Klaus Doldinger & Passport auf dem Starnberger See

All that Jazz und die berühmten Echotöne

1 von 18
Um Punkt 21 Uhr ist es soweit, mitten auf dem dunklen Starnberger See: „Das Boot“ geht vor dem Bernrieder Buchheim-Museum auf musikalischen Tauchgang. Nach den einleitenden Echolot-Tönen des Film-Themas setzt Klaus Doldinger die weltberühmten sieben Anfangstöne seiner Komposition, und 260 Gästen an Bord der „MS Starnberg“ läuft ein wohliger Schauer über den Rücken – selten hat man eine solche atmosphärische Verdichtung mehrerer Ebenen erlebt: Nachtschwarzes Wasser ringsum, der passende Soundtrack und eine Jazz-Legende, die dem vor zehn Jahren verstorbenen Freund und Autor der Film-Vorlage, Lothar-Günther Buchheim, einen späten Gruß sendet. All that Jazz mit Klaus Doldinger & Passport gebührt großes Lob. mps
2 von 18
3 von 18
4 von 18
5 von 18
6 von 18
7 von 18
8 von 18

Sonst in der Schlossberghalle, jetzt auf dem Starnberger See unterwegs: All that Jazz präsentiert in guter alter "Das Boot"-Manier Klaus Doldinger & Passport auf der MS Starnberg

Auch interessant

Meistgelesen

Aidenried soll "Hotspot" werden
Aidenried soll "Hotspot" werden
Gilchinger Montessori-Schüler haben ihr neues Domizil in Besitz genommen
Gilchinger Montessori-Schüler haben ihr neues Domizil in Besitz genommen
Stockschützen Tutzing-Traubing laden zum Tag der offenen Tür
Stockschützen Tutzing-Traubing laden zum Tag der offenen Tür
Symbiose von Literatur und Ortschaft
Symbiose von Literatur und Ortschaft

Kommentare