Ressortarchiv: Starnberg

Arbeitslosenquote in Starnberg bleibt unverändert

Arbeitslosenquote in Starnberg bleibt unverändert

Starnberg - Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Starnberg ist von Mai 2018 auf Juni 2018 auf 1.557 Personen gestiegen. Das sind 8 Arbeitslose mehr als im Mai 2018 und 158 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt im Juni 2018 damit 2,3 Prozent und bleibt im Vergleich zum Vormonat gleich. Im Juni 2017 lag die Quote noch bei 2,6 Prozent.
Arbeitslosenquote in Starnberg bleibt unverändert
Bauauftrag für Zulaufstrecke Nord ist an Schongauer Firma vergeben

Bauauftrag für Zulaufstrecke Nord ist an Schongauer Firma vergeben

Starnberg - Mit dem Spatenstich am 20. Juli beginnen die Bauarbeiten für die nördliche Zulaufstrecke zum künftigen Tunnel Starnberg. Im Baustellenbereich auf der B2 stehen wie bisher vier Fahrstreifen zur Verfügung. Hierdurch werden die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich gehalten.
Bauauftrag für Zulaufstrecke Nord ist an Schongauer Firma vergeben
Bildungsamt aus Hualien zu Besuch im Gymnasium Gilching

Bildungsamt aus Hualien zu Besuch im Gymnasium Gilching

Gilching - „Andere Völker, andere Sitten …“. Beim Besuch einer Delegation des Bildungsamtes des Landkreises Hualien (Taiwan, Republik China) im Christoph-Probst-Gymnasium in Gilching konnte einem dieses Sprichwort schon manchmal durch den Kopf gehen. Besonders dann, als es um die Frage ging, wie die Schüler in die Schule kommen. In Taiwan ist es nämlich durchaus üblich, dass auch 18 Jährige noch von ihren Eltern mit dem Auto in die Schule gebracht werden. Undenkbar in Deutschland.
Bildungsamt aus Hualien zu Besuch im Gymnasium Gilching
456 Wohnungen im Landkreis Starnberg neu gebaut 

456 Wohnungen im Landkreis Starnberg neu gebaut 

Starnberg - Vom Single-Apartment bis zum Bungalow: Im Landkreis Starnberg sind im vergangenen Jahr 456 Neubauwohnungen entstanden – 277 davon in Ein- und Zweifamilienhäusern. 2017 wurden damit 2 Prozent weniger neue Wohnungen gebaut als noch im Vorjahr. Darauf hat das Verbändebündnis Wohnen hingewiesen, in dem sich Baugewerkschaft IG BAU und Bauwirtschaft zusammengeschlossen haben. Das Bündnis beruft sich bei den Zahlen auf die aktuelle Bau-Bilanz der fertiggestellten Wohngebäude vom Statistischen Bundesamt.
456 Wohnungen im Landkreis Starnberg neu gebaut 
Das Starnberger Ausländeramt hat sich neu organisiert

Das Starnberger Ausländeramt hat sich neu organisiert

Landkreis – Lange Wartezeiten, überforderte Mitarbeiter, chaotische Verhältnisse vor den Schaltern – die in der Vergangenheit oft gescholtene Ausländerbehörde im Landratsamt Starnberg hat sich neu organisiert.
Das Starnberger Ausländeramt hat sich neu organisiert
Kein Seeadler gegen Herrschinger Gänse am Alten Sportplatz

Kein Seeadler gegen Herrschinger Gänse am Alten Sportplatz

Herrsching – Statt eines Falkners mit seinem Seeadler sind dieser Tage Mitarbeiter des Bauhofs zum Einsatz gegen die Gänse an der Herrschinger Bucht gekommen.
Kein Seeadler gegen Herrschinger Gänse am Alten Sportplatz
Am Starnberger Kirchplatz wird ab Freitag wieder geschlemmt 

Am Starnberger Kirchplatz wird ab Freitag wieder geschlemmt 

Starnberg – Sie sind wieder zurück: Andi und Marcel. Sie bringen das Street-Food Festival wieder nach Starnberg auf den Kirchplatz. Von Freitag, 29. Juni, bis Sonntag,1. Juli, darf wieder geschlemmt und probiert werden.
Am Starnberger Kirchplatz wird ab Freitag wieder geschlemmt 
Wegen Fliegerbombenfund: Zugverkehr im Werdenfelsnetz bis in den Abend hinein beeinträchtigt

Wegen Fliegerbombenfund: Zugverkehr im Werdenfelsnetz bis in den Abend hinein beeinträchtigt

Landkreis - Eine Fliegerbombe ist bei Bauarbeiten am Bahnhof Weilheim entdeckt worden. Die Entschärfung wird vermutlich erst in den Abendstunden möglich sein. Fahrgäste in Tutzing und Starnberg sollte heute die S-Bahn nutzen.
Wegen Fliegerbombenfund: Zugverkehr im Werdenfelsnetz bis in den Abend hinein beeinträchtigt
Symbol für Frieden, Akzeptanz und Toleranz auf dem Starnberger Kirchplatz

Symbol für Frieden, Akzeptanz und Toleranz auf dem Starnberger Kirchplatz

Starnberg – Zum 40. Mal bereits stellte der Ausländerbeirat am vergangenen Wochenende das Internationale Straßenfest auf die Beine – ein gut besuchtes Fest, das viel Zuspruch bekam. Und das Wetter meinte es gut mit der Veranstaltung: Es war nicht zu heiß und nicht zu kalt. Perfekt auch für die uigurischen Mädchen und jungen Frauen, die am Samstag auf dem Kirchplatz ihre Heimat vorstellten.
Symbol für Frieden, Akzeptanz und Toleranz auf dem Starnberger Kirchplatz
40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz

40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz

40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz
Brand in Einfamilienhaus

Brand in Einfamilienhaus

Herrsching - Rauch aus einem Einfamilienhaus in Herrsching: Am Montag verwechselte die Besitzerin die Herdplatten - sie hatte Glück im Unglück.
Brand in Einfamilienhaus
Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Rosa Maria Beyer

Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Rosa Maria Beyer

Krailling – Für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement im Kraillinger Kulturleben hat Rosa Maria Beyer das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten erhalten, das ihr am Montagabend Landrat Karl Roth bei einer kleinen Feierstunde überreichte.
Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für Rosa Maria Beyer
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android

localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android

localjob.de ist ein reichweitenstarkes Jobportal und punktet vor allem mit seiner regionalen Ausrichtung. Es hat im wahrsten Sinnen des Wortes naheliegende Angebote für Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende, die in erster Linie von kleinen und mittleren Unternehmen aus rund 30 Branchen unter anderem im Großraum München, im Bayerischen Oberland und im Allgäu eingestellt werden. Das Portal wird von den Machern, allen voran localjob-Chef Martin Moeller, ständig gepflegt und optimiert - und so gibt es ab sofort localjob.de auch als App.
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
Unbekannte versuchten in Starnberger Hallenbad einzubrechen und verursachten 8000 Euro Schaden

Unbekannte versuchten in Starnberger Hallenbad einzubrechen und verursachten 8000 Euro Schaden

Starnberg - In der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag versuchten unbekannte Täter in den Neubau des Starnberger Hallenbades in der Strandbadstraße einzudringen. Dazu hoben sie den noch vorhandenen Bauzaun aus seiner Verankerung und versuchten zwei Türen am Gebäude aufzuhebeln, was jedoch scheiterte. Dennoch entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen machten werden gebeten, sich mit der Starnberger Polizei unter 08151/3640 in Verbindung zu setzen.Von Kreisbote
Unbekannte versuchten in Starnberger Hallenbad einzubrechen und verursachten 8000 Euro Schaden
Einsatzreiches Wochenende für die Hechendorfer Feuerwehr

Einsatzreiches Wochenende für die Hechendorfer Feuerwehr

Hechendorf - Die Feuerwehr Hechendorf hat ein einsatzreiches Wochenende hinter sich. Am Samstagmittag wurde Kommandant Benjamin Grütze telefonisch von der Wasserwacht Pilsensee um Unterstützung gebeten. Bewohner aus der Seestraße haben ein altes Ölfass - vermutlich aus dem 2. Weltkrieg - am Grund gesichtet.
Einsatzreiches Wochenende für die Hechendorfer Feuerwehr
Charity Aktion Lions Club Starnberg: Oldtimer-Schau am Starnberger See

Charity Aktion Lions Club Starnberg: Oldtimer-Schau am Starnberger See

Charity Aktion Lions Club Starnberg: Oldtimer-Schau am Starnberger See
Oldtimer am Starnberger See zogen am Samstag die Blicke auf sich

Oldtimer am Starnberger See zogen am Samstag die Blicke auf sich

Starnberg – Staunend blieben Spaziergänger stehen und betrachteten am Samstag die Oldtimer, die nach und nach auf der Wiese südlich vom Undosa einparkten. Eine Szene, die man nicht so häufig zu sehen bekommt. Vyom Bahl war begeistert. Wenn er groß ist, will er einen Porsche Carrera, sagte der Sechsjährige. „Really cool“ sei so ein Porsche, rief der Junge aus Indien entzückt und zeigte auf das flotte Modell zwischen den etwa 25 Oldtimern entlang der Promenade. Auch der Polizist hatte einen Favoriten: den VW-Käfer. Der Ordnungshüter bewachte am Samstag die historischen Kostbarkeiten, während ihre Besitzer im angrenzenden „Münchner Ruder- und Segelverein“ die vom Lions-Club organisierte Charity-Oldtimer-Ausfahrt kulinarisch ausklingen ließen.
Oldtimer am Starnberger See zogen am Samstag die Blicke auf sich
Stammzellenspender Faruk Mukanovic aus Gauting will mögliche Ängste nehmen

Stammzellenspender Faruk Mukanovic aus Gauting will mögliche Ängste nehmen

Gauting – Der Aufwand ist gering, die Hilfe groß: Faruk Mukanovic aus Gauting ist Stammzellenspender. Im Vorfeld der Typisierungsaktion für Korbinian am kommenden Samstag, 30. Juni, in Planegg möchte Faruk Mukanovic die möglichen Ängste vor einer Stammzellenspende nehmen und schildert seine eigene Erfahrung.
Stammzellenspender Faruk Mukanovic aus Gauting will mögliche Ängste nehmen
Bürgermeisterin Eva John hält neue Geschäftsordnung für rechtswidrig und schaltet Rechtsaufsicht des Landratsamtes ein

Bürgermeisterin Eva John hält neue Geschäftsordnung für rechtswidrig und schaltet Rechtsaufsicht des Landratsamtes ein

Starnberg – Bürgermeisterin Eva John hält die am 17. Mai mehrheitlich verabschiedete neue Geschäftsordnung des Stadtrates für „materiell rechtswidrig“ und hat sie bis zur Überprüfung durch die Rechtsaufsicht ausgesetzt. In der Plenumssitzung am letzten Mittwoch legte John zur Begründung ihrer Auffassung eine 60-seitige Stellungnahme zur Geschäftsordnung vor und kündigte an, sie werde das Landratsamt einschalten, sollte die Ratsmehrheit an Position und Inhalten festhalten – so kommt es nun auch: Die Befürworter der neuen Geschäftsordnung fassten mit 14 gegen acht Stimmen einen Bekräftigungsbeschluss.
Bürgermeisterin Eva John hält neue Geschäftsordnung für rechtswidrig und schaltet Rechtsaufsicht des Landratsamtes ein
Grundschul-Rektorin Barbara Pfaffinger am Freitag bei großem Schulfest in Andechs verabschiedet 

Grundschul-Rektorin Barbara Pfaffinger am Freitag bei großem Schulfest in Andechs verabschiedet 

Andechs – „Griaß di Frau Pfaffinger!“ In diesen vier Worten steckt das Grundvertrauen der Schüler der Andechser Carl-Orff-Grundschule in ihre Rektorin – und auf Vertrauensbasis hat Barbara Pfaffinger die Schule 17 Jahre lang geführt. Ende Juli geht sie jetzt offiziell in Rente. Ihre schönste Erinnerung? Die eine gibt es nicht, sagt sie. Aber schön waren die Momente, in denen Ehemalige die frohe Botschaft der bestandenen FOS oder BOS erst zu ihr trugen, bevor sie Zuhause vom Erfolg berichteten.
Grundschul-Rektorin Barbara Pfaffinger am Freitag bei großem Schulfest in Andechs verabschiedet 
40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz

40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz

Starnberg – Was kann Menschen unterschiedlicher Kulturen besser zusammenbringen, als ein gemeinsames Fest! Das hat der Ausländerbeirat des Landkreises Starnberg schon lange erkannt und organisiert zum gemeinsamen Feiern seit über 40 Jahren das internationale Straßenfest. Zum Jubiläum wird groß gefeiert. Unter dem Motto „40 Jahre Legende am Kirchplatz in Starnberg“ laden 14 Showacts und internationale Kulinarik zum Kommen ein. Gefeiert wird am 23. und 24. Juni auf dem Starnberger Kirchplatz.
40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz
91. Loisachgaufest in Baierbrunn wird vier Tage gefeiert

91. Loisachgaufest in Baierbrunn wird vier Tage gefeiert

Landkreis/München - Im Juni ist es wieder soweit: Zum dritten Mal - nach 1978 und 1998 - richtet nun der Trachtenverein Georgenstoana Baierbrunn das Loisachgaufest aus. Unter dem Motto: „Vor den Toren Münchens - mia g’frein uns auf eich!“ freuen sich die Baierbrunner Trachtler, die „Georgenstoana“, Gäste aus Nah und Fern begrüßen zu dürfen. Los geht’s am heutigen Donnerstag,  um 18 mit dem Bieranstich und der Bayerischen Blasmusik Tromposaund. Ein jeder ist willkommen, besonders alle eifrigen Tänzer und Liebhaber guter Musik kommen auf ihre Kosten.
91. Loisachgaufest in Baierbrunn wird vier Tage gefeiert
Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab

Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab

Herrsching – Nach 13 Jahren löst sich das Team um den Herrschinger Willkommenstag auf.
Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab
Lions Club Starnberg macht beliebte Oldtimer Ausfahrt

Lions Club Starnberg macht beliebte Oldtimer Ausfahrt

Starnberg – Aufgrund des hervorragenden Erfolg im letzten Jahr, wird es am  Samstag wieder eine der beliebten Oldtimer-Ausfahrt geben.
Lions Club Starnberg macht beliebte Oldtimer Ausfahrt
Mehr straffällige Jugendliche im Landkreis

Mehr straffällige Jugendliche im Landkreis

Landkreis – Im vergangenen Jahr sind wieder mehr Jugendliche im Landkreis straffällig geworden. Das zeigt die Statistik von Polizeihauptmeister Christian Blümig, die er am Dienstag dem Jugendhilfeausschuss des Landkreises vorstellte. Die Aufklärungsquote liegt bei 58,6 Prozent.
Mehr straffällige Jugendliche im Landkreis
Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 

Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 

Percha - Am Dienstagnachmittag stürzte ein Ehepaar aus Bonn von der sich gerade öffnenden Nepomuk-Brücke. Die Frau verletzte sich so schwer, dass sie ins Klinikum Starnberg gebracht werden musste.
Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 
Für Korbinian und viele andere

Für Korbinian und viele andere

Stockdorf/Planegg - Korbinian hat Blutkrebs. Der 20-jährige Stockdorfer bekam die Diagnose Anfang Mai – zum zweiten Mal. Die Katholische Jugend, bei der er selbst sehr aktiv ist, möchte ihm nun helfen, einen Stammzellspender zu finden. Für ihn und viele andere findet am Samstag, 30. Juni, von 11 bis 16 Uhr in St. Elisabeth an der Bräuhausstraße 5 in Planegg eine Typisierungsaktion statt.
Für Korbinian und viele andere
140 Capoeiristas waren dem Ruf des TSV nach Starnberg gefolgt

140 Capoeiristas waren dem Ruf des TSV nach Starnberg gefolgt

Starnberg - „Erschöpft, aber überaus zufrieden“ war Christoph Maier, der Capoeira-Trainer im TSV Starnberg, als er auf das vergangene Wochenende zurückblickte. Wie in jedem Jahr hat „Vaqueiro“, so Maiers Name in der Capoeira-Welt, mit seiner Gruppe Ligando Mundos zu einem Workshop nach Starnberg geladen.
140 Capoeiristas waren dem Ruf des TSV nach Starnberg gefolgt
Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 

Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 

Steinebach – Seit dem 7. Juni hat Wörthsee einen Dorfladen – und der wird gut angenommen, freuen sich Initiatoren, Helfer, Mitarbeiter, Politiker, Lieferanten und Kunden während der offiziellen Eröffnungsfeier vor einer Woche.
Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet

In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet

„La marca“ - die Marke - heißt Landsbergs neues Autohaus, das in der Justus-von-Liebig-Straße gleich zwei Standorte eröffnet hat. Hier erwartet die Kunden eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen der Marken Fiat, Abarth und Alfa Romeo sowie Fiat Nutzfahrzeuge. Außergewöhnlich ist das Angebot an hochwertigen, komfortablen Reisemobilen. Hinzu kommt eine breite Auswahl an Jahreswagen von BMW, Audi und Mercedes.
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
2. Bürgemeister Klaus Rieskamp soll beim B 2-Tunnel-Spatenstich am 20. Juli Grußwort sprechen

2. Bürgemeister Klaus Rieskamp soll beim B 2-Tunnel-Spatenstich am 20. Juli Grußwort sprechen

Starnberg – Der 2. Bürgermeister Klaus Rieskamp soll beim Spatenstich für den B 2-Tunnel am 20. Juli ein Grußwort im Namen der Stadt sprechen. Eine 16:12-Mehrheit des Stadtrats sprach sich am Montag für einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag der CSU aus, den Stefan Frey eingebracht hatte.
2. Bürgemeister Klaus Rieskamp soll beim B 2-Tunnel-Spatenstich am 20. Juli Grußwort sprechen
"La marca" - das neue Autohaus in Landsberg

"La marca" - das neue Autohaus in Landsberg

"La marca" - das neue Autohaus in Landsberg
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier

Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier

Starnberg – Am Freitag, 22. Juni, findet das alljährliche Johannifeier an der Schießstätte in Starnberg statt. Ab 19 Uhr laden die Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft Starnberg und der Heimat- und Volkstrachtenverein Starnberg e.V. in den Biergarten des Gasthaus zur Schießstätte ein, um gemeinsam die Sonnwende zu feiern.
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
Freiwillige Feuerwehr Oberpfaffenhofen feiert 125-jähriges Jubiläum

Freiwillige Feuerwehr Oberpfaffenhofen feiert 125-jähriges Jubiläum

Oberpfaffenhofen – Die stolze 125-jährige Vereinsgeschichte feiert die Freiwillige Feuerwehr Oberpfaffenhofen, und zwar drei Tage lang: von Freitag, 22. bis einschließlich Sonntag, 24. Juni.
Freiwillige Feuerwehr Oberpfaffenhofen feiert 125-jähriges Jubiläum
Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting

Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting

Gauting - Auch dieses Jahr versteigert die Gemeinde Gauting wieder die Fundräder, die sich im Laufe des vergangenen Jahres angesammelt haben zugunsten der Haerlin'sche und Ludwig und Marie Therese- Sozialstiftung.
Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting
Für Wortschätzer und Querdenker: Autorin Stefanie Sargnagel kommt nach Starnberg

Für Wortschätzer und Querdenker: Autorin Stefanie Sargnagel kommt nach Starnberg

Starnberg - Ihre Facebookposts haben sie berühmt gemacht. Rasierklingenscharf seziert die österreichische Autorin Stefanie Sargnagel gesellschaftliche Befindlichkeiten und scheut sich nie, Position zu beziehen. Auch ihr drittes Buch ist wieder eine Aphorismensammlung geworden. Am Freitag, 22. Juni, liest Sargnagel, deren Markenzeichen eine rote Baskenmütze ist und die mit bürgerlichem Namen eigentlich Sprengnagel heißt, um 20 Uhr im Kulturhotel Bayerischer Hof aus ihrem jüngsten Werk "Statusmeldungen".
Für Wortschätzer und Querdenker: Autorin Stefanie Sargnagel kommt nach Starnberg
44-jähriger Kraillinger stirbt nach Motorradunfall

44-jähriger Kraillinger stirbt nach Motorradunfall

Landkreis - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 44-jähriger Motorradfahrer aus Krailling  im Mühltal tödlich verunglückt.
44-jähriger Kraillinger stirbt nach Motorradunfall
Mini schiebt großen Fels auf die Straße

Mini schiebt großen Fels auf die Straße

Starnberg - Zu einem kleinen, aber etwas ungewöhnlicheren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend in der Mühlbergstraße in Starnberg. Eine 19 Jahre alte Starnbergerin stellte ihren Mini am Donnerstagabend im oberen Teil der Mühlbergstraße ab. Vor dem Aussteigen zog sie zwar die Handbremse, einen Gang legte sie jedoch nicht ein. Dass die Handbremse alleine ein Fahrzeug an der Steigung nicht sicher halten kann, musste sie gegen 21 Uhr feststellen, als sie bemerkte, dass sich das Auto selbstständig gemacht hatte und den Berg hinab gerollt war.
Mini schiebt großen Fels auf die Straße
Wirtschaft und Schulen im Landkreis Starnberg starten neues Dialogforum

Wirtschaft und Schulen im Landkreis Starnberg starten neues Dialogforum

Starnberg - Unternehmen und Schulen im Landkreis Starnberg starten ein neues Dialogforum ‎für den gemeinsamen Austausch. 
Wirtschaft und Schulen im Landkreis Starnberg starten neues Dialogforum
Rund 160 Teams sind startklar zum STAdtradeln 2018

Rund 160 Teams sind startklar zum STAdtradeln 2018

Starnberg - Am Sonntag, 17. Juni, fällt beim Fair-Play-Event der Startschuss für die Aktion STAdtradeln im Landkreis Starnberg. Rekordverdächtige 159 Teams haben sich bereits angemeldet. Wer mitmacht, kann ein fair produziertes Smartphone oder ein Bambusrad gewinnen.
Rund 160 Teams sind startklar zum STAdtradeln 2018
Ab 4 Uhr fahren keine U-Bahnen

Ab 4 Uhr fahren keine U-Bahnen

Starnberg/München - Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder für den morgigen Donnerstag, 14. Juni, zu einem vierstündigen Warnstreik bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) aufgefordert. Der Grund sind die laufenden Tarifverhandlungen zwischen dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern und den Gewerkschaften zum Tarifvertrag Nahverkehr Bayern (TV-N). Der Streik beginnt mit Betriebsbeginn um 4 Uhr und soll nach vier Stunden um 8 Uhr am frühen Vormittag enden. Die S-Bahn verkehrt planmäßig, auch der Regionalbusverkehr ist vom Streik nicht betroffen.
Ab 4 Uhr fahren keine U-Bahnen
Volle Keller, volle Garagen und ein überfluteter Kreisel im Landkreis Starnberg

Volle Keller, volle Garagen und ein überfluteter Kreisel im Landkreis Starnberg

Starnberg - Über 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren in Starnberg, Percha, Wangen, Söcking, und sechs weiteren aus dem Landkreis waren gestern ab 17.30 Uhr im Dauereinsatz, um an 48 Einsatzstellen im Stadtgebiet insgesamt 35 geflutete Keller, acht unter Wasser stehende Straßen, zwei überflutete Tiefgarage und eine Baustelle mit drohendem Erdrutsch zu sichern beziehungsweise abzupumpen. Unterstützung gabs von den Kräften des Starnberger THW's.
Volle Keller, volle Garagen und ein überfluteter Kreisel im Landkreis Starnberg
Große Suchaktion nach Seefelder am Pilsensee geht heute nach starkem Unwetter weiter

Große Suchaktion nach Seefelder am Pilsensee geht heute nach starkem Unwetter weiter

Seefeld - 40 Einsatzkräfte, drei Rettungsboote und zwei Hubschrauber suchten am gestrigen Dienstag nach einem vermissten 60-jährigen Mann. Wegen des schlimmen Unwetters musste die Suchaktion abgebrochen werden. 
Große Suchaktion nach Seefelder am Pilsensee geht heute nach starkem Unwetter weiter
Spiel mit ungewöhnlichen Stoffen und Materialien am Samstag

Spiel mit ungewöhnlichen Stoffen und Materialien am Samstag

Starnberg - "Ich habe mein ganzes Leben so gelebt, als wäre ich jung..." Vivienne Westwood ist alles andere als eine gewöhnliche Modedesignerin. Sie ist Aktivistin, Revolutionärin und Intellektuelle. Bekannt wurde sie durch die Erfindung der Punk-Mode. Heute sind ihre Entwürfe geprägt von neu und exentrisch zusammengesetzten Kombinationen aus historischer Bekleidung, seltenen Stoffen und farbenfrohen Mustern. Mit der Britin, die als einflussreichste Modedesignerin der Welt gilt, haben sich die Studentinnen Lucy Reynolds und Johanna Winkler auseinandergesetzt. Im Starnberger "Kunstraum 5", Josef-Jägerhuber-Str. 5, veranstalten sie an diesem Freitag, 15. Juni, 20 Uhr, ein Spiel mit ungewöhnlichen Stoffen und Materialien. Unbedingt Karten reservieren!
Spiel mit ungewöhnlichen Stoffen und Materialien am Samstag
Landkreis Starnberg ruft Tag der Fairness aus

Landkreis Starnberg ruft Tag der Fairness aus

Starnberg – Den kommenden Sonntag, 17. Juni, erklärt das Starnberger Landratsamt heuer zum Tag der Fairness. Gemeinsam mit der FT Starnberg 09, den STAdtradlern und Akteuren aus Klima- und Verbraucherschutz wird es an dem Tag auf dem Gelände der FT Starnberg an der Otto-Straße in Starnberg ein buntes Programm für die ganze Familie geben.
Landkreis Starnberg ruft Tag der Fairness aus
Fahrzeugbrand an Gilchinger Tankstelle

Fahrzeugbrand an Gilchinger Tankstelle

Gilching - Glück im Unglück an der Gilchinger Allguth-Tankstelle: Am Sonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Gilching zu einem Fahrzeugbrand alarmiert.
Fahrzeugbrand an Gilchinger Tankstelle
Über Baugerüst Geldbörse aus Schlafzimmer entwendet

Über Baugerüst Geldbörse aus Schlafzimmer entwendet

Starnberg - Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse einer Rentnerin aus dem Max-Josef-Park.
Über Baugerüst Geldbörse aus Schlafzimmer entwendet
Geschichten über die Ladentheke

Geschichten über die Ladentheke

Starnberg - "Ja, früher, da gab es in der Hauptstraße eine Poststelle, einen Metzger, eine Bäckerei, einen Schuhmacher und das Kaufhaus Biller." Elisabeth Carr erinnert an die Zeiten, als Starnberger Mütter ihre Kinder "zum Biller schickten", um schnell "noch etwas Maggi, ein paar Knöpfe oder Nähgarn einzuholen". Am vergangenen Samstag hatte Carr den verwunschenen Laden erneut aus dem Dornröschenschlaf geholt.
Geschichten über die Ladentheke
Herrschinger Sprungturm musste wegen Einsturzgefahr abgebaut werden

Herrschinger Sprungturm musste wegen Einsturzgefahr abgebaut werden

Herrsching – Die schlechte Nachricht zuerst: Seit einer guten Woche gibt es in Herrsching eine Attraktion weniger – der Sprungturm musste wegen Einsturzgefahr abgebaut werden. Dafür besteht die Chance, dass demnächst eine Badeinsel zum Ausruhen einlädt.
Herrschinger Sprungturm musste wegen Einsturzgefahr abgebaut werden
BMW von verstorbenem Schauspieler Paul Walker steht in Starnberg zum Verkauf

BMW von verstorbenem Schauspieler Paul Walker steht in Starnberg zum Verkauf

Starnberg – Die Geschichte, die Benjamin Wolf von „AutoToyStore Starnberg, zu erzählen hat, klingt vielleicht auch ein wenig nach Hollywood. Er hat in seinem Geschäft einen BMW vom verstorbenen US-Schauspieler Paul Walker stehen - ein BMW Alpina in orange. Nur wusste er das eine lange Zeit nicht. Erst, als er den Oldtimer verkaufen wollte, wurde er darauf aufmerksam gemacht.
BMW von verstorbenem Schauspieler Paul Walker steht in Starnberg zum Verkauf