Glück im Unglück

Starnberg: Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen

Frau beim Abbiegen übersehen
+
Frau beim Abbiegen übersehen

Starnberg - Glück im Unglück hatte am Montagmorgen gegen 5.45 Uhr eine 53 Jahre alte Gautingerin, die die Straße überqueren wollte. Ein 38 Jahre alter Seat-Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg bog von der Oßwaldstraße nach rechts in die Hanfelder Straße ab und übersah die Frau aus Gauting.

Die Gautingerin wollte zu Fuß die Hanfelder Straße überqueren. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit kam die Gautingerin zwar zu Fall, trug von dem Unfall nach erstem Anschein jedoch lediglich Prellungen davon. Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Starnberg gebracht. Am Fahrzeug entstand kein Schaden.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Gemeinde Seefeld sucht händeringend nach Schülerlotsen 
Gemeinde Seefeld sucht händeringend nach Schülerlotsen 
VW-Bus brennt in Hadorf
VW-Bus brennt in Hadorf
Dubiose Rohrreinigungsfirma in Tutzing und Feldafing unterwegs
Dubiose Rohrreinigungsfirma in Tutzing und Feldafing unterwegs
Akademie für Politische Bildung in Tutzing trauert um Hans-Jochen Vogel
Akademie für Politische Bildung in Tutzing trauert um Hans-Jochen Vogel

Kommentare