Beide Autos Totalschaden

Auto fährt nach Zusammenstoß an Baum

+
Beide Fahrer wurden beim Unfall verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Krailling - Weil am Montagmorgen das Heck des Mercedes eines 21-jährigen Gilchingers auf schneeglatter Straße ausbrach, stieß er mit dem Fahrzeugheck gegen den VW einer 44-jährigen Kraillingerin, die gerade auf der Römerstraße in Richtung Gilching unterwegs war.

Die Kraillingerin musste durch die freiwillige Feuerwehr Krailling mit unbestimmter Rückenverletzung aus dem Fahrzeug befreit werden und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher musste leicht verletzt ins Krankenhaus Starnberg gebracht werden. 

Weil der Mercedes des Gilchingers mit der linken Seite an einen Baum und vorne rechts mit dem VW zusammenstieß, dürfte es sich um einen Totalschaden handeln. Auch der VW ist bei dem Unfall und der Bergung der verletzten Fahrerin so stark beschädigt worden, dass auch hier ein Totalschaden entstanden sein dürfte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Rückwärts ins Schaufenster
Rückwärts ins Schaufenster
Klage auf Zulässigkeit des Bürgerbegehrens "Kein Tunnel in Starnberg" geht in 2. Instanz
Klage auf Zulässigkeit des Bürgerbegehrens "Kein Tunnel in Starnberg" geht in 2. Instanz
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben

Kommentare