Beeinträchtigungen in der Nachtruhe

Arbeiten an der Kanalisation

+
Wegen der Arbeiten an der Kanalisation kann es an manchen Straßen ein bisschen lauter werden.

Starnberg – Der Abwasserverband Starnberger See betreibt und unterhält das Schmutz- und Niederschlagswassernetz der Gemeinden um den Starnberger See. Zur Ermittlung des Zustands der Niederschlagswasserkanalisation in Starnberg wird diese derzeit mit einer Kamera untersucht. Im Vorfeld wird dazu der Kanal mittels eines Spülfahrzeugs gereinigt.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in der Starnberger Stadtmitte und den daraus folgenden Auflagen der Stadt Starnberg muss in den Straßen nachts inspiziert werden. Betroffen von der Nachtarbeit sind die Possenhofener Straße 35 am Bahndamm entlang bis Museumsweg (noch heute von 22 bis 6 Uhr); der Museumsweg über Bahnhofsplatz bis Bahnhofsplatz, Ecke Kaiser-Wilhelm-Straße (19. bis 20. Oktober, von 22 bis 6 Uhr); die Kaiser-Wilhelm-Straße von Bahnhofsplatz bis Ecke Ludwigstraße (23. bis 25. Oktober, von 22 bis 6 Uhr); die Ludwigstraße von Ecke Kaiser Wilhelm Straße über Bahndamm und Dampfschiffstraße 1 bis 4 sowie über Perchastraße 4 bis 6 zur Uhdestraße bis Ecke Münchner Straße (25. bis 27.Oktober, von 22 bis 6 Uhr). Die Gautinger Straße von der Münchner Straße bis zur Einmündung in die Petersbrunner Straße ist ab 30. Oktober bis 3. November, von 22 bis 6 Uhr an der Reihe. 

In diesen Straßenabschnitten kann es deshalb zu Beeinträchtigungen in der Nachtruhe kommen, auch muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Der Abwasserverband Starnberger See bittet die betroffenen Anlieger um Verständnis bei etwaigen Behinderungen und Beeinträchtigungen, die Untersuchungungen seien jedoch dringend notwendig und nicht verschiebbar.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz
Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz
Porsche brennt völlig aus
Porsche brennt völlig aus
Auf Kerngeschäft konzentrieren
Auf Kerngeschäft konzentrieren
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden

Kommentare