Überraschungstüten für Leseratten

Aktion Blind Date mit Lesespaß der Starnberger Stadtbücherei ab 14. Februar 

+
Lust auf ein Blind Date mit einem Buch? 

Starnberg - Wagen Sie ein Blind Date und entdecken Sie ein Buch, ohne es nach seinem Äußeren zu beurteilen. Wer sich bei der Auswahl des nächsten Lesestoffs schon immer schwer getan hat oder einmal etwas anderes als seinen üblichen Lesestoff ausleihen möchte, kann aufatmen!

Ab dem 14. Februar  übernimmt die Stadtbücherei Starnberg auf Wunsch für eine Woche die „Qual der Wahl“. Die Stadtbücherei vermittelt ab dem Valentinstag Blind Dates mit Büchern. Die Überraschungstüten sind mit jeweils zwei Romanen bestückt. Zur Auswahl gibt es „Tüten fürs Herz“, Spannungs-Pakete, Lach-Pakete, Englisch-Pakete sowie Super-Überraschungstüten. Dadurch entdeckt vielleicht der ein oder andere Leser ein Buch, das er sich am Bibliotheksregal so nicht ausgesucht hätte. Neben der Möglichkeit sich selber zu überraschen, können die Tüten auch im Familien- und Freundeskreis für eine Überraschung sorgen. 

Bei Fragen können Sie sich während der Öffnungszeiten unter der Tel: 08151/3049 an die Stadtbücherei wenden oder Sie schreiben eine E-Mail an buecherei@starnberg.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Cytotec wird auch im Klinikum Starnberg verabreicht: DGGG schaltet sich wegen negativer Berichterstattung ein
Cytotec wird auch im Klinikum Starnberg verabreicht: DGGG schaltet sich wegen negativer Berichterstattung ein
12-jährige Sinja Geißinger ist beste Vorleserin der Stadt und des Landkreises Starnberg 2020
12-jährige Sinja Geißinger ist beste Vorleserin der Stadt und des Landkreises Starnberg 2020
Andechser Molkerei Scheitz ruft vorsorglich den Artikel „Andechser Natur Bio Reibekäse“ zurück
Andechser Molkerei Scheitz ruft vorsorglich den Artikel „Andechser Natur Bio Reibekäse“ zurück
Dr. Friedrike Hellerer ist die neue Kreisarchivarin im Landkreis Starnberg
Dr. Friedrike Hellerer ist die neue Kreisarchivarin im Landkreis Starnberg

Kommentare