Brand in Herrentoilette geklärt

13-Jähriger zündelte rum

+
Ein 13-Jähriger zündelte rum und brachte die Herrentoilette zum Brennen.

Andechs-Frieding - Wie der Kreisbote bereits berichtete, kam es am frühen Abend des 6. Januar im Vereinsheim in Frieding zu einem Brand in der im Keller befindlichen Herrentoilette. Dabei griffen Flammen von einer Rolle mit Toilettenpapier auf eine Trennwand über. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Herrsching ergaben als Brandverursacher einen schuldunfähigen 13-jährigen Jungen aus Frieding.

Dieser half zunächst bei den Vorbereitungen eines Laien-Schauspiels im Vereinsheim und spielte kurze Zeit später in der Herrentoilette mit Zündhölzern, welche als Requisiten dienen sollten. Schließlich gerieten die genannte Papierrolle sowie die Trennwand in Brand, der Junge erschrak und flüchtete. Nach aktueller Einschätzung eines Gutachters dürfte sich der Sachschaden auf etwa 10.000 Euro belaufen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rückwärts ins Schaufenster
Rückwärts ins Schaufenster
Klage auf Zulässigkeit des Bürgerbegehrens "Kein Tunnel in Starnberg" geht in 2. Instanz
Klage auf Zulässigkeit des Bürgerbegehrens "Kein Tunnel in Starnberg" geht in 2. Instanz
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben

Kommentare