Das könnte Sie auch interessieren

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen

Ausstellung in Starnberg beschäftigt sich mit Leben und Überleben mit Behinderung weltweit

Ausstellung in Starnberg beschäftigt sich mit Leben und Überleben mit Behinderung weltweit

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch

Der Kicker-Tisch ist schon drin

Christian Winklmeier und Kerstin Königbauer zeigen Sanierung des neuen Jugendraums

+
Christian Winklmeier und Kerstin Königbauer stehen schon am Kicker-Tisch bereit und hoffen, dass der neue Jugendraum gut angenommen wird.

Gilching – Die Wände sind frisch gestrichen, der Boden ist neu, die Tischtennisplatten vom TSV Gilching, Kicker von der Mittagsbetreuung und ein Billardtisch von einem privaten Spender stehen schon in dem 200 Quadratmeter großen Raum. Nur der Raumtrenner der ehemaligen Bücherei im Untergeschoss der Mittelschule steht noch, ansonsten wurde für die Gilchinger Jugend alles neu gestaltet. Sogar eine neue Küche wird demnächst eingebaut.

Stolz zeigten Jugendreferent Christian Winklmeier und Jugendbeirätin Kerstin Königbauer den neuen Jugendraum beim Pressetermin. „Wir wollen den Zwölf- bis 16-Jährigen wieder einen Platz geben, wo sie sich aufhalten können“, erklärte Winklmeier. Wann die Eröffnung sein wird, konnte er noch nicht sagen, aber: „Sicher noch vor den Sommerferien.“

Sozialpädagogen aus dem Landkreis 

Ab dem 1. Juni werden zwei Sozialpädagogen mit je 15 Stunden ihre Arbeit beginnen. „Wir haben die Option auf mehr Stunden. Wir wollen schauen, wie der Raum bei der Jugend ankommt. Der Gemeinderat ist dazu auch bereit“, so Winklmeier. Wer die beiden sind, wollte er noch nicht verraten. Er sagte nur, dass sie aus dem Landkreis stammen, es sich um eine Frau und einen Mann handelt und beide 31 Jahre alt sind. Königbauer und Winklmeier haben über das Konzept geschwiegen, denn sie wollen den beiden keine Vorgaben machen. 

Was die Jugendlichen gerne in Gilching hätten? Das bekam die 22-jährige Königbauer mit dem Jugendbeirat heraus. Sie gingen in verschiedene Gilchinger Schulen und sprachen mit dem zukünftigen Besuchern. „Da ging es immer wieder um einen Raum, in dem sie sich frei aufhalten und abhängen können“, so Königbauer.

Sieht so auch, als hätten die beiden alles richtig gemacht. Der Jugendtreff soll von 15.30 bis 21 Uhr geöffnet sein. Um 14 Uhr endet die Mittagsbetreuung. Die Kinder können dann gleich da bleiben. Hat der Jugendtreff am Wochenende auch geöffnet? „ Darüber sollen die Sozialpädagogen entscheiden“, findet Winklmeier. 

90 000 Euro Zuschuss 

Die Gemeinde Gilching hat für die Umbaumaßnahme 130 000 Euro veranschlagt, 90 000 Euro hat sie zudem als Zuschuss erhalten. Vor drei Jahren hat der Gilchinger Gemeinderat beschlossen, dass die Räume im Untergeschoss der Mittelschule zu einem Jugendtreff umgebaut werden sollen.

Von Alma Jazbec

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schöne Valentinstagsaktion

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Schwarzlichttheater

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Trotz Eis und Schnee eilten über 26.600 Menschen in die Rathäuser

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Auch interessant

Meistgelesen

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht

Kommentare