Ressortarchiv: Starnberg

„Auf die Fresse“: Dachauer droht Starnberger nach Überholmanöver

„Auf die Fresse“: Dachauer droht Starnberger nach Überholmanöver

Starnberg - Ein Erlebnis der unschönen Art wurde einem 58jährigen Starnberger gestern gegen 19 Uhr auf der Hanfelder Umgehung zuteil. 
„Auf die Fresse“: Dachauer droht Starnberger nach Überholmanöver
Nur einmal kurz geparkt, schon ist der Spiegel ab

Nur einmal kurz geparkt, schon ist der Spiegel ab

Starnberg - Das Unfallgeschehen in der früher auch als „Spiegelallee“ bekannten Kaiser-Wilhelm-Straße hat sich in der jüngeren Vergangenheit deutlich gebessert. Leider passiert es dennoch immer wieder, dass Autofahrer beim Vorbeifahren an den Außenspiegeln geparkter Fahrzeuge entlangschrammen. Meistens melden sich die Verursacher dann aber, um den Schaden zu begleichen.
Nur einmal kurz geparkt, schon ist der Spiegel ab
Großer Zuspruch: Planungsworkshop zur Errichtung eines Dirtparks in Gräfelfing

Großer Zuspruch: Planungsworkshop zur Errichtung eines Dirtparks in Gräfelfing

Gräfelfing - Die Gemeinde Gräfelfing unter Leitung des Dritten Bürgermeisters Martin Feldner hatte zu einem Planungsworkshop „Dirtpark im Gewerbegebiet“ in den großen Saal des Bürgerhauses eingeladen. Rund 20 Interessierte von Jung bis Alt waren der Einladung gefolgt, um im Dialog mit dem Planungsbüro „RadQuartier“ Ideen für einen möglichen Dirtpark auf einem rund 3.000 Quadratmeter großen Gelände am Ende der Seeholzenstraße zu sammeln. Auf dieser Grundlage wird das Projekt im Herbst wieder in die Gremien des Bauausschusses und des Gemeinderats gehen. 
Großer Zuspruch: Planungsworkshop zur Errichtung eines Dirtparks in Gräfelfing
Landratsamt Starnberg erhält  Auszeichnung „Digitales Amt“

Landratsamt Starnberg erhält Auszeichnung „Digitales Amt“

Landkreis -  Das Landratsamt Starnberg wird „Digitales Amt“ und erhielt dafür die neue Auszeichnung von Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach.
Landratsamt Starnberg erhält Auszeichnung „Digitales Amt“
Dreimal Einzel, drei Schulen und sechs flotte Teams

Dreimal Einzel, drei Schulen und sechs flotte Teams

Planegg – „Es tut gut, das Fahrrad zu nehmen“, daran erinnerte Bürgermeister Hermann Nafziger bei der Preisverleihung anlässlich des diesjährigen Planegger Stadtradelns. Drei Einzelfahrerinnen und -fahrer, sechs Teams und drei Schulen können sich über ihre Kilometer, eingespartes CO2 und über ihre Preise freuen.
Dreimal Einzel, drei Schulen und sechs flotte Teams
Samuel Hartung neuer Leiter der Starnberger Musikschule

Samuel Hartung neuer Leiter der Starnberger Musikschule

Starnberg - An der Städtischen Musikschule Starnberg übernahm zum neuen Schuljahr Samuel Hartung die Musikschulleitung von Frau Cornelia Lee-Winser.
Samuel Hartung neuer Leiter der Starnberger Musikschule
Neubau an der Starnberger Ludwigstraße 5 findet im dritten Anlauf und mit veränderter Tektur einhelligen Beifall

Neubau an der Starnberger Ludwigstraße 5 findet im dritten Anlauf und mit veränderter Tektur einhelligen Beifall

Starnberg - Der lange Zeit wegen seiner Größe umstrittene Neubau Ludwigstraße 5 mit 17 Wohn- und einer Gewerbeeinheit im Erdgeschoss ist abgesegnet worden. Die gegenüber der ursprünglichen Planung zweimal abgeänderte Tektur fand im dritten Versuch das Gefallen der 13 Stadträt/Innen im Bauausschuss. Ob es dennoch zu einer Überplanung des gesamten Quartiers zwischen Maximilianstraße, Ludwigstraße, Kaiser-Wilhelm- und Josef-Jägerhuber-Straße kommt, ist weiter ungewiss. Solange die Stadt keine Baumschutzverordnung und auch keinen entsprechenden Passus in ihrer Grünordnung hat, ist bei Neubauvorhaben potentieller Kahlschlag nicht ausgeschlossen.
Neubau an der Starnberger Ludwigstraße 5 findet im dritten Anlauf und mit veränderter Tektur einhelligen Beifall
Bürgerstiftung unterstützt Nachbarschaftshilfe Wörthsee

Bürgerstiftung unterstützt Nachbarschaftshilfe Wörthsee

Wörthsee - Die Nachbarschaftshilfe Wörthsee wurde 1972 als gemeinnütziger, überkonfessioneller und überparteilicher Verein gegründet, der heute rund 450 Mitglieder hat. 1978 rief man den ambulanten Pflegedienst ins Leben, der aktuell etwa 55 Klienten mit etwa 17.000 Stunden im Jahr betreut.
Bürgerstiftung unterstützt Nachbarschaftshilfe Wörthsee
Gewerkschaft übt Kritik: Gastro-Beschäftigte im Landkreis Starnberg verdienen halb so viel wie der Schnitt 

Gewerkschaft übt Kritik: Gastro-Beschäftigte im Landkreis Starnberg verdienen halb so viel wie der Schnitt 

Landkreis - Sie arbeiten dann, wenn andere frei haben, kommen mit ihrem Lohn aber kaum über die Runden: Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen im Landkreis Starnberg weit unterdurchschnittlich – und könnten aus Geldsorgen ihrer Branche immer häufiger den Rücken kehren. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und verweist auf eine Analyse der Hans-Böckler-Stiftung, die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet hat. 
Gewerkschaft übt Kritik: Gastro-Beschäftigte im Landkreis Starnberg verdienen halb so viel wie der Schnitt 
Starnberger Pflegeschüler lernen künftig mit Tablets

Starnberger Pflegeschüler lernen künftig mit Tablets

Starnberg - In der Berufsfachschule für Pflege der Starnberger Kliniken ist der Unterricht noch ein Stück digitaler geworden: Pünktlich zum Schulstart wurden alle drei Klassenzimmer mit einer digitalen Schultafel bestückt und die Auszubildenden klappen künftig keine Bücher mehr auf, sondern starten ihre Tablets. Rund 18.000 Euro haben die insgesamt 80 Tablets sowie die dazugehörigen Flip-Hüllen gekostet und wurden durch das Bayerische Förderprogramm „Digitales Klassenzimmer“ sowie das Förderprogramm des Bundes „DigitalPAKT Schule“ finanziert. 
Starnberger Pflegeschüler lernen künftig mit Tablets
Musikschule Gilching freut sich über Spende der Bürgerstiftung Landkreis Starnberg

Musikschule Gilching freut sich über Spende der Bürgerstiftung Landkreis Starnberg

Gilching - Die Musikschule Gilching e. V. als öffentliche Bildungseinrichtung mit den Außenstellen in Weßling, Seefeld und Wörthsee hat sich zu Aufgabe gemacht, Interessiert an die Musik und das eigene Musizieren heranzuführen und das gemeinsame Musizieren in Musikschulensembles, in den Schulen, in Musikvereinen sowie der Familie zu fördern.
Musikschule Gilching freut sich über Spende der Bürgerstiftung Landkreis Starnberg
Interdisziplinäre Frühförderstelle in Gilching erhält großzüge Spende aus Walchstadt

Interdisziplinäre Frühförderstelle in Gilching erhält großzüge Spende aus Walchstadt

Landkreis - Die beiden Vorsitzenden des Fördervereins Walchstadt hilft e.V., Christiane Schmalz und Rosemarie Polz, überreichten am vergangenen Montag der Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle Gilching, Sabine Schmidt, eine Spende in Höhe von 2000 Euro. Sabine Schmidt freute sich sehr über die Spende, die für die Therapie und Förderung der Kinder aus der Einrichtung eingesetzt werden soll. Als Dank gestalteten die Kinder aus der Interdisziplinären Frühförderstelle ein schönes Gemälde für den Förderverein
Interdisziplinäre Frühförderstelle in Gilching erhält großzüge Spende aus Walchstadt
Kontakte knüpfen: Austauschabend für Selbsthilfegruppen <br/>im Starnberger Landratsamt

Kontakte knüpfen: Austauschabend für Selbsthilfegruppen 
im Starnberger Landratsamt

Landkreis - Das große Engagement der Selbsthilfegruppen im Landkreis Starnberg zu den verschiedensten psychosozialen und gesundheitlichen Themen und Bedarfen ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Hilfelandschaft des Landkreises. 
Kontakte knüpfen: Austauschabend für Selbsthilfegruppen 
im Starnberger Landratsamt
Missglückter Handtaschenraub in Gilching

Missglückter Handtaschenraub in Gilching

Am vergangenen Freitag versuchte eine bisher unbekannte Person einer 56-jährigen Spaziergängerin in Gilching auf offener Straße die Handtasche gewaltsam zu entreißen, scheiterte aber am Widerstand der Frau.
Missglückter Handtaschenraub in Gilching
Starnberger Bauausschuss beschließt Kostenrahmen für die Sanierung der Schloßberghalle - Grüne gehen von höheren Kosten aus

Starnberger Bauausschuss beschließt Kostenrahmen für die Sanierung der Schloßberghalle - Grüne gehen von höheren Kosten aus

Starnberg - Für die im kommenden Jahr anstehende Sanierung der Schlossberghalle hat der Bauausschuss den vorläufigen Kostenrahmen beschlossen – insgesamt wird die Stadt mindestens 1,97
Mio. Euro netto aufwenden müssen, wovon bereits 290.000 Euro in den laufenden Haushalt 2021 eingestellt waren und nun weitere 1,68 Mio. Euro für 2022 freigegeben wurden.
Starnberger Bauausschuss beschließt Kostenrahmen für die Sanierung der Schloßberghalle - Grüne gehen von höheren Kosten aus
Warnung vor politischer Hängepartie: Bayerische Wirtschaft  fordert schnelle Einigung bei der Regierungsbildung

Warnung vor politischer Hängepartie: Bayerische Wirtschaft fordert schnelle Einigung bei der Regierungsbildung

Landkreis - Kaum ist die Wahl geschlagen werden, da werden schon erste Forderungen an die künftige Bundesregierung gestellt. Die Bayerische Wirtschaft steht hier besonders im Blick. Auch im Landkreis Starnberg erhoffen sich Unternehmen nun mehr wirtschaftliche Stabilität und vor allem Rückendeckung seitens der Politik.
Warnung vor politischer Hängepartie: Bayerische Wirtschaft fordert schnelle Einigung bei der Regierungsbildung
Michael Kießling wiedergewählt

Michael Kießling wiedergewählt

Starnberg - Bereits am morgen früh fliegt Michael Kießling wieder nach Berlin. Und am Dienstag steht bereits die konstituierende Sitzung der CSU-Landesgruppe auf dem Programm. Der CSU-Direktkandidat konnte sein Mandat verteidigen, zum Teil mit deutlichem Vorsprung vor seinen Mitbewerberinnen.
Michael Kießling wiedergewählt
Kießling liegt klar vorne

Kießling liegt klar vorne

Starnberg - Es ist nur eine erste Prognose - aber dem CSU-Bundestagsabgeordneten Michael Kießling ist das Direktmandat wohl nicht mehr zu nehmen. Die grüne Herausforderin Martina Neubauer liegt bei achtbaren 20 Prozent - vorerst. Britta Hundesrügge (FDP) kann bislang 9 Prozent auf sich vereinen, die SPD-Kandidatin Carmen Wegge liegt bei 12,5 Prozent.
Kießling liegt klar vorne
Vernetzung fördern: Austauschabend für Selbsthilfegruppen im Starnberger Landratsamt

Vernetzung fördern: Austauschabend für Selbsthilfegruppen im Starnberger Landratsamt

Landkreis - Das große Engagement der Selbsthilfegruppen im Landkreis Starnberg zu den verschiedensten psychosozialen und gesundheitlichen Themen und Bedarfen ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Hilfelandschaft des Landkreises. Zahlreiche Selbsthilfeaktive leisten darin ehrenamtlich einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung und Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis. Gemeinsam mit dem Steuerungsverbund Psychische Gesundheit Starnberg lädt das Selbsthilfezentrum München Selbsthilfeaktive am Donnerstag,7. Oktober, von 17 Uhr bis 19 Uhr zu einem Austausch ins Landratsamt Starnberg ein. 
Vernetzung fördern: Austauschabend für Selbsthilfegruppen im Starnberger Landratsamt
Fahrt auf dem Elektro-Skateboard führt zu Strafanzeige

Fahrt auf dem Elektro-Skateboard führt zu Strafanzeige

Starnberg - Es gibt sie in verschiedenen Varianten: ob Skateboard, Hoverboard, Monowheel – gerade bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind diese Formen der Mobilität gefragt. Der Hinweis auf der Packung, im Geschäft oder im Internet „nicht für den Straßenverkehr zugelassen“ wird dann schon mal übersehen. Auch wenn man diese Fortbewegungsmittel eher als Spielzeug ansieht, ist die tatsächliche Einstufung weit komplizierter. Denn im Gegensatz zu Segway und eScooter gibt es keine auf solche Gefährte zugeschnittene Regelung. Und das kann Folgen haben. Der knapp gehaltene Hinweis verschweigt nämlich, dass man sich bei einer Nutzung im öffentlichen Verkehr strafbar machen kann.
Fahrt auf dem Elektro-Skateboard führt zu Strafanzeige
Musikalisches Ständchen: Francis-Band präsentiert zum Schuljubiläum neue CD

Musikalisches Ständchen: Francis-Band präsentiert zum Schuljubiläum neue CD

Starnberg - An das Alter der Rolling Stones oder der Beatles kommt sie zwar nicht heran, aber seit rund 30 Jahren rockt sie immer noch die Bühne. Die Rede ist von der Francis-Band. Die Musikgruppe wurde 1991 als gemeinsames Projekt der Franziskus-Schule und der heilpädagogischen Tagesstätte gegründet. Zum 50.Geburtstag der Franziskus-Schule präsentierte die Francis-Band am vergangenen Freitag nun ihre neue CD und sorgte dabei für ordentlich Stimmung.
Musikalisches Ständchen: Francis-Band präsentiert zum Schuljubiläum neue CD
Zufriedene Gesichter: Erneuerung der Tutzinger Ortsdurchfahrt schreitet gut voran

Zufriedene Gesichter: Erneuerung der Tutzinger Ortsdurchfahrt schreitet gut voran

Tutzing - Die Bauarbeiten des ersten Bauabschnitts im Süden Tutzings stehen kurz vor dem Abschluss. Trotz Corona-Pandemie konnten die umfangreichen Tiefbauarbeiten ohne größere Verzögerungen durchgeführt werden. Die drei Projektpartner – das Staatliche Bauamt Weilheim, die Gemeinde Tutzing und der Abwasserverband Starnberger See – sind mit der Projektabwicklung sehr zufrieden.  
Zufriedene Gesichter: Erneuerung der Tutzinger Ortsdurchfahrt schreitet gut voran
Defekten Drahteseln geht es in Gilching an den Kragen

Defekten Drahteseln geht es in Gilching an den Kragen

Gilching - Demnächst geht es alten Drahteseln an den Kragen. Zumindest in Gilching. Wie die Gemeindeverwaltung in einem Presseschreiben mitteilt, werden im Herbst an den Abstellanlagen der Bahnhöfe Gilching-Argelsried, Neugilching und Geisenbrunn defekte Fahrräder entfernt.
Defekten Drahteseln geht es in Gilching an den Kragen
Wie funktioniert denn eigentlich so eine Wahl? - Junge Herrschinger üben für die Bundestagswahl 2025

Wie funktioniert denn eigentlich so eine Wahl? - Junge Herrschinger üben für die Bundestagswahl 2025

Herrsching - Viele Jugendliche fragen sich derzeit, wie denn so eine Bundestagswahl eigentlich funktioniert und was man eigentlich tun muss, damit die abgegebene Stimme gültig ist? Im Herrschinger Jugendhaus „Stellwerk“ konnten U18-Jährige kürzlich einen Einblick in das Wahlprozedere erhalten und schon einmal kräftig üben, wenn sie in vier Jahren zum ersten Mal votieren.
Wie funktioniert denn eigentlich so eine Wahl? - Junge Herrschinger üben für die Bundestagswahl 2025
Wer wirds? Am Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt

Wer wirds? Am Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt

Starnberg - Wer hat die Nase vorn bei der Wahl des 20. Deutschen Bundestags? Welche Direktkandidatinnen und Direktkandidaten in den beiden Stimmkreisen des Würmtals am Sonntag, 26. September, zur Wahl stehen, können Sie hier noch einmal nachlesen. Sicher ist, es wird ein spannender Wahlsonntag.
Wer wirds? Am Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt
Klassik im Weßlinger Pfarrstadel

Klassik im Weßlinger Pfarrstadel

Weßling - Die drei Musiker vom Graham Waterhouse Trio mit Nino Gurevich (Klavier), Julius Ockert (Klarinette) und Graham Waterhouse (Cello) kommen aus dem Münchner Umland und teilen den Enthusiasmus für Kammermusik. Das Programm bietet eine breite stilistischen Vielfalt, mit Werken aus der klassischen, der romantischen und der zeitgenössischen Ära. Das Konzert findet am Freitag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrstadel Weßling statt.
Klassik im Weßlinger Pfarrstadel
Dieb steigt ins Seefelder Pfarrheim ein und richtet großen Schaden an

Dieb steigt ins Seefelder Pfarrheim ein und richtet großen Schaden an

Herrsching - Unlängst, genauer gesagt, im Zeitraum zwischen Samstag 18.September und Dienstag, 21.September, brach, nach Angaben der Herrschinger Polizei, ein bislang unbekannter Täter in das vordere Gebäude des Seefelder Pfarrheims ein.
Dieb steigt ins Seefelder Pfarrheim ein und richtet großen Schaden an
Glasfaser für Inning

Glasfaser für Inning

Inning – Die Deutsche Glasfaser stellte in der vergangenen Woche an der Herrschinger Straße in Inning, den Glasfaserhauptverteiler für das Glasfasernetz am auf. Der sogenannte PoP („Point of Presence“) bildet das Zentrum des Glasfasernetzes in der jeweiligen Ortschaft und ist eines der ersten sichtbaren Zeichen des Netzausbaus. Dort laufen nämlich alle Glasfaseranschlüsse des Ortes zusammen. 
Glasfaser für Inning
Betrügender Ladendieb in Tutzinger Drogeriemarkt

Betrügender Ladendieb in Tutzinger Drogeriemarkt

Tutzing - Ein Ladendieb, der es gar nicht auf die Ware abgesehen hat, sondern auf Bargeld, versuchte am Montagabend gegen 18.30 Uhr in einem Drogeriemarkt in Tutzing sein Glück. Pech für ihn, dass der Filialleiter nicht vergessen hat, dass er es schon vergangene Woche auf die gleiche Weise probiert hat – allerdings war er letzten Freitag erfolgreicher.
Betrügender Ladendieb in Tutzinger Drogeriemarkt
MTV Berg enttäuscht gegen Hertha - 1:2 Heimniederlage vergrößert Bergs Abstiegssorgen

MTV Berg enttäuscht gegen Hertha - 1:2 Heimniederlage vergrößert Bergs Abstiegssorgen

Berg - Die Chance den Anschluss zum Mittelfeld herzustellen hat der MTV Berg verpasst. Nach den vier Punkten aus den letzten beiden Spielen gegen starke Gegner musste die Truppe von Coach Wolfgang Krebs in der Heimpartie gegen den FC Hertha München einen ordentlichen Nackenschlag einstecken. Durch die 1:2 Niederlage ging es für den MTV in den Fahrstuhl nach unten auf Platz zwölf.
MTV Berg enttäuscht gegen Hertha - 1:2 Heimniederlage vergrößert Bergs Abstiegssorgen
Gilchings Fußballer kassieren erste Saisonniederlage - 0:3 in Sonthofen kostet auch Tabellenführung 

Gilchings Fußballer kassieren erste Saisonniederlage - 0:3 in Sonthofen kostet auch Tabellenführung 

Gilching - Irgendwann endet jede Serie. Beim TSV Gilching war die unglaubliche Erfolgsstory in der diesjährigen Landesligasaison nach elf Spielen ohne Niederlage beim 1.FC Sonthofen Geschichte. Im Spitzenspiel gegen den Tabellendritten aus dem Allgäu kassierte die Elf von Coach Peter Schmidt eine 0.3 Niederlage durch die sie auch den Platz an der Sonne für den siegreichen 1.FC räumen mussten.
Gilchings Fußballer kassieren erste Saisonniederlage - 0:3 in Sonthofen kostet auch Tabellenführung 
Hufschmid nötigt Reiterin bei Hausen

Hufschmid nötigt Reiterin bei Hausen

Gauting - Bereits am vergangenen Freitag, 17. September, kam eine 49-jährige Frau zur Gautinger Polizeiinspektion und gab an, dass sie mit ihrem Pferd am Vormittag einen Ausritt gemacht hatte und dabei eine „unschöne Geschichte“ erlebt habe.
Hufschmid nötigt Reiterin bei Hausen
Bauchschmerzen – Ursachen erkennen und behandeln

Bauchschmerzen – Ursachen erkennen und behandeln

Erfolge mit ganzheitlicher Therapie. Der Darm ist eines unserer wichtigsten Organe. Er ist besiedelt von Billionen Bakterien, der sogenannten Darmflora und diese ist für unsere Gesundheit elementar wichtig. Nicht nur Bauchschmerzen, Blähungen, Allergien und Erschöpfung, sondern auch Neurodermitis, Infektanfälligkeit und andere Erkrankungen können auf eine Störung der Darmschleimhaut und der Darmflora zurückzuführen sein.
Bauchschmerzen – Ursachen erkennen und behandeln
Neu an Bord der Staatlichen Realschule Herrsching

Neu an Bord der Staatlichen Realschule Herrsching

Herrsching - 147 FünftklässlerInnen kamen dieses Schuljahr an Bord der Staatlichen Realschule Herrsching.
Neu an Bord der Staatlichen Realschule Herrsching
Jugendfeuerwehrerlebnistag

Jugendfeuerwehrerlebnistag

Gauting - Im neuen Format führte die Freiwillige Feuerwehr Gauting die diesjährige Nachwuchswerbung am vergangenen Samstag durch. 19 Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren waren der schriftlichen Einladung zum Feuerwehrerlebnistag gefolgt und bekamen einen direkten Einblick in die Tätigkeit der Feuerwehr und in der Ausbildung zur Feuerwehrfrau oder zum Feuerwehrmann.
Jugendfeuerwehrerlebnistag
Stationärer Klinikaufenthalt: Neues Gesetz regelt Kostenübernahme für Begleitungen von Menschen mit Behinderung

Stationärer Klinikaufenthalt: Neues Gesetz regelt Kostenübernahme für Begleitungen von Menschen mit Behinderung

Region - Nach der Verabschiedung durch den Bundestag am 24. Juni 2021 hat heute auch der Bundesrat einem Gesetz zugestimmt, welches unter anderem regelt, wer die Kosten für die Begleitung durch eine vertraute Person im Falle eines Krankenhausaufenthaltes von Menschen mit Behinderungen trägt. 
Stationärer Klinikaufenthalt: Neues Gesetz regelt Kostenübernahme für Begleitungen von Menschen mit Behinderung
Gutscheinprogramm für bayerische Grundschüler aufgelegt

Gutscheinprogramm für bayerische Grundschüler aufgelegt

Landkreis - Die Corona-Pandemie hat auch die bayerischen Sportvereine getroffen, viele berichten von Austritten der Mitglieder – gleichzeitig fehlen neue Nachwuchssportler. Auch in der Region gibt es derlei Fälle vor allem bei den Großvereinen. Die Bayerische Staatsregierung und der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) wollen diese Entwicklung nun umkehren und haben einen Anreiz geschaffen, Grundschüler wieder in die Sportvereinen zu bringen. 
Gutscheinprogramm für bayerische Grundschüler aufgelegt
Gautinger Baseballer kehren nach dreiwöchige Pause mit Doppelsieg in Ingolstadt zurück

Gautinger Baseballer kehren nach dreiwöchige Pause mit Doppelsieg in Ingolstadt zurück

Gauting – Kein wirklicher Prüfstein waren die Ingolstadt Schanzer für die Gauting Indians. Nach drei Wochen Pause besiegten die Würmtaler das Schlusslicht der 2.Bundesliga Südost zweimal klar mit 7:4 und 11:0. 
Gautinger Baseballer kehren nach dreiwöchige Pause mit Doppelsieg in Ingolstadt zurück
Damen des TV Planegg-Krailling kommen in Waldgirmes mit 0:3 unter die Räder 

Damen des TV Planegg-Krailling kommen in Waldgirmes mit 0:3 unter die Räder 

Planegg-Krailling - Der Start in die neuen Saison in die 2. Bundesliga Süd ging für die Volleyball-Damen des TV Planegg-Krailling komplett daneben. Beim TV Waldgirmes verlor die Truppe von Cheftrainer Florian Saller sang- und klanglos mit 0:3 (20:25, 22:25, 16:25). 
Damen des TV Planegg-Krailling kommen in Waldgirmes mit 0:3 unter die Räder 
Handball-Damen kassieren zwei deutliche Niederlagen in Erlangen und zuhause gegen Gröbenzell 

Handball-Damen kassieren zwei deutliche Niederlagen in Erlangen und zuhause gegen Gröbenzell 

Würmtal - Zwei Spiele, zwei Niederlagen. Die Damen der HSG Würm-Mitte legten zum Auftakt der 3.Liga einen klassischen Fehlstart hin. Nach der 23:28 (8:16)-Niederlage beim HC Erlangen kamen die Wildkatzen im Derby zuhause gegen den HCD Gröbenzell mit 20:29 (9:18) unter die Räder.
Handball-Damen kassieren zwei deutliche Niederlagen in Erlangen und zuhause gegen Gröbenzell 
Gemeinde Gauting freut sich über zwei neue Nachwuchskräfte

Gemeinde Gauting freut sich über zwei neue Nachwuchskräfte

Gauting – Gleich zwei junge Damen verstärken seit 1. September das Ausbildungsteam unter der Leitung von Alexandra Heckl: Elisabeth Reisinger aus Andechs und Tamara Weber aus Tutzing haben sich für eine Karriere als Verwaltungsfachangestellte bei der Gemeinde entschieden.
Gemeinde Gauting freut sich über zwei neue Nachwuchskräfte
Virtueller Vortrag des Klinikums Starnberg informiert über aktuelle Erkenntnisse der Sportkardiologie

Virtueller Vortrag des Klinikums Starnberg informiert über aktuelle Erkenntnisse der Sportkardiologie

Starnberg - Sportliche Aktivität führt bei den meisten Menschen zu höherem Wohlbefinden und einer Verbesserung kardiovaskulärer Risikofaktoren. Dennoch muss gerade bei Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen körperliche Aktivität individuell gewählt und dosiert sein. So gilt es abzuklären, wann Sport bei Rhythmusstörungen ungeeignet ist, welcher Puls nach einem Herzinfarkt angestrebt werden soll und wie stark sich ein Hochdruckpatient belasten darf.  
Virtueller Vortrag des Klinikums Starnberg informiert über aktuelle Erkenntnisse der Sportkardiologie
MTV Berg beendet Nullnummern in der Fremde Unentschieden bei Neuperlach München 

MTV Berg beendet Nullnummern in der Fremde Unentschieden bei Neuperlach München 

Berg - Auswärtsspiele waren für den MTV Berg bisher kein Zuckerschlecken. Nach vier Saisonniederlagen in der Fremde holte die Truppe von Coach Wolfgang Krebs nun den ersten Auswärtspunkt. Beim SV Neuperlach bescherte ein Last-Minute-Elfmeter dem MTV ein 2:2 Unentschieden.
MTV Berg beendet Nullnummern in der Fremde Unentschieden bei Neuperlach München 
Gilching bleibt nach 1:0 Heimerfolg gegen Ichenhausen weiterhin ungeschlagen

Gilching bleibt nach 1:0 Heimerfolg gegen Ichenhausen weiterhin ungeschlagen

Gilching - Wer vorne steht, hat auch das nötige Glück. Dieser alte Fußballerspruch bewahrheitete sich beim 1:0-Heimerfolges des TSV Gilching gegen den SC Ichenhausen. Der TSV stand gegen den Tabellendritten unter Dauerdruck, der aber letztlich keinen Treffer zustande brachte, so dass sich die Truppe von Coach Peter Schmidt über die Verteidigung der Spitzenposition in der Landesliga Südwest freuen durfte.
Gilching bleibt nach 1:0 Heimerfolg gegen Ichenhausen weiterhin ungeschlagen
Gewerkschaft warnt: „2.700 Menschen im Kreis Starnberg trotz Vollzeitjob von Altersarmut bedroht“

Gewerkschaft warnt: „2.700 Menschen im Kreis Starnberg trotz Vollzeitjob von Altersarmut bedroht“

Landkreis - Im Landkreis Starnberg sind rund 2.700 Vollzeitbeschäftigte selbst nach 45 Arbeitsjahren im Rentenalter von Armut bedroht. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und beruft sich hierbei auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit und der Deutschen Rentenversicherung. 
Gewerkschaft warnt: „2.700 Menschen im Kreis Starnberg trotz Vollzeitjob von Altersarmut bedroht“
Böses Nachspiel: Tutzinger unterläuft bei Schadensmeldung gravierender Fehler

Böses Nachspiel: Tutzinger unterläuft bei Schadensmeldung gravierender Fehler

Landkreis - Sehr unglücklich verlief am gestrigen Donnerstag ein Unfall in der Tutzinger Hauptstraße.
Böses Nachspiel: Tutzinger unterläuft bei Schadensmeldung gravierender Fehler
Planegg-Krailling holte zwei zwei Siegen gegen Herakles und Anadolu innerhalb von vier Tagen

Planegg-Krailling holte zwei zwei Siegen gegen Herakles und Anadolu innerhalb von vier Tagen

Würmtal - Die spielfreie Zeit nach dem Auftakterfolg gegen Laim wusste der SV Planegg-Krailling zu nutzen. Beim Herakles SV kehrte die Elf von Trainer Manuel Eisgruber mit einem 12:0 Schützenfest in den Spielbetrieb zurück. Unnötig spannend machte es der SVP dann im ersten Heimspiel gegen den FC Anadolu Bayern, das nach einer 3:0 Führung noch eng wurde. Letztlich holte die Eisgruber Truppe mit 3:2 aber den dritten Saisonsieg.
Planegg-Krailling holte zwei zwei Siegen gegen Herakles und Anadolu innerhalb von vier Tagen
Krankenhausapotheke des Klinikums Starnberg nimmt am bundesweiten Projekt „Renal Pharmacist“ teil

Krankenhausapotheke des Klinikums Starnberg nimmt am bundesweiten Projekt „Renal Pharmacist“ teil

Starnberg - Seit 2019 begeht die Weltgesundheitsorganisation WHO jährlich am 17. September den Welttag der Patientensicherheit – eine Thematik, der an den Häusern der Starnberger Kliniken große Aufmerksamkeit geschenkt wird. So beteiligt sich die Krankenhausapotheke des Klinikums Starnberg seit Januar vergangenen Jahres an dem zweijährigen Projekt „Renal Pharmacist“ der Stiftung Patient und Klinische Pharmazie.
Krankenhausapotheke des Klinikums Starnberg nimmt am bundesweiten Projekt „Renal Pharmacist“ teil
Neurieder Fußballer kassiert in Berg zweite 0:2 Niederlage in Folge 

Neurieder Fußballer kassiert in Berg zweite 0:2 Niederlage in Folge 

Neuried - Es läuft nicht mehr beim FC Neuried. Nach dem guten Saisonstart mit 13 Punkten aus den ersten sechs Spielen ist beim FC derzeit der Wurm drin. Beim MTV Berg setzte es die zweite 0:2 Niederlage in Folge, mit der die Neurieder auf Platz sechs abrutschten.
Neurieder Fußballer kassiert in Berg zweite 0:2 Niederlage in Folge 
Landratsamt und BRK raten bestimmten Personen-und Berufsgruppen zur Corona-Auffrischimpfung

Landratsamt und BRK raten bestimmten Personen-und Berufsgruppen zur Corona-Auffrischimpfung

Landkreis - Landrat Stefan Frey und Dr. Bernhard Junge-Hülsing (Ärztlicher Koordinator des Landkreises Starnberg) raten allen über 60-Jährigen und vulnerablen Personen, sich jetzt mit den Auffrischimpfungen gegen COVID-19 zu befassen. Das gleiche gilt für Pflegekräfte in Alten- und Pflegeheimen und weiteren Einrichtungen für gefährdete Gruppen sowie jenen Berufsgruppen, die in regelmäßigem Kontakt mit infektiösen Menschen stehen (z. B. medizinisches Personal ambulant und stationär, Personal der Rettungsdienste, mobile Impfteams). Nach ärztlicher Beratung und frühestens sechs Monate nach der ersten vollständigen Impfserie haben sie jetzt die Möglichkeit, sich bei einem Arzt ihrer Wahl oder im Impfzentrum des Landkreises Starnberg impfen zu lassen. 
Landratsamt und BRK raten bestimmten Personen-und Berufsgruppen zur Corona-Auffrischimpfung