Kunstwerk des Monat startet ins neue Jahr

Berger Kunstreihe erinnert im Januar an Sophia Hößle

Kunstwerk des Monats
+
Im Januar würdigt die Berger Reihe „Kunstwerk des Monats“ das kreative Schaffen der verstorbenen Künstlerin Sophia Hößle (Symbolbild).

Berg - Auch im Jahr 2021 beginnt die Reihe Kunstwerk des Monats mit einer Hommage an eine verstorbene Künstlerin.

Im Januar ist in einem Fenster des immer noch geschlossenen Katharina-von-Bora-Hauses in Berg eine Arbeit der Bildhauerin Sophia Hößle aus Irschenhausen zu sehen.

Ab Montag, 13. Januar, wird das Kunstwerk täglich von 16.30 Uhr bis 21 Uhr beleuchtet und kann vor Ort am Fischackerweg 10 in Berg besichtigt werden. Es wird außerdem von einer Online-Präsentation begleitet, für die der Schauspieler Wowo Habdank eines der Gedichte vorlesen wird, die Rainer Maria Rilke in Irschenhausen schrieb. Zu sehen ist das Ganze im Internet unter unter evgberg.de, sophiahoessle.de und katjasebald.de.

Die Künstlerin Sophia Hößle wurde 1960 in München geboren. Sie absolvierte die Fachschule für Holzbildhauerei in Oberammergau und studierte anschließend bei Hans Ladner an der Akademie der Bildenden Künste in München. Sophia Hößle war mit dem Bildhauer Gabriel Baumüller verheiratet, mit dem sie in Irschenhausen lebte.

Sie nahm seit 2008 regelmäßig an den Ateliertagen Berg/Icking teil und war Mitglied des Kulturvereins Berg. Einige ihrer Arbeiten sind im öffentlichen Raum zu sehen, unter anderem entwarf sie den Brunnen für das Rathaus in Icking.

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Damen des TV Planegg-Krailling feiern zweiten Saisonsieg - Souveräner 3:0-Heimerfolg gegen Vilsbiburg 2
Damen des TV Planegg-Krailling feiern zweiten Saisonsieg - Souveräner 3:0-Heimerfolg gegen Vilsbiburg 2
„Nie zu spät“ - Weßling wird zur Kulisse für Primetime-Film
„Nie zu spät“ - Weßling wird zur Kulisse für Primetime-Film
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Starnberger Seebad verzeichnet super Jahresbilanz mit Besucherrekord
Starnberger Seebad verzeichnet super Jahresbilanz mit Besucherrekord

Kommentare