Mit großer Schaukel

Breitbrunner Schützenverein Morgenstern feiert 10-jähriges Kirta-Fest

+
Der Schützenverein Morgenstern Breitbrunn e.V. freut sich über viele Besucher.

Breitbrunn - Der Schützenverein Morgenstern feiert am 20. und 21. Oktober ein Jubiläum, nämlich das 10-jährige Kirta-Fest mit einer Schaukel, die es weitum in dieser Größe nicht gibt!

Sehr auf Tradition bedacht, besann man sich früher auf das Feiern an einem der früher wichtigsten Feste im Kirchenjahr. Bei Musik, Tanz, gutem Essen und natürlich auch beim Bier galt es die Mühen des Alltags zu vergessen. So initiiert Vorstand Herbert Breitenberger mit der SG Morgenstern Breitbrunn eV auch heuer wieder ein Kirchweihfest. 

Was wäre das Fest ohne gutes Essen und Trinken und natürlich die Hauptattraktion, der "Kirta-Hutsch`n". Beim Schiessen mit Licht- und Luftgewehr sind Preise zu gewinnen. Der andere Traditionsverein, die "Jaudesbergler Breitbrunn" bereichert die Veranstaltung mit Tanzvorführungen und die Amperland Musikanten sorgen für zünftige Unterhaltung. Dass es nach so vielen leiblichen Genüssen früher auch oft zu Raufereien gekommen ist, ist offenkundig. Dies aber dürfte in der heutigen, zivilisierten Zeit der Vergangenheit angehören. 

Ein richtiger Kirta dauerte damals drei Tage: "Sunda, Moda und Irda und es ko si leicht schicka, glei gar bis zum Migga" sagte man. In Breitbrunn, hat man sich auf Sonntag,  20. Oktober, ab ca. 10.30 Uhr festgelegt und beendet das Fest noch zur christlichen Zeit ca. 19 Uhr. Außerdem wird sogar am Montag, 21. Oktober, von ca. 10.30 Uhr bis ca. 15 Uhr weitergefeiert. Natürlich gibt es das süffige Andechser, Säfte und Wasser, "Auszogne" (Kirtanudeln), Ant'n und sonstiges. 

Das Ganze findet beim Hl. Geist Zentrum Breitbrunn am schönen Ammersee, Ostflügel am und im Schützenstüberl sowie zusätzlich unter Zeltüberdachung statt. Der Verein und die Breitbrunner freuen sich schon auf dieses einmalige Ereignis und laden alle aus nah und fern ein.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 
Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig
Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig

Kommentare