Polizei sucht Zeugen

Zwei Unfallfluchten: Absperrkette und geparkte Auto an Starnberger Bahnhofstraße beschädigt

+
Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben.

Starnberg - Am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr, ereignete sich in Starnberg, Bahnhofstraße 1 eine Unfallflucht. Dort wurde durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer eine Absperrkette mit zwei Pfosten beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro.

Ein Zeuge beobachtete den Vorgang und lief hinter dem Pkw her. Dieser beschleunigte aber und fuhr weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Zeuge konnte sich aber das Kennzeichen merken und teilte dies der Polizei mit. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen grünen VW Golf. Die Polizei muss nun noch ermitteln, wer zur fraglichen Zeit mit dem Pkw gefahren ist.

Die zweite Unfallflucht ereignete sich am 4. Juni, zwischen 7.30 - 13 Uhr, im Starnberg Ortsteil Wangen. Dort wurde ein in der Olympiastraße geparkter Pkw Honda von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Dieser entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden an dem Pkw hinten links beträgt ca. 2500 Euro.

Zeugen zu den Unfallfluchten sollen sich bitte mit der Polizei Starnberg, Tel. 08151/364-0, in Verbindung setzen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Spritztour mit Bagger in Söcking
Spritztour mit Bagger in Söcking
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Naturgarten-Plakette für Gautingerin
Naturgarten-Plakette für Gautingerin

Kommentare