Ressortarchiv: Starnberg

Noch schnell an Nikolausrallye teilnehmen

Noch schnell an Nikolausrallye teilnehmen

Starnberg - Bereits über 100 Kinder haben im Starnberger Rathaus ihre Winterstiefel abgegeben. Noch bis einschließlich Montag, 4. Dezember, werden die Stiefel im Starnberger Rathaus angenommen.
Noch schnell an Nikolausrallye teilnehmen
Carl Orff Fest mit neuem Konzept

Carl Orff Fest mit neuem Konzept

Landkreis – 27 Jahre lebte und arbeitete der Komponist, Musikpädagoge und Theatermann Carl Orff am Ammersee-Westufer. Da ist es nur logisch, dass man bei der Wiederbelebung der Andechser Carl Orff-Festspiele nunmehr seine Wirkungsstätte in St. Georgen sowie Dießen, Schondorf und St. Ottilien neben Andechs als Veranstaltungsorte mit einbezieht. „Carl Orff Fest Andechs & Ammerse“ ist das neue Konzept betitelt, das im Rahmen eines Medienempfangs im Blauen Salon des Wohnhauses von Carl Orff im Dießener Ortsteil St. Georgen vorgestellt wurde. Mit dabei Dießens Bürgermeister Herbert Kirsch als Kuratoriumsvorsitzender der Carl Orff-Stiftung. Er begrüßte es ausdrücklich, dass man endlich auch die Marktgemeinde mit in das Programm einbezogen habe: „Schließlich war Carl Orff einer unserer prominentesten Bürger, dessen Werke auf der ganzen Welt aufgeführt werden.“
Carl Orff Fest mit neuem Konzept
Herrsching wirft Berlin aus dem Pokal

Herrsching wirft Berlin aus dem Pokal

Herrsching – Eine faustdicke Überraschung gelang den Herrschinger Volleyballern im Pokal. Beim amtierenden deutschen Meister, den Recycling Volleys Berlin, setzte sich die Mannschaft von Coach Max Hauser im einem höchst dramatischen Match über fünf Sätze durch.
Herrsching wirft Berlin aus dem Pokal
"Kultur macht uns bunter"

"Kultur macht uns bunter"

Starnberg – Sie seien die „besten Markenbotschafter“ für die in diesem Jahr geschaffenen Regionalmarke „StarnbergAmmersee“, versicherte Landrat Karl Roth den drei Kulturpreisträgern 2017. Ausgezeichnet wurden in feierlicher Runde Rita Enzinger (Anerkennungspreis), Elena Carr (Kulturförderpreis) und Jozek Nowak (Kulturpreis).
"Kultur macht uns bunter"
Abfuhr für Stadt

Abfuhr für Stadt

Landkreis/Starnberg – Einmal mehr knirscht es zwischen dem Landkreis und der Kreisstadt Starnberg. Diesmal geht es um eine angebliche Zusage von Landrat Karl – die Expresslinie X900 solle künftig vor der Arbeitsagentur Halt machen - die er allerdings nie gemacht hat.
Abfuhr für Stadt
Täter über Seitenfenster eingedrungen

Täter über Seitenfenster eingedrungen

Andechs - Im Zeitraum vom 25. November, 17.30 Uhr bis 27. November, 7 Uhr, wurde ein  in das Gebäude der Gemeinde in 82346 Andechs eingebrochen und einige Dinge, wie Bankkarten, gestohlen.
Täter über Seitenfenster eingedrungen
Sieben Tunnel und mehr

Sieben Tunnel und mehr

Gilching – Schwerpunktthema auf der Bürgerversammlung in Gilching war die geplante Entlastungsstraße. Baubeginn soll im April sein. Da unter anderem sieben Unterführungen vorgesehen sind, über die die Autos fahren müssen, kam Bürgermeister Manfred Walter auf die Idee, Peter Maffay zur Einweihung einzuladen. Rund 250 Besucher klatschten Beifall.
Sieben Tunnel und mehr
Stadtratsmehrheit setzt Eva John unter Vollzugsdruck

Stadtratsmehrheit setzt Eva John unter Vollzugsdruck

Starnberg – In mehr als einer viereinhalb-stündigen Sitzung hat eine Stadtratsmehrheit am Montag Bürgermeisterin Eva John weiter unter Vollzugsdruck gebracht: Allein neun zur Abstimmung gestellte Anträge mahnten bei der Verwaltung die „unverzügliche“ Umsetzung bereits bestehender Ratsbeschlüsse aus den Jahren 2016/2017 an. Eine Zweidrittel-Mehrheit aus den Fraktionen CSU, UWG, DPF, SPD, Grüne und Teilen der BLS drängen vor allem auf Einsichtnahme in ein bislang nur mündlich vorgetragenes Gutachten zum auslaufenden Bahnvertrag – man will sich ein Bild vom möglichen Schadenersatzrisiko für die Stadt machen, falls die Bahn auf dem Klageweg Forderungen erhebt.
Stadtratsmehrheit setzt Eva John unter Vollzugsdruck
Wegen Verlegung einer Wasserleitung

Wegen Verlegung einer Wasserleitung

Starnberg - Wegen der Vorarbeiten für die neue Zulaufstrecke zum B2-Tunnel muss eine Wasserleitung in der Münchner Straße saniert und verlegt werden.
Wegen Verlegung einer Wasserleitung
"Extrem wertvoller Beitrag"

"Extrem wertvoller Beitrag"

Starnberg – Seit 26 Jahren ist sie treibender Motor der deutsch-französischen Städtepartnerschaft zwischen Starnberg und Dinard: Angelika Galata vom Verein „Die Freunde von Dinard“. Höchste Zeit ihr für dieses Engagement zu danken, fand der deutsche Generalkonsul aus Marseille, Dr. Dr. Rolf Friedrich Krause, und hatte seinen Vorschlag bei der Deutschen Botschaft in Paris eingereicht.
"Extrem wertvoller Beitrag"
Übernachten auf städtischen Friedhöfen ist künftig verboten

Übernachten auf städtischen Friedhöfen ist künftig verboten

Starnberg – Die Grabgebühren steigen um rund sechs Prozent. Nachdem die Stadt Mitte des Jahres bereits die „hoheitlichen Bestattungsleistungen“ auf ihren Friedhöfen verteuern musste, beschäftigte sich der Haupt- und Finanzausschuss jetzt erneut mit den Gebühren sowie mit der Friedhofssatzung.
Übernachten auf städtischen Friedhöfen ist künftig verboten
Verkäuferin mit Messer bedroht

Verkäuferin mit Messer bedroht

Starnberg - 50 Euro Euro Bargeld erbeutete ein bislang unbekannter Täter am Samstag Abend bei einem Überfall in einem Geschäft in der Ludwigstraße in Starnberg.
Verkäuferin mit Messer bedroht
„Städtebaulich ist es die beste Lösung, eine Stadt unterirdisch zu erschließen"

„Städtebaulich ist es die beste Lösung, eine Stadt unterirdisch zu erschließen"

Starnberg – Eine alte Idee lebt wieder auf: Beim Projektausschuss Bahnhof See erhielt der Starnberger Diplom-Ingenieur Alexander Walter auf Einladung der Stadt noch einmal die Gelegenheit, seine Idee eines „See- und Bahntunnels 2022“ vorzustellen. Das im Jahre 2008 von der damaligen Stadtratsmehrheit wegen der hohen Kosten verworfene, inzwischen noch weiterentwickelte Konzept hat zwar von seinem Charme nichts eingebüsst, doch wird es mit geschätzten mindestens 215 Mio. Euro von vielen noch immer für aus Steuermitteln unfinanzierbar gehalten, wie erste kritische Stellungnahme im Projektausschuss erkennen ließen – es sei denn, man fände zur Finanzierung ein privates Konsortium.
„Städtebaulich ist es die beste Lösung, eine Stadt unterirdisch zu erschließen"
Durch aufgehebeltes Fenster 

Durch aufgehebeltes Fenster 

Starnberg - Am gestrigen Mittwoch versuchten Unbekannte in ein Haus im Eibenweg einzubrechen. 
Durch aufgehebeltes Fenster 
Weil die Sonne blendete

Weil die Sonne blendete

Seefeld - Heute Morgen, gegen 8.15 Uhr, befuhr eine 18-Jährige aus Hechendorf mit ihrem Mazda die Staatsstraße 2070 von Hechendorf kommend in Richtung Seefeld. Aufgrund der tiefstehenden Sonne erkannte sie einen auf der Staatsstraße geparkten Anhänger zu spät und fuhr diesem ungebremst frontal auf.
Weil die Sonne blendete
"Tante Wedi" ist die coolste Lehrerin Bayerns

"Tante Wedi" ist die coolste Lehrerin Bayerns

Herrsching - Melanie Wederhake von der Staatlichen Realschule Herrsching hat es geschafft. Sie hat sich den Titel als ‘coolste Lehrerin Bayerns‘ beim großen Onlinevoting des landesweiten Radiosenders ANTENNE BAYERN geholt. Ihre Schüler stimmten fleißig für die Vertrauenslehrerin ab, so dass sie am Ende auf dem ersten Platz landete. Nun lädt der Radiosender Tante Wedi und die ganze Staatliche Realschule Herrsching für einen Tag in die Therme Erding in Oberbayern ein.
"Tante Wedi" ist die coolste Lehrerin Bayerns
Wederhake gewinnt

Wederhake gewinnt

Herrsching - Antenne Bayern suchte vor kurzem den coolsten Lehrer in Bayern. Die Herrschinger Realschule schickte Melanie Wederhake ins Rennen - und sie holte sich den Titel.
Wederhake gewinnt
Nikolaus hat viele fleißige Helferlein

Nikolaus hat viele fleißige Helferlein

Starnberg - Gerade für Kinder ist die Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes. Plätzchen backen, Adventskalender öffnen, aufs Christkind warten und den Nikolaustag feiern. In und mit der Stadt Starnberg wird dieser für die Kleinen zu einem einzigartigen Erlebnis.
Nikolaus hat viele fleißige Helferlein
Anrufer wollten Geld und Schmuck

Anrufer wollten Geld und Schmuck

Gauting - Am gestrigen Dienstag erhielten drei Bewohner der Gautinger Amalienstraße Anrufe von falschen Polizeibeamten. 
Anrufer wollten Geld und Schmuck
Die Naturwissenschaft für sich entdeckt

Die Naturwissenschaft für sich entdeckt

Seefeld - Am 17. November fuhren die Klassen 4a und 4c der Grundschule am Pilsensee, Seefeld, zum SchulFREItag auf die FORSCHA – Messe nach München.
Die Naturwissenschaft für sich entdeckt
Für einen guten Weg für jedes Kind

Für einen guten Weg für jedes Kind

Starnberg – Sie arbeiten bereits seit geraumer Zeit zusammen, jetzt haben sie aus ihrem losen Verbund eine Kooperation gegründet: Seit Montag gibt es die gemeinsame Beratungsstelle des sonderpädagogischen Förderzentrums Fünfseen-Schule und der Franziskus-Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung.
Für einen guten Weg für jedes Kind
Ein Zeichen der Solidarität

Ein Zeichen der Solidarität

Landkreis – Am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, macht die Menschenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ jährlich auf ein sensibles Thema aufmerksam. Auch der Landkreis Starnberg zeigt heuer Flagge. Das Landratsamt, die Stadt Starnberg und die Gemeinden im Fünfseenland hissen die Aktionsfahne und setzen damit ein weithin sichtbares Zeichen der Solidarität.
Ein Zeichen der Solidarität
Mediator für Eva John und Stadträte gewünscht

Mediator für Eva John und Stadträte gewünscht

Starnberg – Die Schlange vor dem Eingang zur Schlossberghalle am Donnerstag wurde ab halb sieben immer länger. Als erstes fallen zwei Damen auf, in dem Fall sind es Gisela Rellecke (CSU, li.) und Traudl Stretz (CSU), die zwei Plakate hochhalten und gegen die 9 Uhr Stadtratssitzungen protestieren.
Mediator für Eva John und Stadträte gewünscht
"Wir wollen agieren, bevor es zu spät ist"

"Wir wollen agieren, bevor es zu spät ist"

Gilching – Gleichwohl Gilchings Bürgermeister Manfred Walter mehrmals betonte, dass eine Stellungnahme zum geplanten Gewerbegebiet auf Gautinger Flur erst nach Eröffnung des Verfahrens möglich ist, haben Christian Winklmeier (SPD) und Mitstreiter bereits das Kampfschwert gezogen. „Pro Bannwald“ nennt sich das Bündnis aus acht Gruppierungen.
"Wir wollen agieren, bevor es zu spät ist"
Auf Kerngeschäft konzentrieren

Auf Kerngeschäft konzentrieren

Inning – Das Codello-Gebäude in Innings Gewerbegebiet hat TQ System gekauft, das Fashion-Outlet-Fünfseen in Hechendorf bietet ein Maklerbüro derzeit zum Verkauf an. Auch steigen die beiden Kinder Miriam (36) und Michael (42) sowie seine Frau Annelie Schnabl aus der Geschäftsleitung aus, bestätigte Geschäftsführer Heinz Schnabl.
Auf Kerngeschäft konzentrieren
MdB Kießling bedauert das Scheitern der Sondierungsgespräche

MdB Kießling bedauert das Scheitern der Sondierungsgespräche

Starnberg/Berlin - Wenn man ehrlich ist, hätte man es auch irgendwie ahnen können. Nun ist das Aus von Jamaika Wirklichkeit geworden -  seit gestern, um 23.50 Uhr. Das Projekt Schwarz-Gelb-Grün ist gescheitert.  
MdB Kießling bedauert das Scheitern der Sondierungsgespräche
Kinder, Kinder – was für Filme!

Kinder, Kinder – was für Filme!

Landkreis – Matthias Helwig ist weithin bekannt als Erfinder des Fünf Seen Filmfestivals und der Breitwandkinos. Bereits zum vierten Mal präsentiert er heuer das Fünf Seen Kinder- und Jugendfilmfest (22. bis 26. November) in Starnberg, Gauting, Seefeld, Herrsching und Wörthsee.
Kinder, Kinder – was für Filme!
Stadträte verklagen Bürgermeisterin Eva John

Stadträte verklagen Bürgermeisterin Eva John

Starnberg – Sechs der neun im Stadtrat vertretenen Fraktionen haben bei einer Pressekonferenz im Vorfeld der Bürgerversammlung am Donnerstag angekündigt, gegen Bürgermeisterin Eva John rechtliche Schritte einzuleiten. Mit der Klage vor dem Verwaltungsgericht soll John gezwungen werden, Stadtratsbeschlüsse umzusetzen, die nach Ansicht der Klageführer von der Ratshauschefin anhaltend blockiert werden. Zudem habe man „bereits das Landratsamt gebeten“ künftig einen kommunalaufsichtlichen Beobachter zu den Stadtratssitzungen zu schicken, so Otto Gassner (UWG).
Stadträte verklagen Bürgermeisterin Eva John
Kleintransporter überrollt 81-Jährige

Kleintransporter überrollt 81-Jährige

Starnberg  - Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch an der Münchener Straße in Starnberg.
Kleintransporter überrollt 81-Jährige
Porsche brennt völlig aus

Porsche brennt völlig aus

Feldafing - Gestern Nachmittag, kurz vor 15 Uhr, kam es in einer Lagerhalle zu einem Pkw-Brand, bei dem ca. 100.000 Euro Gesamtschaden entstand. Verletzt wurde niemand.
Porsche brennt völlig aus
Hund vergiftet

Hund vergiftet

Herrsching - Nach Gauting ist wohl an Herrsching an der Reihe: Wie die Polizeiinspektion Herrsching heute mitteilt, wurden im Bereich der Schönbichlstraße Giftköder für Hunde ausgelegt. 
Hund vergiftet
Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz

Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz

Landkreis - Die Herbstferien sind rum und laut Antenne Bayern haben die Schüler nun das Sagen! Denn der Radiosender sucht Bayerns coolsten Lehrer. Auf dem ersten Platz ist momentan Frau Wederhaken von der Realschule in Herrsching.  
Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz
Drei Hauseinbrüche mit hohem Beute- und Sachschaden 

Drei Hauseinbrüche mit hohem Beute- und Sachschaden 

Herrsching - Am Montag und am Dienstag machten Einbrecher im Landkreis Herrsching ihre Runde. Es entstanden Sach- und Beuteschäden in Höhe von über 3500 Euro. 
Drei Hauseinbrüche mit hohem Beute- und Sachschaden 
"Da geht viel Zeit vom Unterricht verloren"

"Da geht viel Zeit vom Unterricht verloren"

Herrsching – Ein vorläufiges Aus für die geplante Dreifach-Turnhalle an der Realschule in Herrsching sorgte allgemein für Entsetzen. Nachdem über Jahre alle Hürden genommen wurden, zog der Tennisplatzbetreiber seine Zusage zurück, den notwendigen Grund dafür abzutreten. Die Blockade trifft rund 1000 Schüler.
"Da geht viel Zeit vom Unterricht verloren"
Ohne Führerschein unterwegs

Ohne Führerschein unterwegs

Starnberg - Im Rahmen eines Unterstützungseinsatzes der Bereitschaftspolizei, die im Rahmen der Dämmerungswohnungseinbruchsprävention am Montag stattfand, wurde um 18 Uhr am Riedener Weg in Starnberg ein polnischer Klein-Lkw kontrolliert.
Ohne Führerschein unterwegs
Wieder versuchter Einbruch in Starnberger Einfamilienhaus

Wieder versuchter Einbruch in Starnberger Einfamilienhaus

Starnberg - Am gestrigen Montag, zwischen 8.30 Uhr und 19.10 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Zeppelinpromenade einzudringen.
Wieder versuchter Einbruch in Starnberger Einfamilienhaus
Gute Laune trotz Regen

Gute Laune trotz Regen

Possenhofen – Pünktlich um 14.14 Uhr landete am vergangenen Samstag das Boot der DLRG am Dampfersteg in Possenhofen. Mit an Bord: Die diesjährigen Prinzenpaare des Pöckinger Faschingsclubs (PFC), die bereits sehnsüchtig bei der Fischerei Gebhard erwartet wurden. Auch wenn das Wetter zu wünschen übrig ließ und es in Strömen regnete - der Stimmung tat das keinen Abbruch. Gut gelaunt und mit Regenschirmen „bewaffnet“ verfolgten die Narren, wie die beiden Prinzenpaare von Pöckings Bürgermeister Rainer Schnitzler und unter musikalischer Begleitung der Pöckinger Blaskapelle, die den Defiliermarsch spielt, zur Bühne geführt wurden. Dort sorgte PFC-Präsidentin Stephanie Lörke mit flotten Sprüchen für gute Laune.
Gute Laune trotz Regen
Zwei Standorte

Zwei Standorte

Tutzing – Weil Deutschland im internationalen Vergleich bei der Ausstattung mit freiem WLAN noch immer im Hintertreffen ist, hat das Bayerische Staatsministerium für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat im Februar 2016 das Programm „Bayern WLAN“ aufgelegt, um bis 2020 erklärtermaßen „ein dichtes Netz kostenfreier Hotspots im Freistaat zu knüpfen“ - angepeilt wird eine Zahl von 10.000 Hotspots an 5.000 Standorten.
Zwei Standorte
Betrüger fragen nach persönlichen Lebens- und Vermögensverhältnissen

Betrüger fragen nach persönlichen Lebens- und Vermögensverhältnissen

Starnberg - Erneut sind Trickbetrüger mit der perfiden Masche, sich als vermeintliche Polizeibeamte auszugeben, aufgetreten. Allerdings ohne Erfolg.
Betrüger fragen nach persönlichen Lebens- und Vermögensverhältnissen
Grandiose Show mit Esprit und Freude

Grandiose Show mit Esprit und Freude

Starnberg - Broadway - Ort und Synonym für große Shows mit Glamour und Glitzerfaktor. Am vergangenen Samstag musste man dafür nicht einmal mehr nach New York reisen. Bei ihrem Inthronisationsball am vergangenen Samstag in der Schloßberghalle zündete die Starnberger Faschingsgesellschaft ein ganzes Feuerwerk an beeindruckenden Tanzszenen und setzte damit in ihrem Jubiläumsjahr zum 40. Geburtstag des Vereins ein deutliches Zeichen.
Grandiose Show mit Esprit und Freude
Ganzes Feuerwerk an beeindruckenden Tanzszenen

Ganzes Feuerwerk an beeindruckenden Tanzszenen

Ganzes Feuerwerk an beeindruckenden Tanzszenen
Falsche Anzeigenakquisiteure für Ortsbroschüre

Falsche Anzeigenakquisiteure für Ortsbroschüre

Gilching - Die Gemeinde Gilching warnt erneut vor falschen Anzeigenakquisiteuren. Seit kurzem werden wieder Gilchinger Gewerbetreibende angerufen und um Anzeigenwerbung für die Informationsbroschüre oder den Ortsplan der Gemeinde Gilching gebeten, die demnächst erscheinen sollen und sich aus Anzeigen der örtlichen Unternehmen finanzieren.
Falsche Anzeigenakquisiteure für Ortsbroschüre
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden

Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden

Weßling - Der seit 29. Oktober von seiner Ehefrau als vermisst gemeldete 68-jährige Gilchinger wurde gestern Mittag tot aus dem Weßlinger See geborgen.
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden
"Ein Gabe aus unserem Überfluss"

"Ein Gabe aus unserem Überfluss"

Gilching – Auch in diesem Jahr sammelt der Verein „Hoffnung für eine neue Generation“, der in Rumänien 40 Kindergärten unterstützt, wieder Weihnachtspakete für arme Kinder, bedürftige Familien und alte Menschen in Rumänien. Bekannt geworden ist das Kindergartenprojekt durch zahlreiche Hilfsaktionen der vergangenen Jahre. Es beteiligen sich auch heuer viele Kindergärten und Schulklassen aus der Region. Heute ist zwischen 12 und 16 Uhr Abgabe in der Gilchinger Von-Linde-Straße 4.
"Ein Gabe aus unserem Überfluss"
Langer Weg zur Kultur im Bahnhof

Langer Weg zur Kultur im Bahnhof

Herrsching – Wer ein altes Gebäude sanieren möchte, steht generell vor großen Herausforderungen. Reden noch Behörden mit, verkompliziert sich die Angelegenheit erheblich. Ein leuchtendes Beispiel dafür ist Herrschings denkmalgeschützter Bahnhof.
Langer Weg zur Kultur im Bahnhof
1500 Euro Schaden

1500 Euro Schaden

Pöcking - In der Zeit von Mittwoch auf heute wurde wahrscheinlich gegen 10 Uhr in der Parkstraße in Pöcking ein dort geparkter Pkw angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
1500 Euro Schaden
150-jährige Geschichte mit Fortsetzung

150-jährige Geschichte mit Fortsetzung

Seefeld/Herrsching – Die Chirurgischen Klinik Seefeld wird künftig unter dem Namen „Klinikum Seefeld“ firmieren. Dies sei eine Entscheidung des Ministeriums gewesen, erklärte Dr. Thomas Weiler auf der Mitgliederversammlung des Freundeskreis Krankenhaus Seefeld. Immerhin wurden 60 bis 75 Millionen Euro an Zuschüssen für die Generalsanierung und Erweiterung in Aussicht gestellt.
150-jährige Geschichte mit Fortsetzung
Eröffnungstermin fehlt noch

Eröffnungstermin fehlt noch

Steinebach – Geplant war die Eröffnung des Wörthseer Dorfladens im März oder April dieses Jahres. Wie sooft kam es dann aber doch anders, als man plant. Einen festen Termin oder auch nur eine Prognose für den Tag, wenn sich die Türen des Ladens öffnen, möchte Hanna Weber nicht abgeben. Aber hinter den Kulissen tragen die Arbeiten der Ehrenamtlichen erste Früchte: Seit einer guten Woche ist der Raum – außer dem Bankautomat, der bleibt – leergeräumt, sodass im Dezember Wasserleitungen und ein neuer Boden verlegt oder Türen gesetzt werden können.
Eröffnungstermin fehlt noch
Anbau der James-Krüss-Grundaschule eingeweiht

Anbau der James-Krüss-Grundaschule eingeweiht

Gilching – Auch wenn die zweijährigen Bauarbeiten so manch‘ Störung des Unterrichts bedeutete, das Ergebnis entschädigt allemal. Begeistert zeigten sich rund 50 Festgäste und viele Kinder bei der Einweihung des neuen Anbaus an der James-Krüss-Grundschule in Gilching.
Anbau der James-Krüss-Grundaschule eingeweiht
Schmuck gestohlen

Schmuck gestohlen

Starnberg - Bisher unbekannte Täter brachen am Dienstag gegen 17.30 Uhr an der Mozartstraße in ein freistehendes Einfamilienhaus ein.
Schmuck gestohlen