MVV Regionalbusverkehr: Neue Streckenführung für X910

Busse im Landkreis Starnberg wieder in Regelfahrplan

Die Beschränkungen des Fahrplans für den MVV-Regio-Busverkehr wurden wieder aufgehoben
+
Die Beschränkungen des Fahrplans für den MVV-Regio-Busverkehr wurden wieder aufgehoben

Landkreis - Seit diesem Montag hat der regionale Busverkehr im Landkreis Starnberg wieder seinen Regelbetrieb aufgenommen. Damit steht das gesamte Angebot auf sämtlichen Linien wieder zur Verfügung. Alle Fahrpläne können unter www.lk-starnberg.de abgerufen werden.

Ab kommendem Montag, 18. Mai, fährt die MVV-Expressbuslinie X910 über die neue Verbindungsstraße zwischen dem Gewerbegebiet "Sonderflughafen Oberpfaffenhofen" und dem Gewerbegebiet Gilching Süd. Die neue Streckenführung hat auf die Abfahrtszeiten des aktuellen Fahrplans keinen Einfluss. Die Haltestelle „Sonderflughafen Ost“ wird weiterhin angefahren, aber um etwa 50 Meter nach Norden, vor den Kreisverkehr, verlegt. Neu bedient wird die bereits bestehende Haltestelle „RUAG“ in der Friedrichshafener Straße. An den Abfahrtszeiten der einzelnen Haltestellen ergeben sich keine Änderungen gegenüber dem aktuellen Fahrplan; ebenso bleiben die Übergangszeiten zu S8 in Weßling, U6 in Großhadern und X900 in „Gilching, Gewerbegebiet Süd“ unverändert.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Inzidenz-Wert drei Tage über 100 – Starnberger Landrat zieht Notbremse
Inzidenz-Wert drei Tage über 100 – Starnberger Landrat zieht Notbremse
Corona im Landkreis Starnberg: Sieben-Tages-Inzidenz schnell von 108,3 auf 125,9 hoch - 4.149 positiv Getestete
Corona im Landkreis Starnberg: Sieben-Tages-Inzidenz schnell von 108,3 auf 125,9 hoch - 4.149 positiv Getestete
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen

Kommentare