Über die Terrassentür ins Haus gekommen 

Einbrecher stehlen drei hochwertige Fahrzeuge

+
Gleich drei Autos haben die unbekannten Täter gestohlen.

Inning - Gleich drei hochwertige Fahrzeuge wurden nach Einbrüchen in Inning am Ammersee und in Gauting von bislang unbekannten Tätern gestohlen. Eines der Fahrzeuge konnte zwischenzeitlich von der Polizei sichergestellt werden.

Der erste dieser Einbrüche wurde in der Nacht von Sonntag, 29. auf Montag, 30. Oktober in Gauting verübt. Im Zeitraum zwischen 23 Uhr und 7 Uhr morgens drangen die Täter an der Waldpromenade über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein. Zielrichtung war ganz offenbar der Diebstahl eines hochwertigen Fahrzeugs der Marke Mercedes. Der oder die Diebe entwendeten die Fahrzeugschlüssel und stahlen den vor dem Haus abgestellten grauen Daimler Benz des Typs GLC 250d.

Ebenfalls über die Terrassentür gelangten in der Nacht von Dienstag, 31. Oktober auf Mittwoch, 1. November die Täter in ein Einfamilienhaus in der Landsberger Straße in Inning am Ammersee. Hier wurden die Fahrzeugschlüssel von gleich zwei Fahrzeugen Beute der Täter. Die beiden im Einfahrtsbereich des Anwesens abgestellten Fahrzeuge, ein schwarzer Range Rover und ein blauer Mercedes V-Klasse, stahlen die Täter im Anschluss aus der Einfahrt. Der relevante Tatzeitraum konnte von den Ermittlern zwischen 1 Uhr und 2 Uhr eingegrenzt werden. Der Gesamtwert der in Gauting und Inning gestohlenen Fahrzeuge beläuft sich auf rund 250.000 Euro.

Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen gelang es zwischenzeitlich den in Inning gestohlenen Range Rover sicherzustellen. Das Fahrzeug war von den Tätern am Parkplatz des Starnberger Krankenhauses abgestellt worden und wird derzeit spurentechnisch untersucht.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zu diesen Pkw-Diebstählen übernommen und bittet Zeugen, die an den beiden Tatorten oder auch am Parkplatz des Starnberger Krankenhauses Verdächtiges beobachtet haben, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08141/612-0 von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz
Herrschinger Lehrerin momentan auf erstem Platz
Porsche brennt völlig aus
Porsche brennt völlig aus
Auf Kerngeschäft konzentrieren
Auf Kerngeschäft konzentrieren
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden
Vermisster Gilchinger tot im Weßlinger See gefunden

Kommentare