26. Landkreislauf in Mittelsachsen

LC Buchendorf gewinnt in der Gesamtwertung

+
Die Starnberger Mannschaftsmitglieder des LC Buchendorf und des Landratsamtes Starnberg vor dem Startschuss in Cämmerswalde.

Starnberg - Unter dem Motto „10 Jahre Landkreis Mittelsachsen“ nahmen am 26. Landkreislauf in Mittelsachsen insgesamt 75 Mannschaften teil. Auch drei Mannschaften aus Starnberg gingen in Cämmerswalde im Erzgebirge an den Start. Im Fokus des diesjährigen Laufes stand das Bestehen und der Zusammenhalt im Landkreis.

Bei optimalem Lauf-Wetter gingen die drei Starnberger Mannschaften mit je acht Läuferinnen und Läufern an den Start. Insgesamt galt es drei unterschiedlich lange Teilstrecken von 5,6 Kilometern, 3,5 Kilometern und 1,8 Kilometern zu bewältigen. Mitten im Erzgebirge sind die Täler sehr eng und die Teilnehmer meisterten mehrmals große Höhenunterschiede. Das Team des LC Buchendorf 1 konnte an seinen Erfolg vor drei Jahren anschließen und erneut die Gesamtwertung des Laufes für sich entscheiden. Der LC Buchendorf 2 und die Mannschaft vom Landratsamt Starnberg folgten auf den Plätzen 29 und 38.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit den Kolleginnen und Kollegen der Landratsämter Calw (Platz 51) und Gliwice/Polen (Platz 31) verabschiedete der Präsident des Kreissportbundes, Volker Dietzmann, die Teilnehmer und lud zum 27. Landkreislauf 2019 nach Hainichen ein.

Der Landkreislauf wurde im Rahmen der Aufbauhilfe im damaligen Landkreis Hainichen nach der Wende vom Landratsamt Starnberg angeregt worden. In der ersten Landkreisreform wurde Hainichen in den Landkreis Mittweida und 2008 in den Landkreis Mittelsachsen integriert.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 
Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 
Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.