Ressortarchiv: Starnberg

Duell zwischen Stefan Frey und Martina Neubauer

Duell zwischen Stefan Frey und Martina Neubauer

Starnberg - Am 29. März kommt es zur Stichwahl um den Landratsamtsposten zwischen Stefan Frey (CSU) und Martina Neubauer.
Duell zwischen Stefan Frey und Martina Neubauer
Patrick Janik wird neuer Starnberger Bürgermeister

Patrick Janik wird neuer Starnberger Bürgermeister

Starnberg - Der neuer Starnberger Bürgermeister heißt Patrick Janik. Der Kandidat von UWG, CSU, SPD, BLS kommt auf 51,7 Prozent und löst Amtsinhaberin Eva John (BMS, WPS) ab - nach der Auszählung von 36 Stimmbezirken. Gemeldet waren ursprünglich 37 Wahlbezirke, nur eines war wohl wegen dem Coronavirus gar nicht erst besetzt worden.
Patrick Janik wird neuer Starnberger Bürgermeister
Ab Dienstag schließen Kinos, Bars und Schwimmbäder in Bayern

Ab Dienstag schließen Kinos, Bars und Schwimmbäder in Bayern

Landkreis - Wegen des Coronavirus sollen in Bayern ab Dienstag alle Bars, Kinos und Schwimmbäder, unter anderem das Seebad in Starnberg, geschlossen werden, und ab Mittwoch sollen dann auch ausgewählte Geschäfte ihre Türen erstmal schließen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur heute aus Regierungskreisen in München.
Ab Dienstag schließen Kinos, Bars und Schwimmbäder in Bayern
Landratswahl: Frey liegt vorne. Bürgermeister: Sontheim, Schiller und Walter wiedergewählt

Landratswahl: Frey liegt vorne. Bürgermeister: Sontheim, Schiller und Walter wiedergewählt

Starnberg/Feldafing/Herrsching/Gilching - Drei haben es bereits geschafft: Feldafings Bürgermeister Bernhard Sontheim von den Freien Wählern bleibt weitere sechs Jahre im Amt. So auch der Herrschinger Bürgermeister Christian Schiller und Manfred Walter in Gilching. Bei der Landratswahl ist es erst einer vorsichtiger Trend. Stefan Frey (CSU) liegt derzeit mit etwas über 40 Prozent vor seinen Mitbewerbern.
Landratswahl: Frey liegt vorne. Bürgermeister: Sontheim, Schiller und Walter wiedergewählt
Ergebnisse zur Kommunalwahl in Starnberg gibt es am Sonntag im Internet

Ergebnisse zur Kommunalwahl in Starnberg gibt es am Sonntag im Internet

Landkreis - Das Landratsamt Starnberg wird die Ergebnisse der Kommunalwahl im Landkreis Starnberg am kommenden Sonntag auf ihrer Homepage unter www.lk-starnberg.de präsentieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können hier die Ergebnisse zur Landratswahl und zu den Bürgermeisterwahlen mitverfolgen. Die Daten werden am Wahlabend laufend aktualisiert. Das Landratsamt rechnet mit den ersten Ergebnissen gegen 19.30 Uhr.Von Kreisbote
Ergebnisse zur Kommunalwahl in Starnberg gibt es am Sonntag im Internet

Abgesagte Veranstaltungen im Landkreis Starnberg

Landkreis - Ob beim Sport, Konzerte oder andere Veranstaltungen, das Corona-Virus sorgt für viele Absagen im Landkreis Starnberg, wir haben hier einige für euch zusammengestellt:
Abgesagte Veranstaltungen im Landkreis Starnberg
Lösung für verfahrene Vergabe-Situation beim Einheimischen-Modell "Am Wiesengrund" offenbar gefunden

Lösung für verfahrene Vergabe-Situation beim Einheimischen-Modell "Am Wiesengrund" offenbar gefunden

Starnberg – Bei der Vergabe der Reihenhaus-Grundstücke am Wiesengrund scheint eine Lösung gefunden zu sein: Nachdem sich ein im Sommer 2019 falsch bepunkteter Bewerber offenbar bereit fand, ein preislich begünstigtes Ersatz-Baugrund an anderer Stelle im Stadtgebiet zu akzeptieren, kann das Vergabe-Verfahren ohne Neuverlosung formell beendet werden.
Lösung für verfahrene Vergabe-Situation beim Einheimischen-Modell "Am Wiesengrund" offenbar gefunden
Infos zur heutigen Pressekonferenz mit Markus Söder: Schulen geschlossen - Besuchsverbot in Pflege- und Altenheimen

Infos zur heutigen Pressekonferenz mit Markus Söder: Schulen geschlossen - Besuchsverbot in Pflege- und Altenheimen

Landkreis - "Das öffentliche Leben wird von selbst herunterfahren. Bitte, keine Panik - schützen Sie sich selbst und dadurch auch andere. Wir müssen vor allem an unsere älteren und vorerkrankten Bürger denken", sagte Ministerpräsident Markus Söder heute Morgen in der Pressekonferenz. Ab Montag werden alle Schulen, Kindertagesstätten und Kindergärten bis nach den Osterferien geschlossen. Es wird ab sofort ein Besuchsverbot für Pflege- und Altenheime ausgesprochen. Insgesamt leben im Freistaat mindestens 500 Menschen (Stand: Donnerstagmittag), die positiv auf das Coronavirus getestet wurden.
Infos zur heutigen Pressekonferenz mit Markus Söder: Schulen geschlossen - Besuchsverbot in Pflege- und Altenheimen
Landratsamt Starnberg bittet, auf persönliche Vorsprachen zu verzichten

Landratsamt Starnberg bittet, auf persönliche Vorsprachen zu verzichten

Starnberg - Im Landkreis Starnberg gibt es, Stand Donnerstag, 12. März, 10 Uhr, 26 bestätigte Corona-Virusfälle. Die Ausbreitung des Coronavirus zeigt mittlerweile Auswirkungen auf fast alle Bereiche des alltäglichen Lebens. Schulen und Kindergärten müssen geschlossen werden. Veranstaltungen werden abgesagt. Die Nachverfolgung der Infektionsketten, Identifizierung von Kontaktpersonen und Anrufe besorgter Bürger bringen die betroffenen Abteilungen des Landratsamtes, insbesondere das Gesundheitsamt, an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit.
Landratsamt Starnberg bittet, auf persönliche Vorsprachen zu verzichten
Wahllokal für den Stimmbezirk 4 in Niederpöcking ändert sich

Wahllokal für den Stimmbezirk 4 in Niederpöcking ändert sich

Pöcking - Das Wahllokal „Niederpöcking Kindertagesstätte, Ferdinand-von-Miller-Str. 14 in  Pöcking“ steht kurzfristig für öffentliche Veranstaltungen nicht zur Verfügung.
Wahllokal für den Stimmbezirk 4 in Niederpöcking ändert sich
Gemeinde Gauting sucht dringend Wahlhelfer für Sonntag

Gemeinde Gauting sucht dringend Wahlhelfer für Sonntag

Gauting - "Da wir in den letzten Tagen einige Absagen von Wahlhelfern bekommen haben, suchen wir für die Kommunalwahl am Sonntag (15. März.) und Montag (16. März) noch freiwillige Wahlhelfer im Rathaus", so Fred Rauscher, Pressesprecher der Gemeinde Gauting.
Gemeinde Gauting sucht dringend Wahlhelfer für Sonntag
Stadt Starnberg sagt alle städtischen Veranstaltungen bis zum 19. April ab

Stadt Starnberg sagt alle städtischen Veranstaltungen bis zum 19. April ab

Starnberg - "In Kenntnis der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Allgemeinverfügung des Freistaates Bayern vom 11. März, haben wir uns für den Bereich der örtlichen Zuständigkeit der Stadt Starnberg zu folgendem Vorgehen entschieden: Alle städtischen Veranstaltungen werden bis einschließlich 19. April abgesagt. Dies betrifft die Veranstaltungen im Kulturbahnhof, im Museum Starnberger See, in der Musikschule in der städtischen Bücherei und in der Schlossberghalle", das teilte heute Bürgermeisterin Eva John mit.
Stadt Starnberg sagt alle städtischen Veranstaltungen bis zum 19. April ab
Wegen Corona-Virus: Sollten die Kommunalwahlen im Landkreis Starnberg verschoben werden?

Wegen Corona-Virus: Sollten die Kommunalwahlen im Landkreis Starnberg verschoben werden?

Landkreis - Einige Schulen und ein Kindergarten im Landkreis sind schon geschlossen, viele Veranstaltungen im Landkreis werden abgesagt. Das Corona-Virus hat Einfluss auf unseren Alltag. Am Sonntag sind die Lokalwahlen - sollten diese denn überhaupt stattfinden?
Wegen Corona-Virus: Sollten die Kommunalwahlen im Landkreis Starnberg verschoben werden?
Aktion Wildblumensamen „Lass es blühen“ im Landkreis Starnberg

Aktion Wildblumensamen „Lass es blühen“ im Landkreis Starnberg

Landkreis - Mit der Aktion „Lass es blühen!“ wirbt das Landratsamt für Artenvielfalt und Insektenfreundlichkeit. Jeder kann ganz einfach seinen Beitrag leisten, in dem er Oasen und Rückzugsräume für die heimische Tier- und Pflanzenwelt in seinem Garten schafft und es mit der Pflege nicht übertreibt. Vom 24. März bis 14. April wird dazu an verschiedenen Stellen im Landkreis Wildblumensamen verschenkt und Jürgen Ehrhardt, der Kreisfachberater für Gartenkultur, steht für Fragen und Tipps zur Verfügung.
Aktion Wildblumensamen „Lass es blühen“ im Landkreis Starnberg
Rentnerin wurde getäuscht und um eine sechsstellige Bargeldsumme beraubt

Rentnerin wurde getäuscht und um eine sechsstellige Bargeldsumme beraubt

Feldafing - Eine 93-jährige Rentnerin aus Feldafing wurde am Montag Opfer einer dreisten Betrugsmasche. Ein Betrüger gab sich ihr gegenüber als Kriminalbeamter aus. Der Dame wurde am Telefon vorgeschwindelt, dass sich ihr Bargeld bei der Bank in Gefahr befinden würde, da eine Diebesbande mit falschen Schließfachschlüsseln unterwegs sei.
Rentnerin wurde getäuscht und um eine sechsstellige Bargeldsumme beraubt
Wolfgang Thierse erhält Tutzinger Freundeskreiszeichen

Wolfgang Thierse erhält Tutzinger Freundeskreiszeichen

Tutzing - Der Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing zeichnet den früheren Bundestagspräsidenten für sein Engagement in der Bildungsarbeit aus. Vorsitzende Brigitte Grande erzählt im Interview, warum die Gedanken Thierses für die Zivilgesellschaft unverzichtbar sind.
Wolfgang Thierse erhält Tutzinger Freundeskreiszeichen
Kinderhaus Henry & Henriette in Gauting wird geschlossen

Kinderhaus Henry & Henriette in Gauting wird geschlossen

Gauting - Das BRK Kinderhaus Henry & Henriette in Gauting, Starnberger Str. 36 wird aufgrund eines Verdachtsfalls auf eine Coronainfektion vorsorglich bis Donnerstag, 12. März, geschlossen. Die Eltern werden gebeten, ihre Kinder nicht in die Einrichtung zu bringen.
Kinderhaus Henry & Henriette in Gauting wird geschlossen
Starnberger Pärchen wegen Beziehungsdrama vor Gericht

Starnberger Pärchen wegen Beziehungsdrama vor Gericht

Starnberg – Ihr Beziehungsdrama ist aktenkundig. Immer gab es Polizeieinsätze in der Starnberger Wohnung des jetzt wegen vorsätzlicher Körperverletzung angeklagten Polizisten. Ob der 42-Jährige im Oktober 2018 tatsächlich seine Freundin (37) auf den Kopf schlug, blieb vor dem Starnberger Amtsgericht jetzt allerdings bis zuletzt unklar.
Starnberger Pärchen wegen Beziehungsdrama vor Gericht
Sicherheitswacht in Starnberg: Polizei und Stadt werben für ehrenamtliche Mitarbeiter

Sicherheitswacht in Starnberg: Polizei und Stadt werben für ehrenamtliche Mitarbeiter

Starnberg - Aus dem Kerngedanken, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung nicht allein Aufgabe der Polizei, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, wurde die Idee zur Einführung einer Sicherheitswacht in Bayern geboren. Seit nun mehr als 20 Jahren stärken ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger durch ihre zusätzliche Präsenz in mittlerweile über 160 Gemeinden das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung.
Sicherheitswacht in Starnberg: Polizei und Stadt werben für ehrenamtliche Mitarbeiter
Drei Osteuropäer nach Einbruch in Söckinger Haus festgenommen

Drei Osteuropäer nach Einbruch in Söckinger Haus festgenommen

Söcking - Am vergangenen Freitag, 6. März, zwischen 15 und 15.40 Uhr, verschafften sich drei dunkel gekleidete Männer gewaltsam Zugang zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Eugen-Roth-Straße in Söcking. Über die Terrassentür, welche gewaltsam aufgehebelt wurde, gelangten die drei Täter ins Wohnhaus und durchsuchten alle Räume. Mit einem kleinen Tresor und weiteren Wertgegenständen konnten die Einbrecher den Tatort verlassen. Aufmerksamen Nachbarn fielen die Männer auf. Diese verständigten die Polizei. Eine Fahndung wurde sofort eingeleitet. Kurze Zeit später konnten die Männer durch die Polizei festgenommen werden.
Drei Osteuropäer nach Einbruch in Söckinger Haus festgenommen
In der Not helfen können: Defibrillatoren werden in Tutzing an zwei Terminen vorgestellt

In der Not helfen können: Defibrillatoren werden in Tutzing an zwei Terminen vorgestellt

Tutzing – Die Gemeinde Tutzing hat gemeinsam mit der Björn-Steiger-Stiftung eine Empfehlung für die möglichen Standorte in Tutzing sowie in den jeweiligen Ortsteilen der Defibrillatoren auch AED-Geräte genannt ausgewählt. Die AED-Geräte sind potentielle Lebensretter und sehr leicht für jedermann bedienbar. Die Gemeinde Tutzing bietet zusammen mit der Feuerwehr Tutzing eine Vorstellung der AED-Geräte für interessierte Bürger an.
In der Not helfen können: Defibrillatoren werden in Tutzing an zwei Terminen vorgestellt
Große Beteiligung der Söckinger an der ISEK-Auftaktveranstaltung

Große Beteiligung der Söckinger an der ISEK-Auftaktveranstaltung

Söcking – Rund 100 Söckingerinnen und Söckinger sind der Einladung zur Auftaktveranstaltung gefolgt. „Miteinander ins Gespräch kommen, gemeinsam überlegen und Wünsche und Ideen für Söcking einbringen. Ein buntes Publikum, jung und alt, Mitglieder von Vereinen und Verbänden und viele Interessierte, beteiligten sich mit großen Einsatz“, so Erste Bürgermeisterin Eva John.
Große Beteiligung der Söckinger an der ISEK-Auftaktveranstaltung
„Tag der Archive“: Interessante Einblicke ins Gedächtnis der Stadt Starnberg

„Tag der Archive“: Interessante Einblicke ins Gedächtnis der Stadt Starnberg

Starnberg - Das Interesse am „Tag der Archive“ im Starnberger Stadtarchiv war groß. Rund 100 Bürgerinnen und Bürger nutzten heute die Chance, sich mit den beiden Stadtarchivaren auszutauschen, alte Fotos anzuschauen und einen Abstecher in die Starnberger Vergangenheit zu machen. „Der heutige Tag vermittelte auch ein Gespür dafür, wie vielfältig die Themen sind, wenn man sich mit der eigenen und der Geschichte seines unmittelbaren Umfeldes auseinandersetzt“, so Erste Bürgermeisterin Eva John.
„Tag der Archive“: Interessante Einblicke ins Gedächtnis der Stadt Starnberg
TSV Starnberg feierte am Wochenende sein 140-jähriges Bestehen mit stimmungsvollem Konzert und Ehrungen

TSV Starnberg feierte am Wochenende sein 140-jähriges Bestehen mit stimmungsvollem Konzert und Ehrungen

Starnberg – Eine tolle Band, gut gelaunte Gäste: Mit dem Konzert von Leo Meixner mit seiner Band Cuba Boarisch 2.0 hat der TSV Starnberg sein 140-jähriges Bestehen auf besondere Weise gefeiert – und damit einen Volltreffer gelandet. Am Samstag kamen 600 Besucher in die Brunnangerhalle und waren begeistert. Meixner schaffte zusammen mit der Sängerin Yinet Rojas Cardona die stimmige Vermischung von bayerischer Musik mit flotten cubanischen Rhythmen. Die Gäste ließen sich von dieser außergewöhnlichen Kombination mitreißen und tanzten bei bester Laune bis zum Schluss.
TSV Starnberg feierte am Wochenende sein 140-jähriges Bestehen mit stimmungsvollem Konzert und Ehrungen
Drei Männer beim Einbruch in Weßlinger Haus auf frischer Tat ertappt

Drei Männer beim Einbruch in Weßlinger Haus auf frischer Tat ertappt

Weßling - Ein dreistes Tätertrio versuchte am Freitg gegen ca. 13.30 Uhr in ein Einfamilienhaus im Prinz-Alfons-Weg in Weßling  einzubrechen. Die augenscheinlich jungen Männer, die zum Tatzeitpunkt mit dunklen Kapuzenpullovern bekleidet waren, versuchten sich zunächst Zugang zum Keller des Wohnhauses sowie im weiteren noch zu einer im Haus befindlichen Einliegerwohnung zu verschaffen. Hierbei wurden die Einbrecher durch eine aufmerksame Nachbarin beobachtet.
Drei Männer beim Einbruch in Weßlinger Haus auf frischer Tat ertappt
Tutziger Gymnasium ist bis zum 16. März wegen Coronavirus-Fall geschlossen

Tutziger Gymnasium ist bis zum 16. März wegen Coronavirus-Fall geschlossen

Landkreis - Wie das Landratsamt mitteilte, bleibt das Gymnasium in Tutzing bis Montag, 16. März, geschlossen. Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrer werden gebeten zuhause zu bleiben. Die Schließung erfolgt nach den Empfehlungen des bayerischen Coronavirus-Krisenstabes, so teilt es das Landratsamt mit.
Tutziger Gymnasium ist bis zum 16. März wegen Coronavirus-Fall geschlossen
Herrschinger Verein Deutsches Ehrenamt verlost drei Mal 1000 Euro an Kita-Vereine

Herrschinger Verein Deutsches Ehrenamt verlost drei Mal 1000 Euro an Kita-Vereine

Herrsching - Einen Kita-Verein zu gründen und auf Jahre hin zu leiten ist eine Mammut-Aufgabe. Ehrenamtlich tätige Eltern investieren viel Zeit, um für viele Kinder Kita-Plätze zu schaffen. Das möchte das Deutsche Ehrenamt honorieren. Daher werden zum Tag der Kinderbetreuung am 11. Mai drei Mal 1.000 Euro verlost.
Herrschinger Verein Deutsches Ehrenamt verlost drei Mal 1000 Euro an Kita-Vereine
Zahl neuer Azubis im Landkreis Starnberg gestiegen

Zahl neuer Azubis im Landkreis Starnberg gestiegen

Starnberg – In den Betrieben aus Industrie, Handel und Dienstleistungen sind im Landkreis Starnberg im vergangenen Jahr insgesamt 313 Auszubildende ins Berufsleben gestartet. Das bedeutet ein Plus von 7,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie die IHK für München und Oberbayern mitteilt. In den vergangenen Jahren schwankte die Zahl der Azubis im Landkreis im Bereich zwischen 280 und 316 (im Jahr 2017). Die Agentur für Arbeit sprach zuletzt von knapp über 90 unbesetzten Ausbildungsplätzen im Landkreis.
Zahl neuer Azubis im Landkreis Starnberg gestiegen
Ehemaliges Katastrophenschutzboot des Landkreises nun im Einsatz für die Feuerwehr Starnberg

Ehemaliges Katastrophenschutzboot des Landkreises nun im Einsatz für die Feuerwehr Starnberg

Starnberg - Erste Bürgermeisterin Eva John und Feuerwehrkommandant Markus Grasl haben von Ralf Purkart vom Landratsamt Starnberg die Schlüssel für das ehemalige Katastrophenschutzboot des Landkreises bekommen. Nach über 25 Jahren in Diensten des Landkreises kommt es zukünftig für Löscheinsätze der Starnberger Feuerwehr zum Einsatz.
Ehemaliges Katastrophenschutzboot des Landkreises nun im Einsatz für die Feuerwehr Starnberg
"Ran an die Handys!": Kolpingsfamilie Gilching ruft nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr erneut zu Handy-Spenden auf

"Ran an die Handys!": Kolpingsfamilie Gilching ruft nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr erneut zu Handy-Spenden auf

Landkreis – Nicht mehr gebrauchte Handys spenden und Gutes tun! Das Kolpingwerk Deutschland unterstützt als Kooperationspartner die Handyspendenaktion von Missio Aachen und Missio München und ruft zum Mitmachen auf. Mit den Erlösen wird die Situation der Menschen im Kongo verbessert und einen Beitrag zur Bekämpfung von Fluchtursachen leisten. In Handys bzw. Smartphones sind wertvolle Erze und Metalle verbaut; Rohstoffe, die oft unter menschenunwürdigen Bedingungen im Kongo abgebaut werden. Die Menschen, die diese Stoffe aus dem Boden holen, sind oft schlimmster Gewalt ausgesetzt. Viele Menschen sind deshalb auf der Flucht oder versuchen zu fliehen.
"Ran an die Handys!": Kolpingsfamilie Gilching ruft nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr erneut zu Handy-Spenden auf
"Vorbeischaun" - Ehrenamtliche Unterstützung hilfebedürftiger Senioren in der eigenen Wohnung in Gilching

"Vorbeischaun" - Ehrenamtliche Unterstützung hilfebedürftiger Senioren in der eigenen Wohnung in Gilching

Gilching - Die Arbeiterwohlfahrt und der Seniorenbeirat in Gilching bieten künftig einen ehrenamtlichen Besuchsdienst für Senioren an, die in ihrer eigenen Wohnung leben und Gesellschaft und Hilfe bei Alltagsproblemen wünschen.
"Vorbeischaun" - Ehrenamtliche Unterstützung hilfebedürftiger Senioren in der eigenen Wohnung in Gilching
Betrunkener Andechser hinterlässt Spur der Verwüstung

Betrunkener Andechser hinterlässt Spur der Verwüstung

Herrsching/ Andechs - Eine Spur der Verwüstung hinterließ am gestrigen Abend, 03.03.2020, ein 39jähriger Andechser. Zunächst überfuhr er am Kreisverkehr in Herrsching eine Straßeninsel inklusive der darauf befindlichen Beschilderung. Nach diesem Unfall fuhr er mit seinem bereits stark beschädigten Peugeot weiter in Richtung Andechs. Auf der Strecke verlor er immer wieder Teile seines Fahrzeugs.
Betrunkener Andechser hinterlässt Spur der Verwüstung
Wegen Ansteckungsgefahr des Coronavirus werden zwei Veranstaltungen in Krailling abgesagt

Wegen Ansteckungsgefahr des Coronavirus werden zwei Veranstaltungen in Krailling abgesagt

Krailling - Wegen dem Coronvirus werden viele Veranstaltungen abgesagt - nun auch in Krailling. Der Tag der offenen Tür des Caritas Altenheims Krailling am Freitag, 6. März, findet nicht mehr statt, sowie der Eltern-Info-Abend des Caritas Kinderhaus in Krailling am 9. März.
Wegen Ansteckungsgefahr des Coronavirus werden zwei Veranstaltungen in Krailling abgesagt
Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Starnberg lädt zum Internationalen Frauentag ins Breitwandkino Seefeld

Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Starnberg lädt zum Internationalen Frauentag ins Breitwandkino Seefeld

Landkreis – Zum Internationalen Frauentag am Sonntag, 8. März, lädt die Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Starnberg um 11 Uhr ins Kino Breitwand nach Seefeld ein. Gezeigt wird „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“. Der Eintritt ist frei, Platzreservierungen sind nicht möglich!
Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Starnberg lädt zum Internationalen Frauentag ins Breitwandkino Seefeld
Peter Maffay muss Konzert in München absagen: Neuer Termin wahrscheinlich im Sommer 2020

Peter Maffay muss Konzert in München absagen: Neuer Termin wahrscheinlich im Sommer 2020

Starnberg/ München - Peter Maffay ist mit 70 Jahren noch fit genug für seine Jubiläumstour - diese muss er jetzt vorzeitig unterbrechen: Zwei Bandmitglieder sind erkrankt. Betroffen ist davon auch das geplante Konzert in der Münchner Olympiahalle am 20. März. Ein Nachholtermin ist für den Sommer geplant. Ein konkreter Termin für das Nachholkonzert in der Olympiahalle wird voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht. Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber natürlich auch bei allen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. "Kunden, die ihre Karten bei uns, also beim Kreisboten in Starnberg gekauft haben, können diese auch bei uns wieder zurückbringen", so Lara Klotzbücher von der Anzeigenannahme.
Peter Maffay muss Konzert in München absagen: Neuer Termin wahrscheinlich im Sommer 2020
Starnberger Gourmetrestaurant Aubergine behält Michelin-Auszeichnung

Starnberger Gourmetrestaurant Aubergine behält Michelin-Auszeichnung

Starnberg - Mit großer Spannung hatten Köche, Kritiker und Kenner der Branche die deutsche Ausgabe des „Guide Michelin 2020“ erwartet, bis am 3. März endlich die Korken knallten. Unter den Preisträgern ist zum sechsten Mal in Folge das Gourmetrestaurant Aubergine in Starnberg unter Regie von Chefkoch Maximilian Moser.
Starnberger Gourmetrestaurant Aubergine behält Michelin-Auszeichnung
Der mühevolle Weg des Starnberger Betriebshofs zur E-Mobilität

Der mühevolle Weg des Starnberger Betriebshofs zur E-Mobilität

Starnberg – Die Stadt beabsichtigt, ihren Fuhrpark sukzessive auf Elektrofahrzeuge umzurüsten. Dieses Vorhaben erweist sich als nicht so einfach, wie bei der jüngsten Stadtratsdebatte deutlich wurde: Der städtische Betriebshof muss trotz des Verschleißes und regelmäßigen Austauschs seiner Fahrzeuge darauf bedacht sein, dass genügend Einsatzfahrzeuge bereit stehen – ausschließlich auf E-Mobilität und die erforderlichen Ladekapazitäten möchte man sich noch nicht verlassen, zumal es eine „Betriebspflicht“ gibt und laut Klaus Huber (WPS) in Anbetracht der rasanten technischen Entwicklung auf diesem Sektor auch die Frage der Ersatzteilbeschaffung eine Rolle spielt.
Der mühevolle Weg des Starnberger Betriebshofs zur E-Mobilität
Kira Weidle scheidet beim Super G in La Thuile aus

Kira Weidle scheidet beim Super G in La Thuile aus

Starnberg – Unter keinem guten Stern stand das Weltcup-Wochenende im italienischen La Thuile für Kira Weidle. Im Vorfeld gab es Diskussionen ob das Rennen wegen des Corona-Virus überhaupt stattfinden kann. Letztlich wurde der Super-G durchgeführt, bei dem die 24-jährige Starnbergerin aber nicht das Ziel erreichte.
Kira Weidle scheidet beim Super G in La Thuile aus
Starnberg: Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen

Starnberg: Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen

Starnberg - Glück im Unglück hatte am Montagmorgen gegen 5.45 Uhr eine 53 Jahre alte Gautingerin, die die Straße überqueren wollte. Ein 38 Jahre alter Seat-Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg bog von der Oßwaldstraße nach rechts in die Hanfelder Straße ab und übersah die Frau aus Gauting.
Starnberg: Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen
Bayerns Coronavirus-Krisenstab hat zum ersten Mal beraten

Bayerns Coronavirus-Krisenstab hat zum ersten Mal beraten

Landkreis - Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Montag über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bis Montagvormittag weitere fünf Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigt wurden. Damit gibt es derzeit (Stand: 9 Uhr) seit Donnerstag insgesamt 13 neue bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern.
Bayerns Coronavirus-Krisenstab hat zum ersten Mal beraten
Neuer Corona-Virus Fall im Landkreis Starnberg: 45-Jähriger im Krankenhaus

Neuer Corona-Virus Fall im Landkreis Starnberg: 45-Jähriger im Krankenhaus

Starnberg/Landkreis - Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Sonntag über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Sonntag weitere vier Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigt wurden. Damit gibt es derzeit seit Donnerstag insgesamt acht neue bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern. Darunter ist auch ein 45-jähriger Mann aus dem Landkreis Starnberg.
Neuer Corona-Virus Fall im Landkreis Starnberg: 45-Jähriger im Krankenhaus