Ressortarchiv: Starnberg

Wegen erhöhter Waldbrandgefahr ordnet Regierung Luftbeobachtung bis 1. Juli an

Wegen erhöhter Waldbrandgefahr ordnet Regierung Luftbeobachtung bis 1. Juli an

Landkreis - Wegen der anhaltend hohen Waldbrandgefahr hat die Regierung von Oberbayern die Luftbeobachtung für Sonntag, 30. Juni bis einschließlich Montag, 1. Juli für ganz Oberbayern angeordnet. Dies geschieht in Abstimmung mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen a.d.Ilm, das für ganz Oberbayern zuständig ist. Die Flieger starten von den Stützpunkten Eichstätt, Pfaffenhofen a.d.Ilm, Oberpfaffenhofen, Erding, Mühldorf a.Inn, Königsdorf und Ohlstadt. Sie erreichen von dort aus gefährdete Wälder in ganz Oberbayern. Die Beobachtungsflüge finden einmal täglich jeweils nachmittags statt.
Wegen erhöhter Waldbrandgefahr ordnet Regierung Luftbeobachtung bis 1. Juli an
Stadt hat neues Parkgebühren-Konzept - auch am Schotterparkplatz

Stadt hat neues Parkgebühren-Konzept - auch am Schotterparkplatz

Starnberg – Der Stadtrat muss den neuen Parkgebühren-Regelungen am Montag noch zustimmen, doch das dürfte nur noch Formsache sein: Der Haupt- und Finanzausschuss beschloss Anfang der Woche ein von der Stadtverwaltung erarbeitetes Konzept, das die ÖPNV-Nutzer unter den Autofahrern bevorzugt und Dauerparkern vor allem in den Bereichen der Bahnhöfe „See“ und „Nord“ den Boden entzieht – Hintergrund ist der von den Dauerparkern ausgelöste Parksuchverkehr; künftig wird es im Innenstadtgebiet neben den meist kostenpflichtigen Tiefgaragen fast nur noch zeitlich befristete bzw. an die ÖPNV-Nutzung gekoppelte Park-Angebote geben. Letztere sollen von der Kommunalen Parkraumüberwachung kontrolliert werden, auch spezielle Parkautomaten will die Stadt an den Bahnhofs-Parkflächen installieren.
Stadt hat neues Parkgebühren-Konzept - auch am Schotterparkplatz
Benjamin Tillig stellt Leitbild für Museum Starnberger See vor

Benjamin Tillig stellt Leitbild für Museum Starnberger See vor

Starnberg - „Ein Leitbild ist die Grundlage für unsere Arbeit, denn es ist entscheidend, dass wir klar definieren, wer wir sind und was unser Auftrag ist. Nur so können wir das Museum in die Zukunft entwickeln und unserer Verantwortung gerecht werden“, so begründet Benjamin Tillig die erste Beschlussvorlage, die er als Museumsleiter des Museums Starnberger See in den Kulturausschuss der Stadt einbrachte. Der Kulturausschuss folgte der Vorlage und beauftragte die Museumsleitung am Montagabend mit der Entwicklung, Aktualisierung und Vervollständigung eines Leitbilds für das Museum Starnberger See. Bisher lag ein solches nur fragmentarisch vor.
Benjamin Tillig stellt Leitbild für Museum Starnberger See vor
Weniger Straftaten von Jugendlichen im Landkreis Starnberg

Weniger Straftaten von Jugendlichen im Landkreis Starnberg

Landkreis – Die Statistik von Polizeihauptmeister Christian Blümig zeigt es auf: Die Jugendkriminalität im Landkreis ist in den vergangenen zwölf Monaten zurück gegangen. Im vergangenen Jahr musste der Gautinger Jugendkontaktbeamte noch eine Zunahme im Kreis-Jugendhilfeausschuss vermelden. Nach wie vor sind es die 14- bis 18-Jährigen, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Die Aufklärungsqoute liegt bei 60,7 Prozent.
Weniger Straftaten von Jugendlichen im Landkreis Starnberg
Starnberger Frühschwimmer verfassen Petition wegen Parkregeln am Unteren Seeweg

Starnberger Frühschwimmer verfassen Petition wegen Parkregeln am Unteren Seeweg

Starnberg – Die neue Parkregelung am Unteren Seeweg in Starnberg trifft auf weitgehendes Unverständnis der überwiegend täglichen Frühschwimmer am Steiniger Badegelände. Daher haben rund 40 Frühschwimmer eine Petition an Bürgermeisterin Eva John und die Mitglieder des Starnberger Stadtrats verfasst, um zeitlich befristete Parkmöglichkeiten bis 9 Uhr morgens zu bekommen.
Starnberger Frühschwimmer verfassen Petition wegen Parkregeln am Unteren Seeweg
Parkplatzaktion am Samstag: "Starnberg macht Platz"

Parkplatzaktion am Samstag: "Starnberg macht Platz"

Starnberg - Autos oder Menschen – für wen wollen wir Starnberg vor allem gestalten? – Den öffentlichen Raum besser zu nutzen und dabei lebenswerter zu machen, darum geht es bei „Starnberg macht Platz“ am Samstag, 29. Juni, dem ersten Tag des diesjährigen STAdtradelns.
Parkplatzaktion am Samstag: "Starnberg macht Platz"
Weßlinger Brüder auf Heimweg von unbekannten Personen schwer verletzt

Weßlinger Brüder auf Heimweg von unbekannten Personen schwer verletzt

Weßling - Vergangenen Sonntagmorgen wurden zwei Brüder in der Unteren Seefeldstraße auf dem Nachhauseweg zur Schwester von einer Gruppe bislang unbekannter Personen überfallen und schwer verletzt. Einer der beiden wurde sogar lebensbedrohlich verletzt. Nun sucht die Kripo Fürstenfeldbruck Zeugen. 
Weßlinger Brüder auf Heimweg von unbekannten Personen schwer verletzt
Unfall mit LKW sorgte in Herrsching für mehrstündige Straßensperrung

Unfall mit LKW sorgte in Herrsching für mehrstündige Straßensperrung

Herrsching - Am Dienstag kam es im Kreuzungsbereich Mühlfelder Straße / Weinhartstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW, bei dem wie durch ein Wunder niemand verletzt wurde. Es entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro.
Unfall mit LKW sorgte in Herrsching für mehrstündige Straßensperrung
Regierung von Oberbayern lobt Integrationspreis aus

Regierung von Oberbayern lobt Integrationspreis aus

Landkreis - Die Regierung von Oberbayern lobt zum elften Mal den Integrationspreis aus. Mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration – insgesamt 5.000 Euro – werden oberbayerische Initiativen ausgezeichnet. Die Initiativen sollen sich in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung, Sport, Soziales, Gesundheit und Demographie für ein interkulturelles Miteinander einsetzen, insbesondere auch in interkommunaler Zusammenarbeit.
Regierung von Oberbayern lobt Integrationspreis aus
Starnberg eröffnet weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Starnberg eröffnet weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge

Starnberg - In der Starnberger Innenstadt gibt es jetzt zwei neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Die Standorte befinden sich am Rathaus (Vogelanger 2) sowie an der Maximilianstraße 2. Betrieben werden die neuen E-Ladestationen durch die Charge-On GmbH aus München.
Starnberg eröffnet weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Betrunkene Feldafingerin prallt mit Radl gegen Mauer 

Betrunkene Feldafingerin prallt mit Radl gegen Mauer 

Feldafing - Am Dienstag schob eine 28-jährige Feldafingerin ihr Fahrrad in Feldafing. Da sie an eine abschüssige Stelle kam, hat sie sich auf ihr Fahrrad gesetzt und ist das Gefälle hinunter gefahren. Im Kurvenverlauf konnte sie jedoch dem Straßenverlauf nicht mehr folgen und prallte gegen eine Mauer. 
Betrunkene Feldafingerin prallt mit Radl gegen Mauer 
15.000 Euro Schaden nach Zimmerbrand in Walchstadt

15.000 Euro Schaden nach Zimmerbrand in Walchstadt

Wörthsee - Am Montag  kam es am Abend in einem Mehrfamilienhaus in Walchstadt zu einem Brand in einer Dachgeschoßwohnung. Zum Glück wurde niemand verletzt. 
15.000 Euro Schaden nach Zimmerbrand in Walchstadt
Hitzewelle rollt auf den Landkreis zu

Hitzewelle rollt auf den Landkreis zu

Landkreis - Bis zu 38 Grad werden in Bayern in den nächsten Tagen erwartet. Das Bayerische Rote Kreuz rät den Bürgerinnen und Bürgern zu präventiven Maßnahmen, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden.
Hitzewelle rollt auf den Landkreis zu
Gymnasiasten planen Starnberger-Monopoly und suchen noch Partner 

Gymnasiasten planen Starnberger-Monopoly und suchen noch Partner 

Starnberg – 13 Schüler des Gymnasiums Starnberg haben für ihr P-Seminar eine besondere Idee gehabt. Sie entwerfen mit Hilfe vom Projekt „Junior“ ein Monopoly-Spiel für ihre Stadt Starnberg. Wie sie das schaffen? Naja, vor allem Dank der Unterstützung von in Starnberg ansässigen Firmen, die sich zum Beispiel eine Straße  kaufen. Einige Unternehmen sind schon dabei - gerne hätten die Jugendlichen aber mehr.
Gymnasiasten planen Starnberger-Monopoly und suchen noch Partner 
Starnberger Schlossfest ist Fest der Renaissance

Starnberger Schlossfest ist Fest der Renaissance

Starnberg - Dieses Jahr ist es wieder soweit! Alle zwei Jahre veranstaltet die Stadt Starnberg rund um das Schloss, im Schlossgarten und Burggraben das Starnberger Schlossfest. Heuer findet am Samstag, 6. bis Sonntag, 7. Juli statt. 
Starnberger Schlossfest ist Fest der Renaissance
Das sind die 10 Finalistinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019

Das sind die 10 Finalistinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019

Die Entscheidung ist gefallen: Diese zehn Kandidatinnen sind im Finale um das Kreisbote TrachtenMadl 2019.
Das sind die 10 Finalistinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019
15-jähriger Herrschinger begeht Hausfriedensbruch und klaut Fahrrad

15-jähriger Herrschinger begeht Hausfriedensbruch und klaut Fahrrad

Herrsching - Am Fronleichnamstag, gegen 19.55 Uhr, bemerkte ein Zeuge zwei Personen, die sich unerlaubt auf dem Gelände des Bauhofs in der Gewerbestraße aufhielten. Als er diese ansprach, flüchteten sie, wobei es dem Zeugen gelang einen der jungen Männer kurz festzuhalten. Dieser konnte sich jedoch befreien und weiter weglaufen. Kurz darauf sah er ihn aber im Bereich des Köbkeweges wieder und nahm erneut die Verfolgung auf.
15-jähriger Herrschinger begeht Hausfriedensbruch und klaut Fahrrad
72-Jährige verstirbt nach Badeunfall am Weßlinger See

72-Jährige verstirbt nach Badeunfall am Weßlinger See

Weßling - Eine 72-jährige Münchnerin verstarb am Freitagvormittag aufgrund eines Badeunfalls am Weßlinger See.
72-Jährige verstirbt nach Badeunfall am Weßlinger See
Ein Hauch von Erotik auf dem Wunderl Hof in Weßling

Ein Hauch von Erotik auf dem Wunderl Hof in Weßling

Weßling – Der Jungbauernkalender „Bayern Girls Edition“ feiert Jubiläum. Mit der mittlerweile 15. Auflage setzt der Bayerische Jungbauernkalender 2020 seinen Erfolg fort. Dieses Jahr fand das Shooting auf dem Hof Wunderl in Weßling statt.
Ein Hauch von Erotik auf dem Wunderl Hof in Weßling
31-Jähriger klaut Klobrille aus Starnberger Baumarkt

31-Jähriger klaut Klobrille aus Starnberger Baumarkt

Starnberg - Sehr kurios ist dieser Fall, den uns die Polizei geschickt hat. Am Dienstag schob ein 31-jähriger Mann aus Schondorf am Ammersee eine Klobrille im Wert von knapp 60 Euro unter dem Zaun des Baumarktes in den Außenbereich. Ein Baumarktmitarbeiter hatte das gesehen und die Beamten gerufen.
31-Jähriger klaut Klobrille aus Starnberger Baumarkt
Hier gibt's Tipps fürs Laufen bei Hitze

Hier gibt's Tipps fürs Laufen bei Hitze

Region - Noch ist das Wetter in Deutschland sehr wechselhaft: Von Schwitzen bis Frösteln ist zurzeit alles möglich. Doch Ende der Woche beginnt offiziell der Sommer, sodass mit steigenden Temperaturen zu rechnen ist. Besonders Laufanfänger fragen sich jetzt: Zu warm für anstrengende Aktivitäten im Freien? Ralf Haag, Sportexperte der KKH Kaufmännischen Krankenkasse und mitverantwortlich für betriebliches Gesundheitsmanagement, gibt im Interview hilfreiche Tipps für heiße Tage.
Hier gibt's Tipps fürs Laufen bei Hitze
Segelclub Landsberg ruft alle Segler zur Ammersee-Langstrecken-Regatta

Segelclub Landsberg ruft alle Segler zur Ammersee-Langstrecken-Regatta

Landsberg – Die 45. Ammersee-24-Stunden-Regatta wird dieses Jahr wieder mit einem sogenannten Tracking System durchgeführt. Start ist am Samstag, 6. Juli.
Segelclub Landsberg ruft alle Segler zur Ammersee-Langstrecken-Regatta
Tödlicher Badeunfall am Herrschinger Strandbad

Tödlicher Badeunfall am Herrschinger Strandbad

Herrsching - Ein tragisches Ende nahm am Dienstagnachmittag ein Badeausflug an den Ammersee für einen 69-jähriger Rentner aus München.
Tödlicher Badeunfall am Herrschinger Strandbad
Ein "Urgestein": Peter Unger sitzt seit 40 Jahren im Gilchinger Gemeinderat

Ein "Urgestein": Peter Unger sitzt seit 40 Jahren im Gilchinger Gemeinderat

Gilching – Er gilt als politisches „Urgestein“ im Gilchinger Gemeinderat – seit 40 Jahren gehört Peter Unger diesem Gremium mittlerweile an. Der leidenschaftliche Kommunalpolitiker war 1979 Bayerns erster grüner Gemeinderat.
Ein "Urgestein": Peter Unger sitzt seit 40 Jahren im Gilchinger Gemeinderat
Fünf außergewöhnliche Orte mit jungen Künstlern 

Fünf außergewöhnliche Orte mit jungen Künstlern 

Landkreis – Sie spielen wie die Wunderkinder Wolferl und Nannerl, performen das Leben und Wirken des Naturapostels, Aussteigers und Reformers Gusto Gräser. Sie lesen an einem „Originalschauplatz“ aus Otfried Preußlers „Krabat“, nähen „Stich für Stich“ ein Theater und stellen im legendären Schlafbunker des ehemaligen Max-Planck-Instituts aus. Ein „Funken sprühendes“ Programm erwartet die Besucher in diesem Jahr bei den „5. Juni Spielen schön jung“ der KunstRäume am See von Elisabeth Carr. „Es gibt viel Neues zu entdecken!“
Fünf außergewöhnliche Orte mit jungen Künstlern 
Geld für Städtebauförderung im Starnberger Landkreis

Geld für Städtebauförderung im Starnberger Landkreis

Landkreis – Erfreuliche Nachrichten aus dem Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr erhielt die Starnberger Stimmkreisabgeordnete Dr. Ute Eiling-Hütig: Vier Gemeinden aus dem Stimmkreis Starnberg erhalten insgesamt 2.310.000 Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm „Innen statt Außen“ und „Flächenentsiegelung“.
Geld für Städtebauförderung im Starnberger Landkreis
fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See

fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See

Starnberg – Kinoerlebnis unter freiem Himmel mit Blick über den See auf die große Leinwand! Im Vorfeld des 13. Fünf Seen Filmfestivals laden vom 24. Juli bis 15. August zwei Kino-Open-Airs in Starnberg und Wörthsee in traumhafter Kulisse zum sommerlichen Kinoerlebnis ein. Im Seebad Starnberg wird das Open Air vom 24. Juli bis 4. August veranstaltet, auf dem Gelände des Augustiner am Wörthsee vom 6. bis 15. August.
fsff: Sommerliches Filmvergnügen direkt am Starnberger See
"Frauen werden von ihren Partnern kontrolliert, beleidigt, beschimpft, gedemütigt, manipuliert und bedroht"

"Frauen werden von ihren Partnern kontrolliert, beleidigt, beschimpft, gedemütigt, manipuliert und bedroht"

Starnberg – Über 500 Beratungen fanden in 2018 mit Frauen, die häusliche und/oder sexualisierte Gewalt erfahren haben, ihren Angehörigen und Fachpersonen statt. Es haben sich 110 Frauen an die Beratungsstelle Frauen helfen Frauen Starnberg gewandt. Psychische Gewalt war fast doppelt so häufig der Beratungsanlass als körperliche Gewalt.
"Frauen werden von ihren Partnern kontrolliert, beleidigt, beschimpft, gedemütigt, manipuliert und bedroht"
140.000 Euro Porsche eines Starnbergers in Vollbrand geraten

140.000 Euro Porsche eines Starnbergers in Vollbrand geraten

Starnberg - In der Nacht  von Mittwoch auf Donnerstag, gegen  01.05 Uhr, verständigte die Integrierte Leitstelle die Polizei Starnberg, dass bei der genannten Örtlichkeit ein Pkw im Vollbrand sei. Bei Eintreffen der Streife brannte ein Porsche, 911 Carrera 4S, grau. Flammen schlugen aus dem Motorraum im Heck. Neben dem Porsche stand ein Pkw, VW Golf Sportsvan, welcher ebenfalls durch die Flammen angegriffen worden war.
140.000 Euro Porsche eines Starnbergers in Vollbrand geraten
Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt

Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt

Aufkirchen - Im Rahmen einer Streifenfahrt wurde eine Gruppe von fünf Jugendlichen im Alter von 17 und 18 Jahren auf einer Parkbank sitzend in Aufkirchen am Donnerstag gegen 1 Uhr angetroffen.
Fünf Jugendliche mit zwei Joints erwischt
Bauarbeiten am Kinderhaus Perchting gehen in großen Schritten voran

Bauarbeiten am Kinderhaus Perchting gehen in großen Schritten voran

Perchting - Beim Bau des neuen Kinderhauses Perchting wurde ein weiterer Meilenstein erreicht. Gut zwei Monate nach dem Baggerbiss werden seit letzter Woche bereits die Holzwände aufgebaut. „Alle Projektbeteiligten arbeiten sehr terminbedacht und effizient zusammen“, freut sich Erste Bürgermeisterin Eva John. „Dank der umweltfreundlichen Holzbauweise ist zudem ein zügiger Baufortschritt sowie Fertigstellung und Übergabe zum weiteren Betrieb an die katholische Pfarrkirchenstiftung Perchting möglich.“
Bauarbeiten am Kinderhaus Perchting gehen in großen Schritten voran
Buchsbaumzünsler entsorgen! Aber nicht innerorts verbrennen

Buchsbaumzünsler entsorgen! Aber nicht innerorts verbrennen

Landkreis - Zum Leidwesen aller Gartenbesitzer breitet sich der Buchsbaumzünsler weiter aus. Der AWISTA Starnberg und das Landratsamt Starnberg weisen aus aktuellem Anlass darauf hin, dass die pflanzlichen Abfälle auf keinen Fall innerorts verbrannt werden dürfen.
Buchsbaumzünsler entsorgen! Aber nicht innerorts verbrennen
Jugendliche flieht nach Ladendiebstahl in Starnberger Sportgeschäft

Jugendliche flieht nach Ladendiebstahl in Starnberger Sportgeschäft

Starnberg - Am Dienstag befand sich eine ca. 16 -jährige Jugendliche in einem Sportgeschäft in Starnberg. Von einem Verkaufsständer, der sich vor dem Geschäft befindet, nahm das Mädchen zwei T-Shirts und begab sich in den Laden. Im Laden nahm sich die junge Frau noch einen Bikini dazu und begab sich in eine Umkleidekabine im Untergeschoss.
Jugendliche flieht nach Ladendiebstahl in Starnberger Sportgeschäft
Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld

Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld

Herrsching - In der Zeit von Freitag bis Sonntag entsorgte ein bislang Unbekannter eine große Menge Hausmüll neben der Ortsverbindungsstraße Rothenfeld und Machtlfing im Wald. Die Polizei hat in dem Müll bereits Hinweise gefunden, die zu dem Umweltfrevler führen werden.
Unbekannter entsorgt große Menge Hausmüll bei Rothenfeld
Mehrere Gautinger verletzen Polizeibeamte

Mehrere Gautinger verletzen Polizeibeamte

Gauting - Am Freitag fuhr eine Polizeistreife der Gautinger Inspektion am Rathaus in Gauting vorbei und sah, wie aus einer Gruppe von 12 Personen ein 17-jähriger Gautinger eine Flasche auf die Straße warf, welche zersplitterte. Als die Polizeibeamten den jungen Mann zur Rede stellen wollten, rottete sich die Gruppe zusammen und kreiste die beiden Polizisten ein. Da Personen in der Gruppe waren, die permanent strafrechtlich in Erscheinung treten, zog sich die Streife zurück und forderte Unterstützung an.
Mehrere Gautinger verletzen Polizeibeamte
"Die Eisdealer" von Bayern 3 lockten hunderte Starnberger zum Eis schlecken

"Die Eisdealer" von Bayern 3 lockten hunderte Starnberger zum Eis schlecken

Starnberg - Starnberg - "Der Eisdealer" https://www.bayern3.de/eisdealer-sommer-hit-sebastian-winkler) - ein neuer Sommerhit der Bayern 3 Frühaufdreher. Sebastian Winkler und seine Kollegen Steffi Fischer und Philipp Kleininger waren heute auch die Eisdealer der Eiswerkstatt. Sie riefen nämlich zur Wahl der besten Eisdiele in ihrer Morgensendung auf - und die Starnberger Eiswerkstatt hat gewonnen. Die drei verteilten zwischen 12 und 2 Uhr Kugeln aus 
"Die Eisdealer" von Bayern 3 lockten hunderte Starnberger zum Eis schlecken
"Der Eisdealer" in Starnberg

"Der Eisdealer" in Starnberg

"Der Eisdealer" in Starnberg
Söckinger Grundschüler pflanzen einen Apfelbaum

Söckinger Grundschüler pflanzen einen Apfelbaum

Pöcking - Einen Apfelbaum der Sorte Santana haben Schüler der Klasse 4g der Grundschule Söcking am Donnerstagvormittag auf ihrem Schulgelände gepflanzt, um ein weiteres Zeichen für den Klima-schutz zu setzen. Mit dabei waren unter anderem Erste Bürgermeisterin Eva John, die ausdrücklich das Engagement der Schülerinnen und Schüler lobt. 
Söckinger Grundschüler pflanzen einen Apfelbaum
Weiterer Enkeltrick in Tutzing konnte vereitelt werden

Weiterer Enkeltrick in Tutzing konnte vereitelt werden

Tutzing - Eine 71-jährige Tutzingerin erhielt am heutigen  Donnerstagvormittag einen Anruf. Eine männliche, dunkle Stimme sagte nur „Hallo“, was die 71-jährige veranlasste nachzufragen, ob es sich um ihren 17-jährigen Enkel handelt.
Weiterer Enkeltrick in Tutzing konnte vereitelt werden
Pöckingerin (98) wäre beinahe auf Enkeltrick hereingefallen

Pöckingerin (98) wäre beinahe auf Enkeltrick hereingefallen

Pöcking - Eine 98-jährige Pöckingerin wäre beinahe Opfer eines „Enkeltricks“ geworden. Sie bekam am Mittwoch gegen 14 Uhr einen Anruf von einer Lisa, die so viel Geld wie möglich für einen Wohnungskauf benötigen würde.
Pöckingerin (98) wäre beinahe auf Enkeltrick hereingefallen
Bayern 3 Frühaufdreher verteilen am Freitag gratis Eis in der Starnberger Eiswerkstatt

Bayern 3 Frühaufdreher verteilen am Freitag gratis Eis in der Starnberger Eiswerkstatt

Starnberg - Starnberg kann sich über kostenloses Eis freuen: Unter mehreren hundert Bewerbungen wurde die „Starnberger Eiswerkstatt“ heute bei den BAYERN 3 Frühaufdrehern in der Sendung ausgelost. In der Starnberger Eiswerkstatt gibt es am morgigen Freitag, 7. Juni, zwischen 12 und 14 Uhr kostenlos Eis, verteilt von den BAYERN 3 Frühaufdrehern Sebastian Winkler, Steffi Fischer und Philipp Kleininger.
Bayern 3 Frühaufdreher verteilen am Freitag gratis Eis in der Starnberger Eiswerkstatt
Tipps von der DLRG für Sicherheit an den Seen, Flüssen und in Schwimmbädern

Tipps von der DLRG für Sicherheit an den Seen, Flüssen und in Schwimmbädern

Landkreis - Die Badesaison hat begonnen. Viele Menschen zieht es jetzt wieder ins Schwimmbad, an die Seen, Flüsse oder ans Meer. Doch Vorsicht: Wasser kann tückisch sein und Gefahren bergen. In den vergangenen Tagen sind schon mehrere Personen in Bayern ertrunken. Damit das Baden ein Vergnügen bleibt, rät die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) jetzt zu Besonnenheit und Vorsicht.
Tipps von der DLRG für Sicherheit an den Seen, Flüssen und in Schwimmbädern
Zum Ferienstart: Lkw-Blockabfertigungen am Freitag und Samstag 

Zum Ferienstart: Lkw-Blockabfertigungen am Freitag und Samstag 

Landkreis/Tirol - Sie fahren am Freitag oder Samstag Richtung Süden? Dann sollten Sie ihre Reisepläne vielleicht überdenken. Die Landeshauptmannschaft Tirol teilte Mittwochabend mit, dass das Bundesland Tirol kurzfristig für Freitag, 7. Juni, ab 12 Uhr und am Samstag,  8. Juni, nach Ende des Nachtfahrverbots ab 5 Uhr, Lkw-Blockabfertigungen angeordnet hat.
Zum Ferienstart: Lkw-Blockabfertigungen am Freitag und Samstag 
Diese 503 Kandidatinnen wollen das Kreisbote TrachtenMadl 2019 werden!

Diese 503 Kandidatinnen wollen das Kreisbote TrachtenMadl 2019 werden!

Insgesamt 503 fesche Madln haben sich in den letzten fünf Wochen zur Wahl des Kreisbote TrachtenMadl 2019 beworben. 
Diese 503 Kandidatinnen wollen das Kreisbote TrachtenMadl 2019 werden!
Kochtopf auf heißer Herdplatte verursacht Feuerwehreinsatz in Starnberg

Kochtopf auf heißer Herdplatte verursacht Feuerwehreinsatz in Starnberg

Starnberg - Heute Vormittag bemerkte eine aufmerksame Postbotin den Alarm eines Rauchmelders in einer Wohnung an der Starnberger Jahnstraße - und alarmierte die Feuerwehr.
Kochtopf auf heißer Herdplatte verursacht Feuerwehreinsatz in Starnberg
Morgen startet das Afrika Karibik Festival Starnberg

Morgen startet das Afrika Karibik Festival Starnberg

Starnberg – Das beliebte Afrika Karibik Festival Starnberg mit Livemusik, Handwerk, Kunst und bestes Streetfood aus Afrika und der Karibik ist vom 6. bis zum 10. Juni wieder an der Seepromenade 1 (beim Undosa) zu Gast.
Morgen startet das Afrika Karibik Festival Starnberg
Kreiswasserwacht Starnberg zieht Bilanz – 42 vermisste Personen gesucht

Kreiswasserwacht Starnberg zieht Bilanz – 42 vermisste Personen gesucht

Landkreis – 29.932 Stunden Wachdienst leisteten die 239 Wasserwachtler im Landkreis Starnberg im vergangenen Jahr. Der Vorsitzende der Kreiswasserwacht Starnberg, Markus Schmolz, und der Technische Leiter, Andreas Fischer, sagen mit stolz Danke für das große ehrenamtliche Engagement in den Ortsgruppen Buch, Feldafing, Herrsching, Pilsensee, Starnberg, Tutzing und Wörthsee.
Kreiswasserwacht Starnberg zieht Bilanz – 42 vermisste Personen gesucht
Gautinger Grüne gehen mit Hans Wilhelm Knape ins Rennen

Gautinger Grüne gehen mit Hans Wilhelm Knape ins Rennen

Gauting – Hans Wilhelm Knape geht für die Gautinger Grünen bei der Kommunalwahl ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Am Montagabend wurde der Grünen-Gemeinderat im Bosco einstimmig gewählt.
Gautinger Grüne gehen mit Hans Wilhelm Knape ins Rennen
Auf geht´s! Die neue Eckbauerbahn hat geöffnet

Auf geht´s! Die neue Eckbauerbahn hat geöffnet

GAP – In nur sieben Monaten entstand in Privatinitiative eine weitere Attraktion für Bergfreunde und Wanderer aus Nah und Fern! Seit dem 16. Mai ist die neue Eckbauerbahn vom Parkplatz gleich neben dem Olympia-Skistadion zur 1.230 m hoch gelegenen Bergstation nunmehr in Betrieb.
Auf geht´s! Die neue Eckbauerbahn hat geöffnet
Hunde und Grillen an Seen während der Badesaison verboten

Hunde und Grillen an Seen während der Badesaison verboten

Landkreis - Mit den warmen Tagen lockt das schöne Wetter wieder vermehrt Sonnenhungrige und auch die ersten Badegäste an die Seen. Aber nicht alle Besucher dürfen in die Erholungsgebiete. Das Landratsamt Starnberg macht auch dieses Jahr wieder darauf aufmerksam, dass das Mitnehmen von Hunden in den Erholungsgebieten während der Badesaison nicht erlaubt ist. Das Verbot gilt bis zum 15. September.
Hunde und Grillen an Seen während der Badesaison verboten