unter Telefon 08151/2726-0 oder-22.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Klage der DB ist da: Wie geht´s weiter am Bahnhof See?
Klage der DB ist da: Wie geht´s weiter am Bahnhof See?

Kommentare