Samstag gehts los und dauert bis 23. August

Auftakt zum Open-Air Kino im Starnberger Strandbad

+
Matthias Helwig und Axel Werner (links) freuen sich schon auf das Open-Air Kino-Festival im Starnberger Seebad.

Starnberg - Die sommerlichen Temperaturen locken derzeit wieder viele ans Wasser. Die Abendstimmung am Starnberger See ist immer etwas Besonderes. Ein Highlight ist auch immer das Open-Air Kino im Strandbad Starnberg. Wegen der aktuellen Lage war lange nicht klar, ob das Freiluftkino dieses Jahr stattfinden kann. Unlängst gab es grünes Licht, zur Freude von Organisator Matthias Helwig.

Vor einigen Wochen war vieles noch nicht sicher. Kann man überhaupt in den Sommerurlaub fahren?, finden kleinere Veranstaltungen überhaupt statt?. Die Corona-Pandemie überschattet derzeit den gesamten Alltag. Umso positiver ist es, dass das beliebte Open-Air Kino am Starnberger Strandbad der Corona-Krise die Stirn bietet.

Kinovergnügen am See

Ab Samstag, 1. August, werden auf dem Freibadgelände des Seebades wieder zahlreiche Filmhighlights auf großer Leinwand präsentiert. "Es sollen schöne und entspannte Abende werden", verspricht Organisator Matthias Helwig. 

Auch wenn es dieses Jahr keinen neuen Eberhofer-Krimi gibt, der bei den vergangenen Open-Air Events der Publikumsmagnet schlechthin war, so kommt das "Niederbayernfeeling" auch heuer nicht zu kurz. 

Marcus H. Rosenmüller, der mit seiner Coming-of-Age Trilogie "Beste Zeit -Beste Gegend -Beste Chance" das Leben in der bayerischen Provinz und die Sehnsüchte ihrer Bewohner filmisch perfekt in Szene gesetzt hat, wird auf dem Starnberger Open-Air Kino seinen neuen Dokumentarfilm "Dreiviertelblut" präsentieren. 

Darüber hinaus wird auch ein skurriles bayerisches Roadmovie Premiere feiern. "Aufgrissn! In der Lederhose nach las Vegas" erzählt, ähnlich wie Rosenmüllers Trilogie, die Suche zweier Brüder aus Niederbayern nach dem ganz großen Glück und der endlosen Freiheit. 

Kurzfilm macht den Auftakt

Zum Auftakt am Samstag, 1. August, wartet auf die Besucher ein ganz besonderes Highlight. Als Eröffnungsfilm wird der Kunstfilm "Come Closer" gezeigt, der vom Wörthseer Komponist Axel Werner und weiteren Mitstreitern unlängst abgedreht wurde. Hauptfilm des Abend ist dann "Cresendo" von Regisseur Dror Zahavi. 

Konzert mit CAFÉ VOYAGE

Darüber hinaus werden im August auch drei Konzerte beim Open-Air Kino stattfinden. Am Samstag, 8. August, wird CAFÉ VOYAGE aufspielen. Im Anschluss gibt es dann den Filmklassiker "Manche mögens heiss" zu sehen.

Tickets heuer nur online

Heuer können die Tickets zum Open-Air Kino im Seebad nur online unter www.fsff.de gekauft werden. Dort gibt es auch alle weiteren Informationen zu den Eintrittspreisen und den übrigen Filmen, die bis einschließlich 23. August auf der Leinwand im Seebad gezeigt werden. 

Die Vorführungen beginnen mit Einbruch der Dunkelheit um circa 21. Uhr. Einlass ist um 20 Uhr. 

Von Florian Ladurner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

»Kita-Ausbau geht voran«: 2,3 Mio Euro für Gemeinden im Stimmkreis Starnberg
»Kita-Ausbau geht voran«: 2,3 Mio Euro für Gemeinden im Stimmkreis Starnberg
Für 365 Euro unterwegs im gesamten MVV-Gebiet – für ein ganzes Jahr
Für 365 Euro unterwegs im gesamten MVV-Gebiet – für ein ganzes Jahr
Mit Wein und Saumagen kehrt Pfälzer Gemütlichkeit auf dem Kirchplatz ein
Mit Wein und Saumagen kehrt Pfälzer Gemütlichkeit auf dem Kirchplatz ein
Herbstprogramm der »Kulturmanufaktur« startet am 14. Oktober mit Helmut A. Binser
Herbstprogramm der »Kulturmanufaktur« startet am 14. Oktober mit Helmut A. Binser

Kommentare