Virtueller Vortrag des Klinikums Starnberg

„Brustkrebs ist heilbar“: Dr. Mirela Schmidt informiert über neue Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie

Dr. Mirela Schmidt
+
Oberärztin Dr. Mirela Schmidt, Fachärztin für Gynäkologie und Gebburtshilfe am Klinikum Starnberg, referiert am 24. Juni in einem Zoom-Meeting-Vortrag zum Thema Brustkrebs.

Starnberg - Jedes Jahr erkranken rund 60.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Daher ist Wissen über Prävention, Früherkennung, Behandlung und die Nachsorge von entscheidender Bedeutung. Die Behandlungsergebnisse haben sich deutlich verbessert. Besonders erfreulich ist, dass jede betroffene Frau durch entsprechendes Verhalten wie sportliche Betätigung und richtige Ernährung zur Heilung beitragen kann. 

Oberärztin Dr. Mirela Schmidt, Fachärztin für Gynäkologie und Gebburtshilfe am Klinikum Starnberg, informiert am Donnerstag, 24. Juni, um 19 Uhr, in einem Zoom-Meeting-Vortrag zum Thema „Brustkrebs ist heilbar“ und gibt dabei einen Überblick über neue Erkenntnisse in der Diagnostik und Therapie. Im Anschluss steht die Expertin für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist über die Eingabe der Meeting-ID 833 6297 0117 im Zoom-Client oder per Mail an socialmedia@starnberger-kliniken.de möglich.  

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein breiterer Gehweg an der Herrschinger Seestraße
Starnberg
Kein breiterer Gehweg an der Herrschinger Seestraße
Kein breiterer Gehweg an der Herrschinger Seestraße
Unfälle wegen Schneeschauern
Starnberg
Unfälle wegen Schneeschauern
Unfälle wegen Schneeschauern
Kreisbote Starnberg verlost 2x2 Karten für neue Cavalluna-Show in München
Starnberg
Kreisbote Starnberg verlost 2x2 Karten für neue Cavalluna-Show in München
Kreisbote Starnberg verlost 2x2 Karten für neue Cavalluna-Show in München
Zahlreiche Regeländerungen im Tennis: Neue Altersklassen beim Nachwuchs, mehrere Änderungen auch beim Leistungsklassen-System 
Starnberg
Zahlreiche Regeländerungen im Tennis: Neue Altersklassen beim Nachwuchs, mehrere Änderungen auch beim Leistungsklassen-System 
Zahlreiche Regeländerungen im Tennis: Neue Altersklassen beim Nachwuchs, mehrere Änderungen auch beim Leistungsklassen-System 

Kommentare