Auffahrunfall mit Audi und Peugeot

Über 17000 Euro Schaden

+
Bei dem Auffahrunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 17500 Euro.

Landkreis - Gestern befuhren zwei Fahrzeuge die Kreisstraße 3 von Andechs kommend in Richtung Landstetten. Kurz nach Rothenfeld überholte ein 24- jährige Mann aus München mit seinem Audi den vor ihm fahrenden Pkw Peugeot eines 34- jährigen Mannes aus Inning und scherte sehr knapp vor dem überholten Fahrzeug ein. Der Inninger betätigte daraufhin die Lichthupe, worauf der Münchner so stark abbremste, dass es zu einem Auffahrunfall kam.

Erfreulicherweise wurde niemand verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand aber ein Schaden von ca. 17500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es sind nun weitere Ermittlungen und Vernehmungen nötig um herauszufinden, wer für diesen Unfall verantwortlich ist. 

Sofern Zeugen den Unfall beobachtet haben, sollen sie sich bitte bei der Polizei Starnberg, Tel. 08151/364-0, melden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die Arbeiten am Starnberger Tunnel gehen weiter
Die Arbeiten am Starnberger Tunnel gehen weiter
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing

Kommentare