Ressortarchiv: Starnberg

Starnberger Wirtschaftsverbände erstellen Info-Plattform für Unternehmen

Starnberger Wirtschaftsverbände erstellen Info-Plattform für Unternehmen

Landkreis - Es eilt: Die Wirtschaftsverbände im Landkreis haben eine eigene einfache Webseite erstellt, um regionale Unternehmen aller Branchen schnell und umfassend zu allen Fragen und Angeboten rund um die derzeitige Corona-Krise zu informieren. Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion von IHK, UWS e.V., der Agentur für Arbeit Starnberg sowie der regionalen Banken.
Starnberger Wirtschaftsverbände erstellen Info-Plattform für Unternehmen
Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich

Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich

Starnberg – Die Corona-Epidemie hat einen erheblichen Einfluss auf das tägliche Leben genommen und verändert alle lang etablierten und routinierten Handlungsabläufe. Die bevorstehende Entbindung ist ein freudig erwartetes Ereignis, auf das sich Paare bereits lange gemeinsam und gut vorbereitet haben. In den Starnberger Kliniken gibt es eine Änderung, was das Bleiben des Papas nach der Geburt betrifft.
Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich
Zu Corona-Pandemie haben die Malteser im Würmtal  Social-Media-Kampagne gestartet

Zu Corona-Pandemie haben die Malteser im Würmtal  Social-Media-Kampagne gestartet

Würmtal – „Wir bleiben für Euch da, bleibt ihr für uns daheim!“ Mit diesem Appell erreichen die Malteser gerade viel Aufmerksamkeit in sozialen Medien. Pflegekräfte, Sanitäter und Ärzte in ganz Deutschland und auch im Ausland posten derzeit ähnliche Beiträge auf Facebook, Instagram oder Twitter.
Zu Corona-Pandemie haben die Malteser im Würmtal  Social-Media-Kampagne gestartet
2/3-Mehrheit bremst per Geschäftsordnung Eva Johns Tagesordnung aus

2/3-Mehrheit bremst per Geschäftsordnung Eva Johns Tagesordnung aus

Starnberg – Bei der womöglich letzten regulären Sitzung des alten Stadtratsgremiums in der Legislatur 2014-2020 war am vergangenen Montag vieles anders als gewohnt: Um den Kontaktbeschränkungen während der Corona-Krise Rechnung zu tragen und ausreichend Platz zwischen den Stadtratsmitgliedern zu gewährleisten, war man vom kleinen in den großen Saal der Schlossberghalle umgezogen, wo für jeden Einzelnen Tische im Mindestabstand von zwei Metern aufgebaut waren. Vor Betreten des Saals musste man sich an einem Desinfektionsspender die Hände waschen, jeder bekam einen Mundschutz und Sicherheitshandschuhe gestellt. SPD-Stadträtin Christiane Falck wähnte sich „wie auf einem Ärzte-Kongress“ bzw. „vor der Operation am offenen Haushalt“.
2/3-Mehrheit bremst per Geschäftsordnung Eva Johns Tagesordnung aus
Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent

Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent

Landkreis - Es gibt gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Starnberg ist von Februar auf März auf 1.685 Personen gesunken. Das sind 102 Arbeitslose weniger als im Februar und 15 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt im März 2020 damit bei 2,5 Prozent. Im Vormonat lag die Quote noch bei 2,6 Prozent, im März 2019 betrug die Quote ebenfalls 2,5 Prozent.
Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent
Von Fahrbahn abgekommen: Motorradunfall bei Andechs mit schwer verletzter Frau

Von Fahrbahn abgekommen: Motorradunfall bei Andechs mit schwer verletzter Frau

Andechs - Am Samstagnachmittag kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rothenfeld und Machtlfing zu einem schweren Motorradunfall, bei dem eine 35-Jährige aus München schwer verletzt wurde.
Von Fahrbahn abgekommen: Motorradunfall bei Andechs mit schwer verletzter Frau
„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen

„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen

Landkreis - Jährlich nehmen rund zwei Millionen Menschen in Bayern die Angebote der bayerischen Volkshochschulen wahr. Die Aussetzung des Präsenzkursbetriebs durch die Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung trifft auch die Volkshochschulen und v.a. ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer hart. Volkshochschulen sind Orte der Begegnung, des Austauschs und der Integration. Das bleiben sie auch während der aktuellen Gesundheitskrise mit ihren notwendigen Ausgangsbeschränkungen und der gebotenen „sozialen Distanzierung“. Zum Glück haben die Volkshochschulen in Vorkrisenzeiten Geld und Grips in die Entwicklung online-gestützter Lehr- und Lernangebote und die Qualifizierung des vhs-Personals dafür investiert.
„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen
Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe

Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe

Landkreis - 0180 / 655 3000: Der Krisendienst Psychiatrie steht allen Menschen, die durch die Corona-Krise in eine psychische Notlage geraten, mit Rat und Tat zur Seite. Die Leitstelle des Krisendienstes Psychiatrie ist täglich rund um die Uhr erreichbar.
Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe
Das „Offene Ohr“:  Besuchsdienst per Telefon für den Starnberger Landkreis

Das „Offene Ohr“:  Besuchsdienst per Telefon für den Starnberger Landkreis

Landkreis - Die weitgehende Beschränkung sozialer Kontakte ist aufgrund der schnellen Verbreitung des Coronavirus unumgänglich. Für ältere Menschen ist das eine besondere Herausforderung: Sie gehören zur Risikogruppe, die das Haus derzeit am besten gar nicht verlassen und auch keine Besuche empfangen sollen. Soziale Kontakte sind aber wichtig, um nicht in Isolation und Einsamkeit zu geraten. Das Projekt „Das Offene Ohr“ vermittelt Telefonfreundschaften zwischen älteren Menschen und Ehrenamtlichen. Interessierte können sich unter 08151/65208-19 melden.
Das „Offene Ohr“:  Besuchsdienst per Telefon für den Starnberger Landkreis
Keine Sorglosigkeit walten lassen: Markus Söder verlängert Einschränkungen  bis 19. April

Keine Sorglosigkeit walten lassen: Markus Söder verlängert Einschränkungen  bis 19. April

Landkreis - "Es gibt keinen Anlass zur Entwarnung", sagte heute Ministerpräsident Markus Söder bei der Pressekonferenz. Die Ausgangsbeschränkungen wurden auf den 19. April verlängert, aber nicht verschärft.
Keine Sorglosigkeit walten lassen: Markus Söder verlängert Einschränkungen  bis 19. April
Amtsantritt in Krisenzeiten

Amtsantritt in Krisenzeiten

Starnberg - "Ich bin überglücklich und sehr froh", freut sich der frischgebackene Starnberger Landrat Stefan Frey über sein Ergebnis in der Stichwahl am gestrigen Sonntag. Exakt 61,61 Prozent der Stimmen konnte Frey auf sich vereinen. Seine Mitbewerberin Martina Neubauer von den Grünen kam auf 38,39 Prozent.
Amtsantritt in Krisenzeiten
Corona-Einsätze der Polizeiinspektionen: Zu viele Besucher an Starnberger- und Ammersee

Corona-Einsätze der Polizeiinspektionen: Zu viele Besucher an Starnberger- und Ammersee

Landkreis - Im Zeitraum vom Samstag, 28.03.2020, 06.00 Uhr bis Sonntag Morgen 06.00 Uhr wurden umfangreiche Kontrollen im Zuständigkeitsbereich des PP Oberbayern Nord durchgeführt, um die Einhaltung der Regelungen der aktuellen Allgemeinverfügung bzw. Verordnung zu überprüfen. Über 3100 Kontrollen erfolgten. Dabei wurden 420 Verstöße auffällig und rund die Hälfte davon zur Anzeige gebracht.
Corona-Einsätze der Polizeiinspektionen: Zu viele Besucher an Starnberger- und Ammersee
DLRG Pöcking-Starnberg e.V bietet Einkaufshilfe für Menschen in Not

DLRG Pöcking-Starnberg e.V bietet Einkaufshilfe für Menschen in Not

Starnberg/Landkreis - Während der Corona-Pandemie bietet die DLRG bis auf Weiteres die Vermittlung von Einkaufshelfern für Personen an, die Unterstützung benötigen.
DLRG Pöcking-Starnberg e.V bietet Einkaufshilfe für Menschen in Not
Der Sieg ist ihm nicht mehr zu nehmen: Stefan Frey wird neuer Starnberger Landrat

Der Sieg ist ihm nicht mehr zu nehmen: Stefan Frey wird neuer Starnberger Landrat

Landkreis - Es fehlen noch fünf von 78 Wahlbezirken - Stefan Frey (CSU) liegt mit über 60 Prozent jedoch deutlich vor seiner Mitbewerberin Martina Neubauer (Grüne), der Sieg ist dem 44-jährigen Familienvater aus Starnberg nicht mehr zu nehmen.
Der Sieg ist ihm nicht mehr zu nehmen: Stefan Frey wird neuer Starnberger Landrat
Kössinger bleibt Gautinger Bürgermeisterin - mit 62 Stimmen Vorsprung

Kössinger bleibt Gautinger Bürgermeisterin - mit 62 Stimmen Vorsprung

Gauting - Dr. Brigitte Kössinger (CSU) bleibt Gautinger Bürgermeisterin. Knapp eine Stunde lang sah es so aus, dass Herausforderer Hans Wilhelm Knape (Grüne) der Gewinner der Stichwahl werden könnte.
Kössinger bleibt Gautinger Bürgermeisterin - mit 62 Stimmen Vorsprung
Bayerisches Landeskriminalamt warnt vor betrügerischen Handlungen in Zusammenhang mit Corona

Bayerisches Landeskriminalamt warnt vor betrügerischen Handlungen in Zusammenhang mit Corona

Landkreis - Das Telefon klingelt und es meldet sich ein vermeintlicher Mitarbeiter des Gesundheitsamtes. Er teilt Ihnen mit, dass man Sie dringend einem Corona-Virustest unterziehen und Ihre Wohnung desinfizieren müsse. Kurze Zeit später stehen zwei Männer in Schutzanzügen vor Ihrer Türe und wollen nun in Ihre Wohnung, um die angekündigten Maßnahmen durchzuführen.
Bayerisches Landeskriminalamt warnt vor betrügerischen Handlungen in Zusammenhang mit Corona
Die Abfallentsorgung verschiebt sich während der Osterferien, Wertstoffhöfe bleiben bis auf weiteres geschlossen!

Die Abfallentsorgung verschiebt sich während der Osterferien, Wertstoffhöfe bleiben bis auf weiteres geschlossen!

Starnberg - Das AWISTA-Starnberg KU weist darauf hin, dass sich die Termine der Abfallabholung wie jedes Jahr aufgrund der Osterfeiertage verschieben. In diesem Jahr bittet das Kommunalunternehmen um besondere Beachtung der Abfuhrtermine schon vor und in den Osterferien.
Die Abfallentsorgung verschiebt sich während der Osterferien, Wertstoffhöfe bleiben bis auf weiteres geschlossen!
Mit „vhs-daheim“ geht es weiter: Volkshochschule Starnberger See und  bayerische Volkshochschulen  weiterhin für Sie da

Mit „vhs-daheim“ geht es weiter: Volkshochschule Starnberger See und  bayerische Volkshochschulen  weiterhin für Sie da

Landkreis - Jährlich nehmen rund zwei Millionen Menschen in Bayern die Angebote der bayerischen Volkshochschulen wahr. Die Aussetzung des Präsenzkursbetriebs durch die Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung trifft auch die Volkshochschulen und v.a. ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer hart. Volkshochschulen sind Orte der Begegnung, des Austauschs und der Integration. Das bleiben sie auch während der aktuellen Gesundheitskrise mit ihren notwendigen Ausgangsbeschränkungen und der gebotenen „sozialen Distanzierung“. Zum Glück haben die Volkshochschulen in Vorkrisenzeiten Geld und Grips in die Entwicklung online-gestützter Lehr- und Lernangebote und die Qualifizierung des vhs-Personals dafür investiert.
Mit „vhs-daheim“ geht es weiter: Volkshochschule Starnberger See und  bayerische Volkshochschulen  weiterhin für Sie da
Paketdienstfahrer entsorgt Pakete im Wald zwischen Buch und Schlagenhofen

Paketdienstfahrer entsorgt Pakete im Wald zwischen Buch und Schlagenhofen

Buch - Am 25.03.2020 teilte eine aufmerksame Spaziergängerin aus Inning bei der Polizei Herrsching mit, dass sie im Wald zwischen Buch und Schlagenhofen ein Paket mit vermeintl. Medikamenten gefunden habe. Die Streife fand das Paket nach kurzer Suche und stellte fest, dass es sich hierbei um ein Paket mit Nahrungsergänzungsmitteln handelt.
Paketdienstfahrer entsorgt Pakete im Wald zwischen Buch und Schlagenhofen
Kabelbrand in Herrschinger Mehrfamilienhaus wegen Fußbodenheizung

Kabelbrand in Herrschinger Mehrfamilienhaus wegen Fußbodenheizung

Herrsching - Am frühen Dienstagmorgen, gegen 6.10 Uhr, löste ein technischer Defekt in einer elektrischen Fußbodenheizung eines Mehrfamilienhauses einen Kabelbrand aus. Die beiden Bewohner bemerkten den Rauch aus einer Verteilerdose und unternahmen selbst einen Löschversuch, während sie die Feuerwehr alarmierten.
Kabelbrand in Herrschinger Mehrfamilienhaus wegen Fußbodenheizung
Corona-Pandemie: Aufruf zur Unterstützung von Starnberger Unternehmen

Corona-Pandemie: Aufruf zur Unterstützung von Starnberger Unternehmen

Starnberg - Die Verbreitung des Corona-Virus trifft uns alle mit unglaublicher Wucht. Besonders die lokalen Unternehmerinnen und Unternehmer stehen wegen der derzeitigen Krisensituation vor einer großen Herausforderung. In dieser schweren Zeit ist es deshalb umso wichtiger zusammenzuhalten, sich gegenseitig zu helfen und die lokalen Unternehmen zu unterstützen. Daher wird die Stadt Starnberg auf ihrer Homepage www.starnberg.de eine zentrale Seite einrichten, auf der sich die Bürgerinnen und Bürger über Ladenöffnungszeiten, Lieferservices oder sonstige Leistungen informieren können.
Corona-Pandemie: Aufruf zur Unterstützung von Starnberger Unternehmen
16-jährige Breitbrunnerin von unbekanntem Mann bedrängt

16-jährige Breitbrunnerin von unbekanntem Mann bedrängt

Breitbrunn - Am Montagabend, zwischen 17.30 und 18 Uhr, befand sich eine 16-jährige Breitbrunnerin gerade auf dem Weg von Herrsching nach Hause. Sie nutzte die Buslinie vom Herrschinger S-Bahnhof in Richtung Breitbrunn und hatte ihr Fahrrad dabei. Im Bus wurde sie bereits durch einen ca. 25-30-jährigen unbekannten Mann angesprochen.
16-jährige Breitbrunnerin von unbekanntem Mann bedrängt
Bis zu 90 Personen können pro Tag im Andechser Drive-In getestet werden

Bis zu 90 Personen können pro Tag im Andechser Drive-In getestet werden

Starnberg – Corona, ein Thema das die Welt beherrscht. Auch im Landkreis steigt die Zahl der Infizierten weiter an. Um die Hausärzte und Kliniken ein wenig zu entlasten, wurde am Mittwoch die erste Drive-in Teststelle des Landkreises in Andechs eröffnet.
Bis zu 90 Personen können pro Tag im Andechser Drive-In getestet werden
B 2 Tunnel Starnberg: Aktuelle Information zum Bau einer Verkehrsinsel im Bereich des Landratsamtes

B 2 Tunnel Starnberg: Aktuelle Information zum Bau einer Verkehrsinsel im Bereich des Landratsamtes

Starnberg - Zwischen Montag, 30. März, und Freitag, 10. April, kommt es auf der Baustelle für den Nordzulauf des künftigen B 2 Tunnels auf Höhe des Landratsamtes zu folgenden Veränderungen: Reduzierung der Fahrstreifen in beiden Richtungen zur Erstellung einer Verkehrsinsel für Fußgänger.
B 2 Tunnel Starnberg: Aktuelle Information zum Bau einer Verkehrsinsel im Bereich des Landratsamtes
Semmeltaste für Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger-Hof-Platz

Semmeltaste für Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger-Hof-Platz

Starnberg - Die Semmeltaste für Kurzparker an den Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger- Hof-Platz ist ab Mittwoch, 25.03.2020 nutzbar. Beim Handyparken wurde die neue Regelung bereits eingerichtet. Der Stadtrat hatte sich im Februar 2020, nach dem Antrag eines Starnbergers in der Bürgerversammlung vom November 2019, für die Einrichtung der Semmeltaste ausgesprochen. Bürgerinnen und Bürger können nun für 30 Minuten kostenlos ihr Fahrzeug im Innenstadtbereich parken. Die genauen Bereiche sind auf dem Foto zu erkennen.
Semmeltaste für Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger-Hof-Platz
Webinar statt Vortrag: Tipps zur Heizungserneuerung

Webinar statt Vortrag: Tipps zur Heizungserneuerung

Landkreis - Aufgrund der aktuellen Situation haben die Volkshochschulen und Verbraucherzentralen die Energieberatungen, Vorträge und Sprechstunden ausgesetzt. Die VHS Herrsching kann jetzt mit einer guten Alternative aufwarten: Der am 31. März geplante Vortrag, in dem es um Heizungserneuerungen geht, wird am selben Tag, von 19 bis 21 Uhr als Webinar angeboten. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, weil nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern möglich ist: https://www.edudip.com/de/webinar/heizungserneuerung-wie-packt-mans-richtig-an/84414
Webinar statt Vortrag: Tipps zur Heizungserneuerung
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen

Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen

Landkreis - Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd bittet erneut die Bevölkerung, die Notrufnummer 110 ausschließlich in Notfällen anzurufen. Nach wie vor melden sich zahllose Bürgerinnen und Bürger unter der Notrufnummer 110 in der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums und belegen in dieser Zeit die Leitungen für echte Notfälle. Noch immer werden allgemeine Fragen zum Thema Corona-Virus oder aber zur Auslegung der verfügten Ausgangsbeschränkung gestellt. Diese Fragen begründen keine Notfälle, um die 110 zu wählen!
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen
Stadtbücherei Starnberg verlangt für Neuanmeldung der Online-Bibliothek keine Jahresgebühr

Stadtbücherei Starnberg verlangt für Neuanmeldung der Online-Bibliothek keine Jahresgebühr

Starnberg - Solange die Schließung der Stadtbücherei Starnberg zur Coronavirus-Vorsorge anhält, ist eine Nutzung der digitalen Bibliothek, der sogenannten Onleihe, weiterhin möglich. Das dort verfügbare Medienangebot wird gerade kräftig verstärkt. Bürgerinnen und Bürger, die aktuell noch keinen Büchereiausweis besitzen, können sich momentan unkompliziert per E-Mail anmelden. Bitte schicken Sie uns dazu ein Foto Ihres Personalausweises, da zur Anmeldung der Name, das Geburtsdatum sowie die Adressdaten benötigt werden. Die regulär anfallende Jahresgebühr in Höhe von 12 Euro wird für neu angemeldete Leserinnen und Leser ausgesetzt bis zum 19. April, somit ist vorübergehend eine kostenlose Nutzung der Onleihe möglich.
Stadtbücherei Starnberg verlangt für Neuanmeldung der Online-Bibliothek keine Jahresgebühr
Notaufnahme-Container am Klinikum Starnberg installiert: Aufgaben in Notfallversorgung wird weiter nachgekommen

Notaufnahme-Container am Klinikum Starnberg installiert: Aufgaben in Notfallversorgung wird weiter nachgekommen

Starnberg – Auch wenn es derzeit am Klinikum Starnberg keine Probleme mit der Versorgung von an Covid19 (Corona-Virus) erkrankten Patienten gibt, laufen die Vorbereitungen für einen möglichen Ansturm auf Hochtouren. So wurden unter anderem am vergangenen Freitag im Außenbereich vor der Notaufnahme fünf Container aufgestellt.
Notaufnahme-Container am Klinikum Starnberg installiert: Aufgaben in Notfallversorgung wird weiter nachgekommen
AWISTA gibt aktuelle Informationen zur Abfallentsorgung im Landkreis Starnberg heraus

AWISTA gibt aktuelle Informationen zur Abfallentsorgung im Landkreis Starnberg heraus

Landkreis - Aufgrund der weitreichenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern, die seit Samstag, 21. März, in Kraft getreten ist, informiert das Kommunalunternehmen die Bürger über die Abfallentsorgung in den kommenden Wochen.
AWISTA gibt aktuelle Informationen zur Abfallentsorgung im Landkreis Starnberg heraus
Bund und Länder einigen sich auf Kontaktverbot und Starnberger Kliniken suchen Unterstützung

Bund und Länder einigen sich auf Kontaktverbot und Starnberger Kliniken suchen Unterstützung

Landkreis - Die Zahl der an Corona-Infizierten im Landkreis Starnberg  ist seit Freitagabend auf 114 gestiegen. Heute einigten sich Bund und Länder auf ein Kontaktverbot: Das bedeutet Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden grundsätzlich verboten - außer es handelt sich um Familienmitglieder oder in einem Haushalt lebende Personen.
Bund und Länder einigen sich auf Kontaktverbot und Starnberger Kliniken suchen Unterstützung
Starnberger Bürger nehmen Corona-Warnung ernst, so Polizei

Starnberger Bürger nehmen Corona-Warnung ernst, so Polizei

Starnberg - Im Verlauf des Samstag und in der Nacht auf Sonntag wurden keine nennenswerten Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen im Dienstbereich der Polizeiinspektion Starnberg festgestellt. Auch weiterhin wird ein besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der aktuell gültigen Bestimmungen gelegt. Hier erneut der Hinweis, dass bei Verstößen hohe Bußgelder und bei einigen Verstößen sogar eine Strafanzeige droht.
Starnberger Bürger nehmen Corona-Warnung ernst, so Polizei

Ministerpräsident Markus Söder spricht "Ausgangsbeschränkung" für Bayern aus

Landkreis - Markus Söder ergreift heute wieder das Wort. „Leider müssen wir uns heute schon wieder an Sie wenden. Corona hat unser Land stark im Griff“, so der bayerische Ministerpräsident. Ab heute Nacht herrscht in Bayern eine Ausgangsbeschränkung. "Bayern orientiert sich an Österreich", so Söder.
Ministerpräsident Markus Söder spricht "Ausgangsbeschränkung" für Bayern aus
Kind in Söcking verstirbt nach häuslichem Unfall

Kind in Söcking verstirbt nach häuslichem Unfall

Söcking - Am Donnerstag Nachmittag kam es im Gemeinschaftsgarten eines Anwesens im Starnberger Stadtteil Söcking zu einem tragischen Unfall. Ein für Gartenarbeiten genutzter Rasenmähertraktor kam aus bislang ungeklärter Ursache ins Rollen, als sich drei Kinder im Alter von drei und vier Jahren auf diesem befanden.
Kind in Söcking verstirbt nach häuslichem Unfall
Neuer Fahrplan für Mittelschulen, Realschulen und Wirtschaftsschulen 2020: Abschlussprüfungen um 14 Tage verschoben

Neuer Fahrplan für Mittelschulen, Realschulen und Wirtschaftsschulen 2020: Abschlussprüfungen um 14 Tage verschoben

Landkreis - Das Bayerische Kultusministerium verschiebt die Prüfungen für die Mittleren Schulabschlüsse und die besondere Leistungserhebung zum qualifizierenden Abschluss der Mittelschule um 14 Tage. „Wir wollen genügend Zeit für die Vorbereitung auf die Prüfungen geben. Im Zentrum unserer Überlegungen stehen die Belange unserer Schülerinnen und Schüler. Alle sollen faire Bedingungen für ihre Abschlussprüfungen bekommen“, betont Kultusminister Michael Piazolo. Der Termin der Entlassung der Absolventinnen und Absolventen wird auf den letzten Schultag verlegt.
Neuer Fahrplan für Mittelschulen, Realschulen und Wirtschaftsschulen 2020: Abschlussprüfungen um 14 Tage verschoben
AWISTA schließt alle Wertstoffhöfe im Landkreis Starnberg ab Freitag, 20. März, bis einschließlich 20. April

AWISTA schließt alle Wertstoffhöfe im Landkreis Starnberg ab Freitag, 20. März, bis einschließlich 20. April

Landkreis - Der Appell an die Landkreisbürger noch am gestrigen Mittwoch durch Vorstand Peter Wiedemann, hat bei der Bevölkerung nur zu einer geringen Verhaltensänderung geführt. Hinzu kommt, dass die umliegenden Landkreise und auch die Landeshauptstadt München teilweise oder sogar komplett ihre Wertstoffhöfe geschlossen haben. Vor diesem Hintergrund und dem zusätzlichen Anlieferverkehr auf die Wertstoffhöfe, hat sich das AWISTA-Starnberg heute Vormittag zu der drastischen Maßnahme entschieden alle Wertstoffhöfe und auch die Grüngutannahmestellen (welche erst wieder im April geöffnet haben) bis einschließlich Montag, 20. April, zu schließen.
AWISTA schließt alle Wertstoffhöfe im Landkreis Starnberg ab Freitag, 20. März, bis einschließlich 20. April
Graffiti-Schmierer auf frischer Tat ertappt

Graffiti-Schmierer auf frischer Tat ertappt

Starnberg - Am Dienstag konnte die Starnberger Polizei um 18.52 Uhr auf dem Schulhof der Starnberger Mittelschule an der Ferdinand-Maria-Straße drei Jugendliche auf frischer Tat ertappen, die dort die Wände besprühten.
Graffiti-Schmierer auf frischer Tat ertappt
Polizei löst „Corona-Party“ in Starnberg auf

Polizei löst „Corona-Party“ in Starnberg auf

Starnberg - Scheinbar ist der Ernst der Gefährdungslage durch das Corona-Virus immer noch nicht bei allen Bürgern angekommen. Die Polizei musste am gestrigen Mittwoch eine "Corona-Party" auflösen.
Polizei löst „Corona-Party“ in Starnberg auf
Starnberger helfen sich untereinander

Starnberger helfen sich untereinander

Starnberg - Eine Gruppe von Helfern auf Facebook, sie nennt sich "Hand-in-Hand Starnberger See", unter der Administration von Ulrike Mantz und Nadine De March, bieten ihre Hilfe bei Einkäufen, Botengängen, Kinderbetreuung und Gassigängen an, wenn Menschen dies nicht mehr selbst leisten können, weil sie in Quarantäne sind oder zur Risikogruppe gehören.
Starnberger helfen sich untereinander
Auszahlung von Geldleistungen im Landkreis Starnberg ist sichergestellt

Auszahlung von Geldleistungen im Landkreis Starnberg ist sichergestellt

Starnberg - Um in der aktuellen Lage die wichtigsten Dienstleistungen erbringen zu können konzentrieren sich Arbeitsagentur und Jobcenter auf das Bearbeiten und Bewilligen von Geldleistungen.
Auszahlung von Geldleistungen im Landkreis Starnberg ist sichergestellt
Neuer Fahrplan für das Abitur 2020: Prüfungen beginnen auch im Landkreis Starnberg am 20. Mai

Neuer Fahrplan für das Abitur 2020: Prüfungen beginnen auch im Landkreis Starnberg am 20. Mai

Landkreis - Das Bayerische Kultusministerium hat entschieden, den Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 zu verlegen. „Trotz der Corona-Krise wollen wir faire Bedingungen für unsere Abiturientinnen und Abiturienten sicherstellen“, erklärt Kultusminister Michael Piazolo. Wegen der Einstellung des Unterrichts bis nach den Osterferien hätten die Schülerinnen und Schüler ohne eine Änderung des Terminplans nicht genügend Vorbereitungszeit. Piazolo weiter: „Wichtig war es mir, die neuen Prüfungstermine mit Lehrkräften, Eltern, Schülern und Direktoren abzustimmen.“
Neuer Fahrplan für das Abitur 2020: Prüfungen beginnen auch im Landkreis Starnberg am 20. Mai
2000 Euro Schaden: Einbruch in "Steg 1" in Possenhofen

2000 Euro Schaden: Einbruch in "Steg 1" in Possenhofen

Starnberg - In der Nacht von Montag auf Dienstag drangen bislang unbekannte Täter in den von vielen so beliebten Kiosk "Steg 1" in Possenhofen am Ufer des Starnberger Sees ein.
2000 Euro Schaden: Einbruch in "Steg 1" in Possenhofen
Starnberger Wochenmärkte bleiben weiterhin geöffnet

Starnberger Wochenmärkte bleiben weiterhin geöffnet

Starnberg - Auch im Katastrophenfall muss die Grundversorgung aufrecht erhalten bleiben. Die Wochenmärkte werden deshalb ausdrücklich nicht geschlossen. Dies wurde zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer am 16.03.2020 vereinbart.
Starnberger Wochenmärkte bleiben weiterhin geöffnet
Bürgermeisterwahl in Starnberg: Von Triumph und Debakel

Bürgermeisterwahl in Starnberg: Von Triumph und Debakel

Starnberg - Patrick Janik ist mit 51,7 Prozent der Stimmen gleich im ersten Wahlgang zum Bürgermeister Starnbergs gewählt worden – ein haushoher Sieg, den nicht einmal die Anhänger des von fünf Stadtratsfraktionen unterstützten Bewerbers erwartet hatten.
Bürgermeisterwahl in Starnberg: Von Triumph und Debakel
Erste Vorsorgemaßnahmen gegen die Corona-Krise: Neun Wertstoffhöfe im Landkreis Starnberg bis auf weiteres geschlossen

Erste Vorsorgemaßnahmen gegen die Corona-Krise: Neun Wertstoffhöfe im Landkreis Starnberg bis auf weiteres geschlossen

Landkreis - Das Corona-Virus bestimmt zurzeit den Alltag, im Landkreis Starnberg. Das AWISTA-Starnberg KU informiert die Bürger darüber, dass ab Dienstag, 17. März, folgende neun Wertstoffhöfe bis auf weiteres geschlossen bleiben.
Erste Vorsorgemaßnahmen gegen die Corona-Krise: Neun Wertstoffhöfe im Landkreis Starnberg bis auf weiteres geschlossen

Stillstand im Landkreis Starnberg: Keine Gottesdienste, Rathäuser geschlossen, Tafel Starnberg ist zu

Landkreis - Der Katastrophenfall in Bayern wurde ausgesprochen. Daher werden alle Veranstaltungen im Landkreis abgesagt. Wir haben wieder eine Liste zusammengestellt:
Stillstand im Landkreis Starnberg: Keine Gottesdienste, Rathäuser geschlossen, Tafel Starnberg ist zu

Stadtarchiv, Jugendtreff Nepomuk, Museum Starnberger See und Musikschule Starnberg schließen bis vorerst 19. April

Starnberg - Die Schließungen wegen der Ausbreitung des Coronavirus machen auch vor dem Stadtarchiv, dem Jugendtreff Nepomuk, dem Museum Starnberger See und der Musikschule Starnberg nicht Halt. Ebenfalls davon betroffen sind, wie bereits berichtet, das Seebad Starnberg und die Bücherei.
Stadtarchiv, Jugendtreff Nepomuk, Museum Starnberger See und Musikschule Starnberg schließen bis vorerst 19. April
Ökumenische Nachbarschaftshilfe koordiniert Einkaufshilfen für „Risiko-Gruppe“ in Starnberg

Ökumenische Nachbarschaftshilfe koordiniert Einkaufshilfen für „Risiko-Gruppe“ in Starnberg

Landkreis - Aufgrund des Coronavirus sind alle Veranstaltungen des Seniorentreffs Starnberg derzeit zwar abgesagt, aber die dem Seniorentreff angegliederte Ökumenische Nachbarschaftshilfe wird ihre Dienste weiterhin aufrechterhalten. Gerade in Zeiten des Coronavirus möchte sie Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer Vorerkrankung besonders gefährdet sind, beim Einkaufen und bei sonstigen notwendigen Besorgungen ihre Unterstützung anbieten.
Ökumenische Nachbarschaftshilfe koordiniert Einkaufshilfen für „Risiko-Gruppe“ in Starnberg
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage

Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage

Landkreis - Paukenschlag in Bayern: Der Freistaat plant aufgrund der Corona-Krise umfangreiche Beschränkungen im öffentlichen Leben. Ministerpräsident Markus Söder sprach den Katastrophenfall aus. "Dieser gilt ab sofort."
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
John gratuliert Janik

John gratuliert Janik

Starnberg - Eva John ist enttäuscht, sie hätte sich ein besseres Ergebnis gewünscht und hätte gerne als Starnberger Bürgermeisterin weitergemacht. Jetzt hat sie ihrem Nachfolger Patrick Janik gratuliert. Hier der Wortlaut:
John gratuliert Janik