Ressortarchiv: Starnberg

Jetzt mitmachen: Kreisbote Starnberg verlost beliebte Terkus Photography Kalender 2020

Jetzt mitmachen: Kreisbote Starnberg verlost beliebte Terkus Photography Kalender 2020

Landkreis - Seit über einem Jahr sind sie fast tagtäglich im Landkreis unterwegs, um das perfekte Bild zu schießen. Egal ob eine bunte Allee, ein schräger Steg, ein schöner Sonnenuntergang - das, was vor ihre Linse kommt, wird ein Hingucker. Markus aus Tutzing und seine Freundin Teresa, genannt „Terkus“, versuchen das gewisse Etwas in ihren Bildern zu finden. Vielleicht kennen einige unserer Leser schon ihre Werke, denn mit den Fotos von "Terkus" begrüßen wir sie jeden Montag Morgen auf der Kreisboten-Facebook Seite. Das Beste ist, die beiden Fotografen haben nun einen Kalender 2020 erstellt und der KREISBOTE verlost drei Exemplare! 
Jetzt mitmachen: Kreisbote Starnberg verlost beliebte Terkus Photography Kalender 2020
Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München

Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München

Gauting – Max Schneider wird der erste professionelle Zauberer sein, der an der Ludwig Maximilians-Universität München die Rolle des Zauberkünstlers im Theater lehren wird. Geschichte der Zauberkunst, Illusionskunde oder Zauber-Ethik - so heißen die Seminar-Fächer, die Schauspielstudenten, zukünftige Regisseure oder Dramaturgisten besuchen werden. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Gissenwehrer (LMU) bieten die beiden ein einzigartiges Seminar, das es in ganz Europa so nicht gibt.
Gautinger Zauberkünstler Max Schneider lehrt an der LMU in München
Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage

Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage

Starnberg - Am gestrigen Mittwoch wurde gegen 14.45 Uhr die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in Starnberg an der Perchastraße alarmiert.
Nagelneuer E-Roller brennt in Starnberger Tiefgarage
Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt

Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt

Gauting – Welche Arztpraxis ist mit dem Rollstuhl selbständig zu erreichen? In welchen Geschäften finden sich Blinde und Gehörlose alleine zurecht und wo wird behinderten Mitmenschen aktiv geholfen? Einen Wegweiser durch Gauting mit entsprechenden Bewertungen haben das Kompetenz-Team Inklusion und die Inklusionsbeauftragte der Gemeinde, Martina Ottmar, zusammengestellt.
Das Kompetenzteam Inklusion hat einen Wegweiser durch Gauting zusammengestellt
Flurschaden auf Wiese bei Starnberg

Flurschaden auf Wiese bei Starnberg

Hanfeld - Im Laufe der vergangenen Woche verursachte ein bislang unbekannter Pkw-Halter auf einer Wiese an der Mühlthaler Straße in Hanfeld erheblichen Flurschaden.
Flurschaden auf Wiese bei Starnberg
Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12

Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12

Gauting – In Anlehnung an den Climate Action Day findet zum ersten Mal auch in Gauting eine Veranstaltung für den Klimaschutz statt. Unter dem Namen „Wir für’s Klima“ lädt das parteiunabhängige Klimabündnis Landkreis Starnberg am Samstag, 30. November, um 5 vor 12 alle Bürger der Region zu einer Klimaveranstaltung in das Zentrum von Gauting ein. Der Termin am Wochenende ist bewusst gewählt, denn so haben auch alle Berufstätigen die Gelegenheit, dabei zu sein. In der Hubert-Deschler-Straße/Ecke Bahnhofstraße wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit interaktiven Angeboten aufzeigen, wie jeder Einzelne im Alltag mehr für den Klimaschutz tun kann.
Erste Gautinger Klimaschutzveranstaltung am kommenden Samstag um 5 vor 12
Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher

Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher

Starnberg – Im Rahmen einer Feierstunde in der Schlossberghalle am 21. November wurde Karin Wurzbacher für ihr großartiges ehrenamtliches Engagement mit der Bürgermedaille der Stadt Starnberg ausgezeichnet. Insgesamt neun Starnberger wurden in diesem Jahr von der Stadt damit ausgezeichnet.
Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher
Neuer Starnberger "dm" eröffnet am Donnerstag in der Weilheimer Straße 

Neuer Starnberger "dm" eröffnet am Donnerstag in der Weilheimer Straße 

Starnberg – „Wir freuen uns, dass wir endlich mehr Platz im Markt haben und den Kunden eine größere Auswahl an Produkten bieten können“, berichtet dm-Filialleiterin Thora Neuenfeldt. Denn der dm-Markt ist um rund 360 Quadratmeter gewachsen und die Starnberger können jetzt auf etwa 620 Quadratmetern Verkaufsfläche das umfangreiche dm-Sortiment mit mehr als 12.500 Artikeln entdecken.
Neuer Starnberger "dm" eröffnet am Donnerstag in der Weilheimer Straße 
Niederpöcking: La Villa Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende zum 25. Mal 

Niederpöcking: La Villa Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende zum 25. Mal 

Niederpöcking - Jedes Jahr wird er mit Spannung erwartet – der La Villa Weihnachtsmarkt. Bereits zum 25. Mal wird er dieses Jahr stattfinden, wie immer am ersten Adventswochenende, also vom 29. November bis 1. Dezember. Der Markt ist offen für alle und zieht zahlreiche Besucher von nah und fern an das Westufer des Starnberger Sees. Eine besonders zauberhafte Weihnachtszeitstimmung erwartet die Besucher.
Niederpöcking: La Villa Weihnachtsmarkt an diesem Wochenende zum 25. Mal 
"Unser Land" ruft Eier aus Bodenhaltung des Erzeugers Thomas Dinkel im Landkreis Starnberg und Fürstenfeldbruck zurück

"Unser Land" ruft Eier aus Bodenhaltung des Erzeugers Thomas Dinkel im Landkreis Starnberg und Fürstenfeldbruck zurück

Landkreis - Die UNSER LAND GmbH ruft Hühnereier Güteklasse A Gewichtsklasse M/L aus Bodenhaltung, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11.12.-18.12.19 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden auf den Eierschalen thermophile Campylobacter spp. (C.coli) festgestellt.
"Unser Land" ruft Eier aus Bodenhaltung des Erzeugers Thomas Dinkel im Landkreis Starnberg und Fürstenfeldbruck zurück
Reges Interesse bei Starnberger Bürgerversammlung: Jugendliche wollen Skater-Bahn

Reges Interesse bei Starnberger Bürgerversammlung: Jugendliche wollen Skater-Bahn

Starnberg – Auf reges Interesse stieß am Montag die Bürgerversammlung der Stadt Starnberg in der Schlossberghalle: Gut 450 Besucher füllten den Großen Saal bis in die Oberränge und verfolgten den 85-minütigen Rechenschaftsbericht der 1. Bürgermeisterin Eva John. Die anschließenden Wortmeldungen von Bürgerseite nahmen noch einmal gut zwei Stunden in Anspruch.
Reges Interesse bei Starnberger Bürgerversammlung: Jugendliche wollen Skater-Bahn
Die Gilchinger Umfahrung ist eröffnet

Die Gilchinger Umfahrung ist eröffnet

Gilching – Drei Jahrzehnte lang wurde geplant, drei Bürgerentscheide wurden initiiert und eine Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss konnte abgewendet werden – seit Freitag ist das Politikum „Westumfahrung Gilching“ offiziell eröffnet.
Die Gilchinger Umfahrung ist eröffnet
Neubau des Benedictus Krankenhauses Feldafing  feierlich eröffnet

Neubau des Benedictus Krankenhauses Feldafing  feierlich eröffnet

Feldafing - Medizinische Kompetenz, modernste Infrastruktur, durchdachte Prozesse und vor allem menschliche Zuwendung – das sind die maßgeblichen Säulen des „neuen“ Benedictus Krankenhauses Feldafing. 4.450 m² Fensterfläche sind hier entstanden, 255 km Kabel und 35 km Rohrleitungen für Wasser und Heizung wurden verlegt und 21.000 Installationsgeräte wie Schalter oder Steckdosen, verbaut. Nach jahrelanger Bauphase wurden der Neubau auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände heute im Rahmen eines großen Festakts feierlich eröffnet und den ca. 200 Gästen zahlreiche durchdachte Highlights präsentiert.
Neubau des Benedictus Krankenhauses Feldafing  feierlich eröffnet
Große Starnberger Radl-Demo am Freitag um 15.30 Uhr

Große Starnberger Radl-Demo am Freitag um 15.30 Uhr

Starnberg - Die STAgenda-Arbeitskreis Verkehr lädt am Freitag, 29. November, um 15.30 Uhr zur kurzen Radl-Demo. Treffpunkt ist um 15.20 Uhr am Kirchplatz. Dann geht's los auf die B2 über den Tutzinger-Hof-Platz bis zur Kreuzung Uhdestraße, dann über Perchastraße und Kaiser-Wilhelm-Straße wieder zurück zum Kirchplatz.
Große Starnberger Radl-Demo am Freitag um 15.30 Uhr
Mädchen von Unbekanntem in Starnberger Parkanlage sexuell genötigt

Mädchen von Unbekanntem in Starnberger Parkanlage sexuell genötigt

Starnberg - Bereits am Freitag (22. November) bedrängte ein bislang unbekannter Mann eine Schülerin in einer Parkanlage in Starnberg. Das jugendliche Mädchen war gegen 16.05 Uhr zu Fuß in der Parkanlage nahe der Vordermühlstraße unterwegs, als der bislang unbekannte Täter sie von hinten umarmte, am Gesäß anfasste und sie mit sich zog.
Mädchen von Unbekanntem in Starnberger Parkanlage sexuell genötigt
Starnberger Feuerwehr-Kommandant Markus Grasl kritisiert Stadtverwaltung 

Starnberger Feuerwehr-Kommandant Markus Grasl kritisiert Stadtverwaltung 

Starnberg – Die Zukunftsfähigkeit der Starnberger Feuerwehr steht und fällt mit dem Feuerwehrbedarfsplan – so lässt sich das Zwischenergebnis zusammenfassen, das beim „Projektausschuss für Feuerwehr- und Rettungsdienstangelegenheiten“ (PAFR) am 20.November festzustellen war: Einige im Sinne des abwehrenden Brandschutzes dringliche Wünsche der Feuerwehr können womöglich nicht erfüllt werden, andere fanden im Ausschuss nahezu einhellige Unterstützung.
Starnberger Feuerwehr-Kommandant Markus Grasl kritisiert Stadtverwaltung 
Starnberg: Ausgehobene Gullydeckel und beschädigte Verkehrsschilder

Starnberg: Ausgehobene Gullydeckel und beschädigte Verkehrsschilder

Starnberg - Am Sonntagmorgen erhielt die Starnberger Polizei mehrere Mitteilungen über ausgehobene Gullydeckel, beschädigte oder entwendeten Verkehrszeichen und Straßenlaternen. Betroffen waren unter anderem der Siebenquellen-Weg, die Söckinger Straße, die Ringstraße, die Mühlberger Straße und das Ortsgebiet Hanfeld. Zum Teil konnten die Gullydeckel wieder von den Beamten wieder eingesetzt werden.
Starnberg: Ausgehobene Gullydeckel und beschädigte Verkehrsschilder
Kraillinger muss mit saftiger Anzeige rechnen

Kraillinger muss mit saftiger Anzeige rechnen

Gauting - Einer Streife der Polizeiinspektion Gauting fiel Samstagnacht um kurz vor 3 Uhr auf Höhe des August-Hörmann-Platzes ein schwarzer Seat Leon auf, dessen rechter Vorderreifen platt war. Der Seat fuhr unmittelbar vor dem Polizeifahrzeug. Als die Beamten den Fahrer zum Anhalten bewegen wollten, beschleunigte dieser stark und versuchte der Kontrolle zu entkommen.
Kraillinger muss mit saftiger Anzeige rechnen
#KeineGewaltgegenEinsatzkräfte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

#KeineGewaltgegenEinsatzkräfte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Landkreis - Gewalt gegen die, die helfen wollen, ist heutzutage leider keine Seltenheit mehr. Aus diesem Grund startet das Polizeipräsidium Oberbayern Süd ab Montag, 25. November, eine fünftägige Präventionskampagne in den sozialen Netzwerken.
#KeineGewaltgegenEinsatzkräfte des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd
ZONTA setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen im Landkreis Starnberg

ZONTA setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen im Landkreis Starnberg

Landkreis - In Herrsching, Tutzing, Pöcking und Starnberg leuchtet es orange am Montag, 25. November, ab 17 Uhr. Unter dem Motto „Zonta Says NO“ setzt der Zonta Club Fünf-Seen-Land sichtbare Zeichen gegen die sexualisierte Gewalt, ihre Ursachen und Folgen. Koordiniert durch die Union deutscher ZONTA Clubs beteiligt sich der Feldafinger Serviceclub gemeinsam mit rund 130 Zonta Clubs bundesweit an der weltweiten Kampagne von Zonta International. Das weltweite Netzwerk engagierter, berufstätiger Frauen unterstützt damit auch im Jahr seines 100-jährigen Jubiläums die gemeinsamen Anstrengungen der Vereinten Nationen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen.
ZONTA setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen im Landkreis Starnberg
Starnberger Bürgerversammlung ist am 25. November

Starnberger Bürgerversammlung ist am 25. November

Starnberg - Am Montag, 25. November, findet die nächste Bürgerversammlung der Stadt Starnberg statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr in der Schlossberghalle.  
Starnberger Bürgerversammlung ist am 25. November
Stattliche Tanne auf Starnberger Kirchplatz

Stattliche Tanne auf Starnberger Kirchplatz

Starnberg – Wie jedes Jahr ziert seit Dienstagmittag wieder eine stattliche Tanne den Starnberger Kirchplatz. Der Weihnachtsbaum – die Beleuchtung fehlt noch – hat heuer eine Höhe von rund 18 Meter und stammt vom Sportgelände bei der Franz-Dietrich-Halle in Söcking.
Stattliche Tanne auf Starnberger Kirchplatz
Zwei Pechvögel legen Feierabendverkehr auf der A 96 bei Gilching lahm

Zwei Pechvögel legen Feierabendverkehr auf der A 96 bei Gilching lahm

Gilching - Am frühen Dienstagabend gegen 17.53 Uhr befuhr ein 39-jähriger rumänischer LKW-Fahrer den Baustellenbereich zwischen Germering und Gilching in Richtung Lindau. Aufgrund von Motorproblemen musste er schließlich am Baustellenende an den rechten Fahrbahnrand wechseln und somit am Ende des Beschleunigungsstreifens der Anschlussstelle Oberpfaffenhofen anhalten. Als er gerade mit der Absicherung seines Sattelzuges beginnen wollte, fuhr ein 42-jähriger BMW-Fahrer an der Anschlussstelle Oberpfaffenhofen in Richtung Lindau ein. Er erkannte den liegen gebliebenen Sattelzug am Ende des Beschleunigungsstreifens und wechselte frühzeitig auf die Hauptfahrbahn. Wie der BMW-Fahrer später erklärte, musste er in diesem Moment niesen und geriet deshalb zu weit nach rechts, wobei er im weiteren Verlauf mit der rechten Fahrzeugseite gegen die linke Heckseite des Sattelaufliegers stieß. Anschließend drehte sich der BMW und stieß noch seitlich gegen den Sattelauflieger.
Zwei Pechvögel legen Feierabendverkehr auf der A 96 bei Gilching lahm
Blitzeinbruch in Starnberger Juweliergeschäft

Blitzeinbruch in Starnberger Juweliergeschäft

Starnberg - Bislang unbekannte Täter brachen heute Morgen um 04.16 Uhr in ein Juweliergeschäft in der Wittelsbacherstraße in Starnberg ein.
Blitzeinbruch in Starnberger Juweliergeschäft
Vandalismus an der Grundschule Wörthsee

Vandalismus an der Grundschule Wörthsee

Wörthsee - An der Grundschule an der Schulstraße in Wörthsee kam es in der Zeit zwischen dem Freitag, November, 16 Uhr, und dem Montag, 18. November, 7 Uhr, zu einem weiteren Fall von Sachbeschädigungen.
Vandalismus an der Grundschule Wörthsee
Über 200 Anrainer des Schlossbergs unterzeichnen Aufruf an das Straßenbauamt Weilheim

Über 200 Anrainer des Schlossbergs unterzeichnen Aufruf an das Straßenbauamt Weilheim

Starnberg – Sie lassen nicht locker: Dr. Wolfgang Ziebart und Markus Lehmann-Horn wollen den ihres Erachtens überflüssigen Abluftkamin des B2-Tunnels verhindern. Jetzt hat Ziebart 212 Unterschriften zu einem Aufruf an das Straßenbauamt Weilheim gesammelt und Bürgermeisterin Eva John übergeben.
Über 200 Anrainer des Schlossbergs unterzeichnen Aufruf an das Straßenbauamt Weilheim
1,4 Promille im Blut: 61-Jährige aus Wörthsee fährt ungebremst in Westumfahrung

1,4 Promille im Blut: 61-Jährige aus Wörthsee fährt ungebremst in Westumfahrung

Starnberg - Vom neuen Verlauf der Westumfahrung überrascht war wohl eine 61-Jährige aus Wörthsee am Donnerstagabend. Sie fuhr mit ihrem Seat Ibiza von Hadorf kommend an der Einmündung in die Staatsstraße nahezu ungebremst in die Einmündung ein, kam beim Einfahren ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke.
1,4 Promille im Blut: 61-Jährige aus Wörthsee fährt ungebremst in Westumfahrung
Nach Unfall auf Starnberger Tutzinger-Hof-Platz sucht Polizei nun Zeugen

Nach Unfall auf Starnberger Tutzinger-Hof-Platz sucht Polizei nun Zeugen

Starnberg - Ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung am Tutzinger –Hof –Platz führte heute zu erheblichen Stauungen in Starnberg. Gegen 12 Uhr wollte ein 43-jähriger BMW-Fahrer aus Wörthsee von der Münchener Straße in die Wittelsbacherstraße abbiegen. Zur gleichen Zeit kam jedoch ein 57-jähriger Stockdorfer mit seinem Opel Corsa entgegen und wollte die Kreuzung in Richtung Münchener Straße überqueren. Im Kreuzungsbereich trafen sich die Fahrzeuge, durch den Aufprall drehten sich die Autos und kamen quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Soweit ist der Unfallhergang klar.
Nach Unfall auf Starnberger Tutzinger-Hof-Platz sucht Polizei nun Zeugen
Aktion der Gleichstellungsstelle Starnberg: "Gewalt kommt nicht in die Tüte"

Aktion der Gleichstellungsstelle Starnberg: "Gewalt kommt nicht in die Tüte"

Landkreis - Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November startet im Landkreis Starnberg erneut eine Gemeinschaftsaktion von Frauen helfen Frauen, der Gleichstellungsstelle und der Bäcker-Innung des Landkreises Starnberg. Bei dieser werden vom 18. bis 26. November acht Bäckereien und deren Filialen die Waren in Tüten packen, die mit dem Slogan „Gewalt kommt nicht in die Tüte! … weder in der Familie, noch im sozialen Umfeld. Schau‘ hin! Tu‘ was!“ bedruckt sind.
Aktion der Gleichstellungsstelle Starnberg: "Gewalt kommt nicht in die Tüte"
Die Faschingssaison in Starnberg ist eröffnet und  die neuen Prinzenpaare gekürt

Die Faschingssaison in Starnberg ist eröffnet und  die neuen Prinzenpaare gekürt

Starnberg – Knapp 400 Menschen versammelten sich am Samstagabend in der Starnberger Schlossberghalle, um den feierlichen Festakt der Inthronisation des neuen Starnberger Prinzenpaares hautnah mit zu erleben. Unter den Gästen tummelten sich unter anderem die Erste Bürgermeisterin der Stadt Starnberg, Eva John, Stadträtin Katja Fohrmann, sowie Landratskandidat Stefan Frey. Auch aus den eigenen Reihen gab es für die Perchalla große Unterstützung: Neben Freunden und Familie kamen der Pöckinger Faschnigsclub, der Unterschleissheimer-Lohhofer Faschingsclub Weiß-Blau, der Faschingsclub Laim, der dieses Jahr sein 33-jähriges Bühnenjubiläum feiert, und viele weitere. Auch der Erste Präsident des Landesverband Oberbayern des Bund Deutschen Karnevals, Peter Steinberger, ließ sich das Spektakel nicht entgehen.
Die Faschingssaison in Starnberg ist eröffnet und  die neuen Prinzenpaare gekürt
Starnberger Perchalla feiert den Faschingsanfang

Starnberger Perchalla feiert den Faschingsanfang

Starnberger Perchalla feiert den Faschingsanfang
Strohpreisplattln im Starnberger Trachtenheim am Samstag

Strohpreisplattln im Starnberger Trachtenheim am Samstag

Starnberg - Am Samstag trägt der Heimat- und Volkstrachtenverein Starnberg sein traditionelles Strohpreisplattln ab 18 Uhr im Trachtenheim Starnberg aus. Jung und Alt kämpft in den jeweiligen Altersklassen um den besten Strohpreis.
Strohpreisplattln im Starnberger Trachtenheim am Samstag
Gauting: Anhänger löst sich während der Fahrt

Gauting: Anhänger löst sich während der Fahrt

Gauting - Ein leicht verletzter Radfahrer und ein beschädigtes geparktes Auto - Glück im Unglück hatten sowohl ein VW-Busfahrer als auch ein 13-jähriger Jugendlicher in Gauting.
Gauting: Anhänger löst sich während der Fahrt
Streit an Neugilchinger S-Bahnhaltestelle eskaliert: Männer bewerfen sich mit Schottersteinen 

Streit an Neugilchinger S-Bahnhaltestelle eskaliert: Männer bewerfen sich mit Schottersteinen 

Neugilchging – Nach einer Geburtstagsfeier eskalierte ein Streit am S-Bahnhaltepunkt Neugilching am frühen Sonntagmorgen (17. November). Zwei Männer bewarfen sich, im Gleisbett stehend, mit Schottersteinen und verletzten dabei sich und eine zu ihnen gehörende Frau.
Streit an Neugilchinger S-Bahnhaltestelle eskaliert: Männer bewerfen sich mit Schottersteinen 
Kinderschutzbund Starnberg wählte Dr. Gunhild Kilian-Kornell wieder zur Vorsitzenden

Kinderschutzbund Starnberg wählte Dr. Gunhild Kilian-Kornell wieder zur Vorsitzenden

Starnberg – Im 40 jährigen Jubiläumsjahr hat am 13. November die Mitgliederversammlung des Kinderschutzbundes Kreisverband Starnberg e.V. erneut Vorstandswahlen durchgeführt. Der Vorsitz bleibt weiterhin in den vertrauensvollen Händen von Dr. Gunhild Kilian-Kornell. Sie ist den Vereinsmitgliedern wohl bekannt.
Kinderschutzbund Starnberg wählte Dr. Gunhild Kilian-Kornell wieder zur Vorsitzenden
Bundestag beschließt Impf-Pflicht bei Masern für Kita-Kinder: Landkreisbürger sind "keine Helden"

Bundestag beschließt Impf-Pflicht bei Masern für Kita-Kinder: Landkreisbürger sind "keine Helden"

Landkreis - Der Bundestag hat heute das Gesetz zur Masern-Impfpflicht für Kita-Kinder verabschiedet. Ab dem 1. März 2020 müssen alle Kinder und Mitarbeiter von öffentlichen Einrichtungen einen Masern-Impfschutz nachweisen. Wenn das nicht der Fall ist, drohen Ausschluss oder sogar hohe Bußgelder.  Laut Dr. Lorenz Schröfl, Leiter des Gesundheitsamtes, seien die Landkreisbürger "keine Helden", was das Impfen angehe. 
Bundestag beschließt Impf-Pflicht bei Masern für Kita-Kinder: Landkreisbürger sind "keine Helden"
Von Reggae bis Jazz: Das sind die Gewinner des Kulturpreises des Landkreis Starnberg

Von Reggae bis Jazz: Das sind die Gewinner des Kulturpreises des Landkreis Starnberg

Starnberg – Für die Gruppe Jamaram, den Gitarristen Jakob Wagner und den Verein Jazz am See war der vergangene Dienstagabend ein ganz besonderer. Im Starnberger Landratsamt wurden sie jeweils mit einem Preis der Stadt Starnberg ausgezeichnet. Die diesjährige Kulturpreisverleihung stand unter dem Motto Musik und hatte so einiges zu bieten. Neben den Preisträgern präsentierten auch die drei jungen Musiker der „The Major Moon Band“ ihr Können und spielten Hits wie Michael Jacksons „Man in the mirror“.
Von Reggae bis Jazz: Das sind die Gewinner des Kulturpreises des Landkreis Starnberg
Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg

Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg

Landkreis - Bei einer Feier im Landratsamt überreichte Landrat Karl Roth am Montag an 43 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises, 21 Mitglieder des BRK und drei Mitglieder der DLRG die Ehrenzeichen für 25, 40 sowie 50 Jahre ehrenamtliches Engagement.
Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
So viel Vielfalt wie noch nie bei Vinessio Weinmesse Starnberg

So viel Vielfalt wie noch nie bei Vinessio Weinmesse Starnberg

Sogar Weine aus San Marino, Georgien und der Türkei gibt es heuer auf der Vinessio Weinmesse Starnberg. Und auch bewährte Klassiker aus Deutschland, Österreich und Italien haben die über 90 Aussteller am 23. und 24. November in der Schlossberghalle mit dabei.
So viel Vielfalt wie noch nie bei Vinessio Weinmesse Starnberg
Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner

Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner

Starnberg – Im Vorfeld der Gerichtsverhandlung am 12.November, bei der es um Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner in Höhe von 212.000 Euro gegenüber der Stadt ging, hat Bürgermeisterin Eva John durch die von ihre beauftragte Kanzlei Tauche/ Leutheusser-Schnarrenberger eine Presseerklärung herausgegeben. Darin präzisierte John die Position der Stadt im streitgegenständ-lichen Verfahren, wies Vorwürfe zurück, die ihr in der Angelegenheit disziplinarrechtlich zur Last gelegt wurden und verwahrte sich gegen laut gewordene Forderungen nach persönlicher Haftung.
Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner
Gedenkveranstaltungen im Landkreis Starnberg zum Volkstrauertag am Sonntag

Gedenkveranstaltungen im Landkreis Starnberg zum Volkstrauertag am Sonntag

Landkreis – Am Sonntag, 17. November, ist Volkstrauertag und an diesem Tag gedenken die Menschen der Millionen gefallenen Soldaten und all jener, die ihr Leben wegen ihrer Überzeugung als Pazifisten, Kriegsdienstverweigerer oder Deserteure verloren haben. Das lnnehalten an diesem Tag steht nicht nur im Zeichen des Gedenkens und der Trauer, sondern auch für Frieden und Versöhnung.
Gedenkveranstaltungen im Landkreis Starnberg zum Volkstrauertag am Sonntag
Nacht der Lichter: Ökumenisches Abendgebet bei Kerzenschein in Söckinger Pfarrkirche St. Ulrich

Nacht der Lichter: Ökumenisches Abendgebet bei Kerzenschein in Söckinger Pfarrkirche St. Ulrich

Söcking - „Im Dunkel unsrer Nacht, entzünde das Feuer, das nie mehr erlischt!“ unter diesem Motto lädt die Pfarreiengemeinschaft Starnberg und die Pfarreiengemeinschaft Ammersee Ost am Freitag, 15. November, um 19.30 Uhr in die Pfarrkirche St. Ulrich zur Nacht der Lichter ein.
Nacht der Lichter: Ökumenisches Abendgebet bei Kerzenschein in Söckinger Pfarrkirche St. Ulrich
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 

Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 

Söcking - Neben den immer häufiger werdenden Anrufen von falschen Polizeibeamten, trat in der vergangenen Woche eine ebenfalls bekannte Betrugsmasche mal wieder in Erscheinung, ein sogenannter Schockanruf. Dieser erreichte am Freitag einen 83-jährigen Starnberger.
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler

Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler

Söcking - Ab Freitag, 15. November, findet der Söckinger Wochenmarkt künftig von 8 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz der Pfarrkirche Sankt Ulrich in der Prinz-Karl-Straße 3 statt. Dort ist an diesem Tag eine Wochenmarktfeier mit kleinem Rahmenprogramm geboten. Außerdem besuchen der Irmgard- Stadler-Kindergarten sowie die Vorschulgruppe des Maria-Kempter-Kindergartens den Söckinger Wochenmarkt und lernen dort einzukaufen und sich gesund zu ernähren.
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Höhenrainer Fußballspieler vor Umkleidekabine niedergeschlagen

Höhenrainer Fußballspieler vor Umkleidekabine niedergeschlagen

Landkreis - Sehr unsportlich ging es am Sonntag nach dem Fußballspiel zwischen dem FSV Höhenrain und dem ASV Antdorf zu. Als ein 28-jähriger Höhenrainer Spieler nach dem Match zur Umkleidekabine seines Vereinsheims ging, wurde er von einem gegnerischen Spieler verfolgt und im Gebäude angeblich von hinten niedergeschlagen.
Höhenrainer Fußballspieler vor Umkleidekabine niedergeschlagen
"Grüne Wannininger" ging an Tutzingerin Luisa Wöllisch und Starnberger Mutmachleute

"Grüne Wannininger" ging an Tutzingerin Luisa Wöllisch und Starnberger Mutmachleute

Starnberg – Deutliche Worte, ein Preis für's Anders-Sein und zwei Preisträger, die Mut machen: Am Sonntag wurde in der Starnberger Schlossberghalle der Kulturpreis „Der Grüne Wanninger“ verliehen. Die Auszeichnung, die die Grüne Bezirksfraktion Oberbayern seit 1988 auslobt, würdigt Initiativen und Menschen, „die manchmal ab vom Mainstream sind, manchmal leise wirken oder den Leisen eine Stimme geben“, so beschrieb Grünen-Kreisvorsitzende Kerstin Täubner-Benicke die Auszeichnung. Darüber freuten sich in dem vollen kleinen Saal die Tutzinger Schauspielerin Luisa Wöllisch und die Starnberger Mutmachleute - ein Verein, der denjenigen Mut macht, die mit einer psychischen Erkrankung kämpfen.
"Grüne Wannininger" ging an Tutzingerin Luisa Wöllisch und Starnberger Mutmachleute
"KunstRäume am See" präsentieren zusammen mit der "Kaske Stiftung" Echolot Festival für Neue Musik

"KunstRäume am See" präsentieren zusammen mit der "Kaske Stiftung" Echolot Festival für Neue Musik

Berg – Die vierte Auflage des ECHOLOT Festival präsentiert erneut eine große Bandbreite Neuer Musik. In den historischen Gemäuern des Jagdschlosses Kempfenhausen in Berg werden die Festtage am 15./16. und 24. November von Elisabeth Carr zusammen mit der Kaske Stiftung veranstaltet. Auch diesmal ist das Publikum eingeladen, im Dialog mit den anwesenden Festival-Gestaltern dieses Neue zu befragen und zu beantworten. Eine besondere Rolle spielt dabei die Video-Kunst. Sie verbindet den Ort mit dem Klang, öffnet Grenzen der Wahrnehmung und stiftet neue An-Sichten. Motto des diesjährigen Festivals ist Beyder Zeit, ein Wortspiel mit der Sprache des Barock. In der Musik beider Zeiten werden sich die Epochen spiegeln.
"KunstRäume am See" präsentieren zusammen mit der "Kaske Stiftung" Echolot Festival für Neue Musik
Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig

Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig

Herrsching - Am Mühlfeld soll das Gymnasium in Herrsching entstehen – und auch das zweite Bürgerbegehren gegen diesen Standort und für die Verlegung an der Seefelder Straße fiel in der jüngsten Sitzung beim Gemeinderat mit klarer Mehrheit durch. Damit folgte die Ratsrunde dem Vorschlag von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Busse, der die einzelnen Punkte im Vorfeld ausführlich bewertete.
Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"

Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"

Pöcking - „Das Beccult steht gut auf festem Boden, wir möchten alle fleißigen Handwerker loben, auch dem Architekt, gilt unser Respekt, viele Jahre wurde hier diskutiert und immer vieles kritisiert, Rat und Verwaltung nicht geschont, aus meiner Sicht hat sich’s gelohnt, der Architekt wird heut den Schlüssel geben, die Pfarrer geben dazu Ihren Segen, Hoch soll unser Beccult leben!“.
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet

Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet

Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet