Elektrogerät war Schuld

Brand in Gautinger Postfiliale 

PantherMedia B264448874
+
Ein Brand in der Gautinger Postfiliale am Bahnhofsplatz hielt die Feuerwehren aus Gauting und dem Umkreis am Mittwochnachmittag in Atem.

Gauting - Schockmoment für die Postangestellten in der Filiale am Gautinger Bahnhofsplatz.  Starker Rauch rief die Feuerwehr auf dem Plan. 

Gestern Nachmittag, 19. August, gegen 15 Uhr, meldeten Mitarbeiter der Deutschen Post eine Rauchentwicklung in dem Gebäude am Bahnhofplatz in Gauting. 

Die alarmierten Feuerwehren aus Gauting, Stockdorf und Buchendorf stellten fest, dass sich in der Zwischendecke großflächig Rauch ausgebreitet hat. Nachdem die Ursache nicht einfach zu lokalisieren war musste die Deckenverkleidung geöffnet werden. 

Zum Schutz der Einsatzkräfte unter Verwendung von Atemschutzgeräten. Als Ursache konnte schließlich ein elektronisches Steuergerät festgestellt werden, dieses geriet aufgrund eines technischen Defekts in Brand. 

Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Die Postfiliale und das im selben Gebäude befindliche Verteilzentrum konnten den Betrieb am späten Nachmittag wieder aufnehmen. Die Feuerwehren waren mit circa 40 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. 

Während des Einsatzes waren die umliegenden Straßen komplett gesperrt, aufgrund der Urlaubszeit kam es jedoch zu keinen größeren Behinderungen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
"Petra Polis" soll Neubauten weichen
"Petra Polis" soll Neubauten weichen
Joggerin wird am Wörthsee sexuell belästigt - Polizei sucht nach dem Täter
Joggerin wird am Wörthsee sexuell belästigt - Polizei sucht nach dem Täter
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage

Kommentare