Ressortarchiv: Starnberg

Katja Lindo ist neue Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Starnberg

Katja Lindo ist neue Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Starnberg

Starnberg – Der IHK-Regionalausschuss Starnberg hat einen neuen Vorsitz: Die Mitglieder haben in der jüngsten Ausschusssitzung Katja Lindo zur neuen Vorsitzenden gewählt. Die Geschäftsführerin der Eventlocation La Villa in Pöcking stand dem Ausschuss seit November 2021 bereits als kommissarische Vorsitzende vor, nachdem der langjährige Vorsitzende Martin Eickelschulte das Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt hatte.
Katja Lindo ist neue Vorsitzende des IHK-Regionalausschusses Starnberg
Spatenstich für 80 Firmen in Oberpfaffenhofen und Neugilching

Spatenstich für 80 Firmen in Oberpfaffenhofen und Neugilching

Oberpfaffenhofen – Der Glasfaseranbieter M-net hat den Ausbau der Gewerbegebiete am Argelsrieder Feld in Oberpfaffenhofen und Neugilching mit einem offiziellen Spatenstich gestartet. Bis Ende Mai erschließt M-net diese Gewerbegebiete eigenwirtschaftlich mit Glasfaser und bietet den rund 80 dort ansässigen Unternehmen leistungsstarke Datenanbindungen mit Bandbreiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde.
Spatenstich für 80 Firmen in Oberpfaffenhofen und Neugilching
In Tutzing Bänke, Schilder und Stromkästen beschmiert

In Tutzing Bänke, Schilder und Stromkästen beschmiert

Tutzing - Am Montagnachmittag erstattete die Gemeinde Tutzing Anzeige gegen unbekannte Täter, die im Bereich des Tutzinger Kustermannparks eine Vielzahl von Verkehrsschildern, Parkbänken, Spielgeräten und Stromkästen mit schwarzer und weißer Farbe beschmierten. 
In Tutzing Bänke, Schilder und Stromkästen beschmiert
Zimmerer schießt sich in Berg mit Nagelpistole ins Bein

Zimmerer schießt sich in Berg mit Nagelpistole ins Bein

Berg - Ein Windstoß war schuld daran, dass sich ein Zimmerer am Montagnachmittag mit der Nagelpistole in den Oberschenkel schoss. Eine Plastikplane versperrte ihm plötzlich die Sicht.
Zimmerer schießt sich in Berg mit Nagelpistole ins Bein
Rund 100 Demonstranten in der Starnberger Altstadt

Rund 100 Demonstranten in der Starnberger Altstadt

Starnberg - Auch in Starnberg trafen sich am Montagabend Bürgerinnen und Bürger, um im Rahmen eines sogenannten Montagsspaziergangs, der im Vorfeld nicht angemeldet war, gegen die Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung zu demonstrieren.
Rund 100 Demonstranten in der Starnberger Altstadt