Aktuelles aus Herrsching

Arbeiter von Betonwand eingeklemmt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht
+
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Herrsching - Am Dienstagnachmittag kam es auf einer Baustelle in der Baderstraße in Herrsching zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Arbeiter schwer verletzt wurde.

Gegen kurz nach 16 Uhr wollte ein 42-jähriger Mainburger im Rahmen einer Renovierung eines Hauses am Kellerfundament einen Schutzfilm aufbringen. Hierfür stand er im um das Anwesen herum ausgehobenen Graben. Aus bisher unbekannten Gründen kippte eine Betonwand, die an der Zufahrt zum Nachbaranwesen verlief, um und fiel auf den Bauarbeiter, wodurch dieser zwischen der Platte und dem Haus eingeklemmt wurde. Die Arbeitskollegen, ein 37-jähriger Emmeringer und ein 38-jähriger Münchner, bemerkten dies, befreiten den Verletzten mittels eines kleinen Baggers und verständigten umgehend den Rettungsdienst. Aufgrund der schweren Verletzungen kam der Mainburger für weitere Untersuchungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Baustelle wurde vorerst auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stillgelegt. Die Ermittlungen zur Ursache, auch im Hinblick auf möglicherweise nicht eingehaltenen Arbeitsschutzbestimmungen, dauern derzeit an. Die Berufsgenossenschaft sowie das Gewerbeaufsichtsamt sind eingebunden.

Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Gerichtlich bestelltes Gutachten zur Statik des „Bayerischen Hof“ in Starnberg liegt vor - Noch kein Termin für die Entscheidung des Verwaltungsgerichts
Starnberg
Gerichtlich bestelltes Gutachten zur Statik des „Bayerischen Hof“ in Starnberg liegt vor - Noch kein Termin für die Entscheidung des Verwaltungsgerichts
Gerichtlich bestelltes Gutachten zur Statik des „Bayerischen Hof“ in Starnberg liegt vor - Noch kein Termin für die Entscheidung des Verwaltungsgerichts
Starnberger Stadtrat will ehemalige Bürgermeisterin Pfister in die finanzielle Pflicht nehmen
Starnberg
Starnberger Stadtrat will ehemalige Bürgermeisterin Pfister in die finanzielle Pflicht nehmen
Starnberger Stadtrat will ehemalige Bürgermeisterin Pfister in die finanzielle Pflicht nehmen
Starnbergs Schulleiter Josef Parsch nach 19 Jahren in den Ruhestand verabschiedet
Starnberg
Starnbergs Schulleiter Josef Parsch nach 19 Jahren in den Ruhestand verabschiedet
Starnbergs Schulleiter Josef Parsch nach 19 Jahren in den Ruhestand verabschiedet
Starnberger Mutmachleute e.V. eröffnen Online-Selbsthilfe-Forum im deutschsprachigen Raum
Starnberg
Starnberger Mutmachleute e.V. eröffnen Online-Selbsthilfe-Forum im deutschsprachigen Raum
Starnberger Mutmachleute e.V. eröffnen Online-Selbsthilfe-Forum im deutschsprachigen Raum

Kommentare