Auf einen Blick

Abgesagte Veranstaltungen im Landkreis Starnberg

+
Wir haben einige der abgesagten Termine zusammengefasst.

Landkreis - Ob beim Sport, Konzerte oder andere Veranstaltungen, das Corona-Virus sorgt für viele Absagen im Landkreis Starnberg, wir haben hier einige für euch zusammengestellt:

- Landratsamt Starnberg, Präsentation der Wahlergebnisse: Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Coronavirus die Präsentation der Ergebnisse zur Kommunalwahl absagen müssen. Zur Präsentation der Ergebnisse kommen erfahrungsgemäß traditionell neben den Kandidaten eine Vielzahl von Freunden und Unterstützern ins Landratsamt. Wir möchten dazu beitragen, dass sich der Erreger nicht weiter verbreitet, das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter steht an erster Stelle.

- Gautinger Parteien und Gruppierungen: alle für die Kommunalwahl in Gauting sich bewerbenden Parteien und Gruppierungen sagen ihre Wahlkampfaktivitäten für den heutigen Freitag und den morgigen Samstag ab. Grundsätzlich halten wir die Durchführung der geplanten Infostände an der frischen Luft nicht für bedenklich. Unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemaßnahmen wäre eine Durchführung möglich gewesen. Allerdings ist fast jede Kandidatin / jeder Kandidat auch anderweitig sozial, in Kindergärten, Schulen, Vereinen oder anderen betroffenen Einrichtungen engagiert, hat mittelbar damit zu tun oder ist durch eigene Kinder von den Schließungen in den nächsten Wochen betroffen. Hier gilt Sorgfaltspflicht vor Wahlkampfinteressen. Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Kommunalwahl am Sonntag, 15.3., zu beteiligen. Egal, welche Partei oder Gruppierung Sie wählen wollen, machen Sie von Ihrem Stimmrecht gebrauch.

-LBV: Auf Grund der aktuellen Entwicklungen in der Corona Krise sagt der LBV ab sofort alle LBV-Veranstaltungen vorerst bis einschließlich Sonntag, 19. April ab. Darunter fallen Bezirksversammlungen, Jahreshauptversammlungen, Monatsversammlungen, Vorträge, Workshops, Exkursionen und auch Vorstandssitzungen von Kreisgruppen und Sitzungen von Arbeitsgruppen.

- TSV Starnberg: Folgend den aktuellen Empfehlungen der Ministerien und zahlreicher Sport-Fachverbände im Umgang mit dem „Corona-Virus“ wird der Sportbetrieb beim TSV Starnberg - mit Wirkung ab 13.3. um 15 Uhr - vorerst bis zum Ende der Osterferien (19.4.) eingestellt. Dies betrifft alle Sportarten, egal ob diese Belegungen in der Halle oder auf dem Sportplatz stattfinden. Auch das Fitness-Studio bleibt geschlossen. Das Ferienprogramm „Osterchallenge“ kann unter diesen Umständen ebenfalls nicht durchgeführt werden. Der TSV Starnberg bittet um Verständnis. Aktuelle Informationen unter tsv-starnberg.de.

- Sportclub Pöcking: Auf Grund der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des COVID-19 Virus haben wir uns dazu entschlossen, das Sportangebot des SCPP bis auf Weiteres einzustellen.

- Bosco Gauting: Zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus (COVID-19) spricht die Bundesregierung die Empfehlung aus, alle nicht notwendigen Veranstaltungen mit weniger als 1.000 Teilnehmern abzusagen und wo immer möglich auf Sozialkontakte zu verzichten. Daher hat sich das Team des Theaterforum Gauting e.V. dazu entschlossen, alle Veranstaltungen des Vereins bis einschließlich 19. April 2020 abzusagen oder wenn möglich zu verschieben. Um eine Gefährdung aller Beteiligten an unseren Veranstaltungen auszuschließen musste sich der Verein für diesen Schritt entscheiden.Aktuell werden Informationen zu allen externen Veranstaltungen im bosco Gauting innerhalb des betreffenden Zeitraums eingeholt und die Öffentlichkeit wird so bald wie möglich darüber informieren, ob diese stattfinden werden. 

- Seniorentreff Starnberg: Der Seniorentreff ist, wie ja inzwischen bekannt ist, aus Vorsichtsmaßnahme wegen des Coronavirus bis auf weiteres geschlossen. Das Büro des Seniorentreffs wird – nach aktuell Stand - jedoch vormittags besetzt sein. Das Repair-Café findet am, Samstag 14. März, und auch der Spieletreff am Sonntag, 15. März, nicht statt. 

- Hilfsdienst Herrsching e.V. Ambulanter Pflegedienst, Nachbarschaftshilfe: bis auf weiteres sagen sie aufgrund des Coronavirus vorsorglich ab sofort sämtliche Veranstaltungen ab: Dazu gehören die Kegelnachmittage von 18. März, 1. April und 22. April, sowie der  Mittwochclub-Treffen von 25. März und 8. April im Sitzungssaal des Rathaus Herrsching. Selbstverständlich ist der Pflegedienst nach wie vor für Sie tätig. 

- Theaterabteilung TSV Perchting/Hadorf: Mit großem Bedauern und nach langen Diskussionen kamen die Vorstandschaft und die Theaterabteilung des TSV Perchting Hadorf zu dem Entschluss, das diesjährige Stück „Mucks Mäuserl Mord“, wegen zunehmender Verbreitung des Coronavirus und gleichzeitiger Rücksichtnahme auf Publikum und Akteure, sämtliche Vorstellungen abzusagen. Näheres ist aus der Internet Seite des TSV Perchting Hadorf/Theater zu entnehmen. Die Theaterabteilung freut sich auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt „Vorhang auf“.

- MGV D' Riedberger Hochstadt e.V.: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um den Corona-Virus haben sich die Vorstandschaft und alle Mitwirkenden des diesjährigen Hochstadter Theaters heute abend dazu entschieden, die für März geplanten Aufführungen des Theaters "Nebelreißn" abzusagen und auf den Spätherbst 2020 zu verschieben. Sobald die Ausweichtermine absehbar sind, werden wir informieren. Premiere war am 20. März geplant. 

- Theatergruppe Pöcking: Mit großem Bedauern sagen der Vorstand und die Darsteller der Theatergruppe Pöcking die weiteren Aufführungen unseres diesjährigen Stückes "Alles neu, macht der Mai" ab. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und sind sehr traurig, wollen aber auch unsere gesellschaftliche und soziale Verantwortung wahrnehmen und unsere Zuschauer und deren Familien nicht einer vermeidbaren Gefahr der Ansteckung durch Covid-19 / Corona aussetzen. Schon gekaufte Karten können am Freitag den 13. und am Mittwoch den 18. März jeweils von 16 Uhr  bis 19 Uhr im Pöckinger Archiv in der Hauptstraße 8 zurückgegeben werden.

- Kolpingfamilie Starnberg: Auch die Kolpingsfamilie Starnberg sieht sich in der Verantwortung mit dem sachlichen Umgang mit der s.g. Corona- Krise. Nach Beratungen im Vorstand, sowie in Korrespondenz mit dem Kolpingwerk, wurden dabei aktuell schmerzliche Entscheidungen getroffen. Eine der Entscheidungen ist, dass die, für nächste Woche, 19.03.2020, terminierte Generalversammlung der Mitglieder, mit Neuwahlen der Vorstandschaft, auf unbestimmt verschoben wurde. Die Gruppierungen der Kolpingsfamilie Starnberg wurden eindringlich gebeten, geplante Veranstaltungen abzusagen. Besonders hart trifft dies das Ensemble der Kolping- Jugendbühne. So wäre hier die Premiere am 14.03.2020 im Pfarrzentrum. Einstudiert wurde „Das Dschungelbuch“. Seit 4 Monaten laufen hierzu die Vorbereitungen und alle Beteiligten fieberten den Aufführungen entgegen. Neben den Schauspielern trifft es natürlich die Organisatoren und Verantwortlichen. Insbesondere Barbara Schwab mit Familie. Somit ist die heutige Generalprobe gleichzeitig die einzige Aufführung. Die Vorbereitungen für das Kasbrettl sind eben erst angelaufen; die 1. Leseprobe ist absolviert. Inwiefern diese Vorbereitungen fortgeführt werden bzw. es zu den erhofften Aufführungen kommt, ist noch völlig unklar.

- Herrschinger Insel Markt: Herrschinger Insel schließt aus Vorsichtsgründen vorläufig ihren „Inselmarkt“! Die Corona-Krise betrifft  alle, mehr oder weniger direkt. Um eine mögliche Infektionsgefahr zu verringern, schließen wir ab 13. März 2020 bis auf weiteres unser Secondhand Projekt „Inselmarkt“ in Herrsching. Nach reiflichen Überlegungen haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen. Die Gesundheit unserer Kundinnen, Spenderinnen und nicht zuletzt unserer zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen ist uns wichtig, zumal viele im Seniorenalter sind. Wir hoffen, dass unsere Kundschaft diesen Schritt nachvollziehen kann. Die Bürgerinnen und Bürger, die Sachenspenden abgeben wollen, bitten wir um Verständnis, dass wir diese in nächster Zeit leider nicht annehmen können. Sobald sich die Lage wieder entspannt, geben wir umgehend bekannt, wenn den Inselmarkt wieder geöffnet hat.

- Gemeinde Gilching (Lampenfieber): bitte beachten Sie, dass die Eröffnung des Lampenfieber-Festivals am 13.3. um 16 Uhr im Gilchinger Rathaus aufgrund der aktuellen Lage um das Corona-Virus abgesagt ist. Damit sollen Ansteckungswege in der Bevölkerung möglichst minimiert und unterbrochen werden. Dies betrifft auch alle weiteren Termine im Rahmen des Lampenfieber Festivals in Gilching am 18. und 23.3. (vormittags).

- Abschlussveranstaltung "Musik verbindet" in Gilching abgesagt  

- Flohbasar der evangelischen Kirchengemeinnde Starnberg für den 20.3. bis 22.3.2020 wird abgesagt. Er wird eventuell auf einen anderen Termin verschoben.

- Gemeinde Tutzing: 

Die Gemeinde Tutzing schließt ab Montag, 16.03.2020 alle gemeindlichen Turnhallen + Würmseehalle und den Buttlerhofsaal Traubing für den Vereinssport. Des Weiteren kann auch kein Unterricht von Vereinen in Klassenräumen der Schulen stattfinden. Dies beinhaltet folgende Turnhallen:

- Turnhalle Grundschule Traubing

- Turnhalle Grund- und Mittelschule, Gymnasium Tutzing

- Würmseehalle

- Die geplanten Schulungen am 21. und 26.3. für die neuen Defibrillatoren im Gemeindegebiet Tutzing entfallen. Neue Termin werden rechtzeitig bekannt gegen.

- Bibliothek Herrsching: Die Gemeinde Herrsching teilt mit, dass die Gemeindebücherei Herrsching, die Ortsteilbücherei Breitbrunn und das „Stellwerk“-Haus der Jugend vorerst ab Montag, den 16. März geschlossen bleiben.

- Gemeindebibliothek Krailing: 

aus aktuellem Anlass und zum Schutz aller Personen wird die Gemeindebibliothek Krailling von Montag 16. März für drei Wochen bis einschließlich 04. April geschlossen. Ebenfalls ist der Rückgabekasten der Bibliothek geschlossen. Alle Medien werden automatisch bis nach die Osterferien (21. April) verlängert. In dieser Zeit fallen auch keine Versäumnisgebühren an. Alle Veranstaltungen währen dieser Zeit sind auch abgesagt. Heute (Freitag) ist noch bis 18 Uhr geöffnet, außerdem am morgigen Samstag von 10-14 Uhr. Wir bitten alle unsere Leser um Verständnis sowie weisen auf unsere Online-Bibliothek www.netBIB24.de hin. Dort kann am 24 Stunden Zeitschriften, Tageszeitungen sowie eBooks und Hörbücher auf PCs, Smartphones und eReader herunterladen. Die maximale Ausleihmenge wurde für die nächsten 3 Wochen auf 50 Ausleihen pro Nutzer angehoben (bisher 15 pro Nutzer).

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Spritztour mit Bagger in Söcking
Spritztour mit Bagger in Söcking
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Vorbereitungen für den Landkreislauf haben begonnen
Vorbereitungen für den Landkreislauf haben begonnen

Kommentare