Das könnte Sie auch interessieren

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen

Ausstellung in Starnberg beschäftigt sich mit Leben und Überleben mit Behinderung weltweit

Ausstellung in Starnberg beschäftigt sich mit Leben und Überleben mit Behinderung weltweit
Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Autofahrer nach Unfall gesucht

Zehnjähriger erleidet geschwollenen Fuß

+
Die Polizei sucht nach Zeugen. Der Autofahrer ist nach dem Unfall weitergefahren. (Symbolfoto)

Berg - Am Samstag kam es am Nachmittag in Berg, Kempfenhausen zu einem Unfall, bei dem sich ein Zehnjähriger verletzte. 

Der aus Starnberg stammende Junge spielte mit Freunden auf der Straße. Dabei fuhr er auch mit einem Roller umher. Als dann ein silberner Pkw an den Kindern vorbei fuhr, stürzte der Junge, ohne dass es zu einer Berührung mit dem Auto kam. Dann blieb der Pkw zwar stehen und setzte zurück. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand, wie die Polizei schrieb, ist zu vermuten, dass der Pkw- Fahrer/in dem am Boden liegenden Jungen helfen wollte. 

Beim Rückwärtsfahren berührte der Reifen aber den Fuß des noch am Boden liegenden Jungen. Der Junge zog sein Fuß schnell zurück, ansonsten wäre der Fuß vom Pkw überrollt worden. Der Junge erlitt durch die Berührung eine leichte Schwellung am Fuß. Der Pkw fuhr dann aber wieder vorwärts weg. 

Es ist bisher nur bekannt, dass es sich um einen silbernen Pkw handelt. Der Unfall wurde erst später auf der Polizeidienststelle angezeigt. Die Polizei bittet nun, dass sich der Pkw- Fahrer/ in bei der Polizei Starnberg, Tel. 08151/364-0 meldet. Sofern Zeugen den Unfall beobachtet haben, sollen sie sich mit der Polizei Starnberg in Verbindung setzen.

Von Kreisbote

Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzlichttheater

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Trotz Eis und Schnee eilten über 26.600 Menschen in die Rathäuser

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Jugend forscht

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Auch interessant

Meistgelesen

Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Gilchinger Schwarzfahrer vor Gericht
Gilchinger Schwarzfahrer vor Gericht
Rund 10.000 Euro für die Clowns ohne Grenzen durch "Joy in Iran"
Rund 10.000 Euro für die Clowns ohne Grenzen durch "Joy in Iran"
Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz
Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Kommentare