An Seepromenade gefunden

Ehrlicher Finder bringt Geldbeutel mit 600 Euro zur Polizei

PantherMedia B12797300
+
600 Euro befanden sind im Geldbeutel, den ein Mann gefunden hatte.

Starnberg - Am vergangenen Sonntag, gegen 11.50 Uhr, fand ein 56-jähriger Starnberger auf einer Bank an der Seepromenade einen dort vergessenen Geldbeutel. Er hob in auf und brachte ihn zur örtlichen Polizei. Dort wurde der Inhalt überprüft und festgestellt, dass sich darin über 600 Euro Bargeld, eine Bahncard und ein Ausweis befanden.

Da die ermittelte Eigentümerin aus Baden-Württemberg telefonisch nicht erreicht werden konnte, wurde die dortige Polizeidienststelle verständigt. Die zuständigen Beamten erreichten schließlich den Sohn der Eigentümerin, der seine Mutter über den Fund informierte. Die Frau war mit einer Reisegruppe in Starnberg unterwegs gewesen und hatte den Verlust noch gar nicht bemerkt. Der Bus fuhr anschließend nochmal nach Starnberg zurück und die überglückliche Verliererin holte den Geldbeutel bei der Starnberger Polizei ab.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nägel mit Köpfen gemacht
Nägel mit Köpfen gemacht
Alter Antrag wieder aktuell
Alter Antrag wieder aktuell
Heimische Wirtschaft lud zur Diskussionsrunde mit fünf Landrats-Kandidaten in Gilching
Starnberg
Heimische Wirtschaft lud zur Diskussionsrunde mit fünf Landrats-Kandidaten in Gilching
Heimische Wirtschaft lud zur Diskussionsrunde mit fünf Landrats-Kandidaten in Gilching
Kraftvoll in den Landtags-Wahlkampf
Starnberg
Kraftvoll in den Landtags-Wahlkampf
Kraftvoll in den Landtags-Wahlkampf

Kommentare