Aktuelle Pandemielage

Coronafall im Starnberger Kindergarten

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Starnberger Kindergarten sind mehrere Kinder und Betreuer in Quarantäne (Symbolbild).
+
Nach einem Corona-Ausbruch in einem Starnberger Kindergarten sind mehrere Kinder und Betreuer in Quarantäne (Symbolbild).

Starnberg - Im Maria-Kempter-Kindergarten ist eine Kindergartengruppe mit Kindern und pädagogischem Personal in Quarantäne, da ein positiver Corona-Fall aufgetreten ist.

Der Betrieb des örtlichen Maria-Kempter-Kindergartens kann aufrechterhalten werden, da die anderen Kinder und Mitarbeiter nicht in Quarantäne müssen. Dies hängt mit dem Hygienekonzept des Kindergartens zusammen, das zum Infektionsschutz unter anderem die Einteilung in feste Gruppen beinhaltet, berichtet die Pressestelle der Stadtverwaltung.

Auf Anordnung des Starnberger Gesundheitsamtes müssen die betroffenen Kinder und das pädagogische Personal bis einschließlich 27. Juli zuhause bleiben, um eine Weiterverbreitung des Virus zu verhindern. Sollte der Corona-Test bei den betroffenen Kindern und dem pädagogischen Personal negativ ausfallen, können sie am 28. Juli, ein Mittwoch, den Kindergarten wieder besuchen. 

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jobcenter Starnberg mit neuer Leitung
Starnberg
Jobcenter Starnberg mit neuer Leitung
Jobcenter Starnberg mit neuer Leitung
Parteien-Vorschläge und Bürger-Sorgen zur Zukunft des Bayerischen Hofs
Starnberg
Parteien-Vorschläge und Bürger-Sorgen zur Zukunft des Bayerischen Hofs
Parteien-Vorschläge und Bürger-Sorgen zur Zukunft des Bayerischen Hofs
Busverkehr: Witterungsbedingte Ausfälle vor allem in der Stadt Starnberg
Starnberg
Busverkehr: Witterungsbedingte Ausfälle vor allem in der Stadt Starnberg
Busverkehr: Witterungsbedingte Ausfälle vor allem in der Stadt Starnberg
Regionalbuslinie 982 fährt neues Pöckinger Gewerbegebiet an
Starnberg
Regionalbuslinie 982 fährt neues Pöckinger Gewerbegebiet an
Regionalbuslinie 982 fährt neues Pöckinger Gewerbegebiet an

Kommentare