Weitere Geschädigte sollen sich bei Polizei melden

Drei Osteuropäer nach Einbruch in Söckinger Haus festgenommen

+
Drei osteuropäische Männer wurden von der Polizei nach einem EInbruch in Söcking festgenommen.

Söcking - Am vergangenen Freitag, 6. März, zwischen 15 und 15.40 Uhr, verschafften sich drei dunkel gekleidete Männer gewaltsam Zugang zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Eugen-Roth-Straße in Söcking. Über die Terrassentür, welche gewaltsam aufgehebelt wurde, gelangten die drei Täter ins Wohnhaus und durchsuchten alle Räume. Mit einem kleinen Tresor und weiteren Wertgegenständen konnten die Einbrecher den Tatort verlassen. Aufmerksamen Nachbarn fielen die Männer auf. Diese verständigten die Polizei. Eine Fahndung wurde sofort eingeleitet. Kurze Zeit später konnten die Männer durch die Polizei festgenommen werden.

Die Einbrecher, alles osteuropäische Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen alle drei Männer Untersuchungshaftbefehl. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, oder auch weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 08141-6120 zu melden. 

Ein versuchter Einbruch in Weßling, der kurz zuvor stattfand, bei dem die Täter allerdings von einer Nachbarin gestört wurden und deswegen flohen (wir berichteten), könnte ebenfalls auf das Konto der festgenommenen Männer gehen. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte noch ein weiterer Tatverdächtiger flüchtig sein.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz-Wert aktuell bei 141 - 3.178 Personen infiziert
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz-Wert aktuell bei 141 - 3.178 Personen infiziert
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Kleiner Musikantentag im Museum Starnberger See: Hochberghauser spielen auf
Kleiner Musikantentag im Museum Starnberger See: Hochberghauser spielen auf

Kommentare