An diesem Wochenende

TSV Tutzing feiert 125-Jähriges mit tollem Programm und Party mit "Drunken Sailors"

+
Das alte Foto zeigt die Gründungsmitglieder des TSV Tutzing vor 125 Jahren.

Tutzing - Ein Sportverein präsentiert sich: Das Jubiläumsprogramm des TSV Tutzing am Wochenende des 9. und 10. Juni dieses Jahres dürfte einmalig sein. Das 125-jährige Bestehen des Vereins wird mit einem unterhaltsamen Festabend am Samstag und einer Sport- und Spielshow für Jung und Alt am Sonntag gefeiert.

Beim Festabend (Beginn 18 Uhr) spannt sich der Bogen von einer Podiumsdiskussion mit BR-Moderator Thorsten Otto und weiteren interessanten Gästen sowie den St. Josephs-Bläsern bis zur Party mit den rund um den Starnberger See recht angesagten „Drunken Sailors“. Eintrittskarten zu zehn Euro je Person für den Festabend einschließlich Imbiss und Prosecco gibt es in der TSV-Geschäftsstelle in der Dreifachturnhalle (Bernrieder Straße 1a) immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr, in der Gemeindebücherei im Rathaus, bei Intersport Thallmair und in der Buchhandlung Held.

Samstag startet aktives Programm


 Alle TSV-Abteilungen - Fußball, Leichtathletik, Ski, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Tutzinger Loipe - bereiten für die Sport- und Spielshow am Sonntag im Würmseestadion ideenreiche Programme mit vielen Bewegungs-Aktivitäten zum Mitmachen vor: Das ganze Stadion ist an diesem Tag voller Erlebnisse von 10 bis 16 Uhr mit Angeboten gespickt sein - mit Geschicklichkeitsübungen, Hüpfburg, Kinder-Disco, Torwandschießen, Slackline, Wurfspielen und vielem mehr. Kinder werden sogar ein spezielles Turnabzeichen erwerben können - das „Turnpapperl“.

Von Andrea Jaksch

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ab 4 Uhr fahren keine U-Bahnen
Ab 4 Uhr fahren keine U-Bahnen
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
44-jähriger Kraillinger stirbt nach Motorradunfall
44-jähriger Kraillinger stirbt nach Motorradunfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.