Leichtsinn wurde bestraft

Dieb schlägt bei Wangen Autoscheibe ein und nimmt Handtasche mit

+
Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. 

Starnberg - Entgegen allen Empfehlungen der Polizei stellte eine 59-jährige Münchnerin ihre Handtasche im Fußraum des Fahrersitzes ab, als sie ihren PKW an einer Staatsstraße bei Wangen parkte und anschließend spazieren ging. Als sie nach ca. einer Stunde, gegen 16 Uhr wieder an ihren Skoda zurück kam, war die Seitenscheibe eingeschlagen und die Tasche samt Inhalt verschwunden.

Der Täter erbeutete neben vielen Dokumenten wie Führerschein, Ausweis, Scheckkarte und Zulassungsbescheinigung auch Bargeld, sodass die Beute auf einen Wert von ca. 150 Euro geschätzt wird. Außerdem entstand an der eingeschlagenen Scheibe noch ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare