Polizei informiert

Auf Supermarktparkplatz zwei Fahrzeuge beschädigt

Ein Polizeiwagen weist auf einen Unfall hin. (Symbolbildsammlung)
+
Ein Polizeiwagen weist auf einen Unfall hin. (Symbolbild)

Weßling - Am späten Dienstagvormittag kam es auf einem Supermarktparkplatz in der Schulstraße in Weßling zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei andere Fahrzeuge beschädigt wurden. 

Ein 65-jähriger Weßlinger wollte kurz vor 11 Uhr mit seinem Wohnmobil der Marke Peugeot rückwärts aus einer Parklücke ausparken. Hierbei touchierte er zunächst den links neben sich geparkten Pkw Skoda eines 60-jährigen Buchloers und im Anschluss noch ein ebenfalls auf dem Parkplatz abgestelltes Fahrzeug der Marke Peugeot eines 44-jährigen Eichenauers, der zusammen mit seinem 35-jährigen Beifahrer in seinem Fahrzeug saß.

Der 65-Jährige, der nach dem verursachten Verkehrsunfall ausstieg und bereits hier ein unsicherer Stand festzustellen war, räumte den Konsum von Alkohol gegenüber der verständigten Polizei ein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachten einen Wert von deutlich über einer Promille. Den 65-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. Außerdem wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Durch den Unfall entstand an den drei Fahrzeug ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. 

Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Erster Verkehrsunfall am neuen Starnberger „Durchstich“
Erster Verkehrsunfall am neuen Starnberger „Durchstich“
Telefonbetrüger im Landkreis Starnberg auf Beutezug
Telefonbetrüger im Landkreis Starnberg auf Beutezug
Vorsicht beim „wilden Knoblauch“ Bärlauch
Vorsicht beim „wilden Knoblauch“ Bärlauch

Kommentare