Bis zu 100 Kilo transportieren

E-Lasten-Rad "LaRa" in Weßling zu vermieten

+
Gerhard Hippmann und Markus Werner nutzen das Lastenrad LaRa gerne und oft.

Weßling – Ein Fahrrad kann das Zweitauto ersetzen, weiß Gerhard Hippmann. Der 49-Jährige selbst fährt täglich mit dem Drahtesel zur Arbeit. Bei Blitz und Donner wartet er unter Dach ab, bis das Gewitter durchgezogen ist. Gegen Regen und Kälte hilft gute Kleidung, sagt er. Für den Transport größerer Einkäufe greift das Mitglied der Mobilitätswende auf das Lasten-E-Rad LaRa zurück, das bei der Nachbarschaftshilfe ausgeliehen werden kann.

Wenn der leidenschaftliche Radler für das Umsteigen vom Auto auf das Fahrrad wirbt, dann greift der Ingenieur zu schlagkräftigen Zahlen. Die Akteure der Bürgerinitiative haben sich die Förderung nachhaltiger Mobilität auf die Fahnen geschrieben – und sie wollen nicht nur reden, sondern auch handeln: Im vergangenen Sommer beschafften sie sich kurzerhand das E-Cargo-Bike von Riese & Müller, in dessen Transportbox 100 kg Güter befördert werden können. Die gut 5.000 Euro für das auf LaRa 1 getaufte Zweirad kamen aus dem Umfeld der Mobilitätswende, befreundeter Personen, Firmen und der Radl Werkstatt, die auch die Wartung übernimmt. Treibende Kraft hinter dem Kauf war Markus Werner (53). Er schwingt sich sogar auf LaRa und fährt damit in den 15 Kilometer entfernten Baumarkt und transportiert im 60 cm langen Ladekasten auch schon Mal mehrere PVC-Rohre. „Je nach Verkehr bin ich damit auch nicht viel langsamer als mit dem Auto“, begründete er die Aktion mit dem E-Rad, dessen Elektromotor die Tretleistung bis zu 25 Std/km unterstützt. Man könne damit sogar einen Kühlschrank transportieren, veranschaulicht der 53-jährige Diplomingenieur die Vorzüge. Wirklich gut angenommen wird das Mietrad nämlich noch nicht. Ein wenig ungewöhnlich sind die ersten Meter allerdings schon, wenn man auf dem 40 Kilo schweren Rad eine Proberunde dreht. Das liegt nicht zuletzt an den 1,80 Metern, die das Vorder- und dem Hinterrad trennen, wovon der Fahrer einen Großteil vor und nicht wie gewohnt hinter sich hat. Spätestens in der ersten Kurve ist dann definitiv Vorsicht angesagt, denn das kleine Rad an der Spitze reagiert schnell. Man sollte vielleicht nicht mit der „Turbo“-Einstellung einsteigen.

Über die Nachbarschaftshilfe buchen


 Genutzt wird der Drahtesel von der Nachbarschaftshilfe, wo dieser auch untergebracht ist und gebucht werden kann. Der Nutzer unterzeichnet einen Leihvertrag, hinterlegt einen Ausweis und kann nach einer kurzen Einweisung loslegen. Hippmann, der nach Möglichkeit alle Strecken mit dem Fahrrad bewältigt, ist damit regelmäßig zum Wertstoffhof unterwegs. Dabei tigert er allerdings bis alles entsorgt ist gefühlte 20 Mal hin und her, weshalb die Initiatoren demnächst einen passenden Anhänger kaufen wollen. Gedanklich hat Hippmann dabei Mütter im Sinn, die bis zu zwei Kinder in den mit Sitzkissen und -gurten ausgestatteten Laderaum packen und hinter sich die Einkäufe herziehen können. „Vielleicht verzichtet nach dem Ausprobieren eine Familie auf das Zweitauto und kauft sich ein Lastenrad“, wünschen sich die Mitglieder im Sinne der Mobilitätswende.

Für alle Mitglieder in der Nachbarschaftshilfe ist das E-Cargo-Bike kostenlos. Nichtmitglieder bezahlen drei Euro pro Stunde beziehungsweise zehn Euro pro Tag. Gemietet werden kann das Fahrrad unter der Tel.: 08153-3700, per E-Mail an lara-1@nbh-wessling.de.

Von Michele Kirner

Auch interessant

Meistgelesen

Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Kurzzeitpflege – daheim!
Kurzzeitpflege – daheim!

Kommentare