Ressortarchiv: Starnberg

"Endlich geht es los"

Startschuss: Mit einem symbolischen Spatenstich am vergangenen Montag haben offiziell die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau des S-Bahnhofes Possenhofen begonnen. „Endlich kann es los gehen“, freute sich Bürgermeister Rainer Schnitzler. Für Hans Peter Behrendsen vom Freistaat Bayern ist das auch dem Engagement des Rathauschefs zu verdanken: „Pöcking hat Glück gehabt“, konstatierte der Ministerialrat im Wirtschaftsministerium. Aus finanziellen Gründen können in Bayern längst nicht mehr alle geplanten Projekte zum Barrierefreien Ausbau umgesetzt werden.
"Endlich geht es los"

Zimmer für Schlupfwespe & Co.

Etwas abseits der frequentierten Wanderwege befindet sich der neue Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins in Gilching. Gepflanzt wurden Sträucher, Bäume und seltene Pflanzen. Mittlerweile ist auch das Insektenhotel und ein Gewächshaus fertig. 
Zimmer für Schlupfwespe & Co.

Pläne für Pfarrzentrum

Nach wochenlanger Arbeit liegt seit Freitag ein mögliches Nutzungskonzept für das sanierungsbedürftige Pfarrzentrum in Herrsching vor. Kirchenpfleger Josef Heiss stellte im Beisein von Bürgermeister Christian Schiller die Pläne zur Rettung der kirchlichen Einrichtungen vor. Klar ist, dass das Pfarrzentrum und der umliegende Gebäudekomplex deutlich wirtschaftlicher genutzt werden muss als es bislang der Fall ist. Die möglichen Kosten gibt Heiss mit insgesamt drei Millionen Euro an.
Pläne für Pfarrzentrum

Ruhe für das Federvieh

Sie fahren durch die Lüfte und betrachten die Welt von oben. So schön auch eine Ballonfahrt für die Beteiligten ist, geht der Korb über Vogelschutzgebieten zu tief, stört es das Federvieh. Nun sorgt eine freiwillige Vereinbarung am Ammersee für die richtige Höhe. 
Ruhe für das Federvieh

Bronze in Skopje – Tutzingerin ficht gegen Europas Größte

Wiebke Lüth gewann am Wochenende bei den Europa-Mannschaftsmeisterschaften in Skopje, Mazedonien, mit dem Damendegen-Team Bronze. Es war ihr Debüt in der Nationalmannschaft, die sich nur gegen die Goldmedalliengewinner Italien an diesem Tag geschlagen geben mussten.
Bronze in Skopje – Tutzingerin ficht gegen Europas Größte