Einbruch in Herrschinger Geschäftshaus

Täter mit Spürhunden gejagt

+
Eine Bande von Dieben brachen die Hintertüre eines Geschäfts in Herrsching auf. 

Herrsching - Am Donnerstag, teilte eine Anwohnerin der Mühlfelder Straße gegen 23 Uhr der Polizei mit, dass sie mehrere Personen von ihrem Fenster aus beobachte, die gerade die Hintertüre zu einem Geschäft aufbrechen würden.

Die erste Streife traf wenige Minuten nach der Mitteilung ein, als die Täter fluchtartig das Geschäft verließen und in Richtung Westen zur Schönbichlstraße über Gärten und Hinterhöfe flüchteten. Dabei konnten die Beamten feststellen, dass es sich um drei vollkommen dunkel gekleidete Personen handelte. Mit Unterstützung von weiteren sieben Streifenwagen konnten die Spuren im Schnee weiter über die Kientalstraße in den westlich davon gelegenen Wald und weiter bis auf einen Feldweg in Richtung Frieding verfolgt werden. Dort verloren sie sich dann allerdings trotz eines an der Fahndung beteiligten Diensthundes. Ein Hubschrauber konnte aufgrund der Wetterlage nicht zum Einsatz kommen. 

Auf dem Fluchtweg wurden eine schwarze Jogginghose und eine schwarze Sturmhaube aufgefunden, die mit hoher Sicherheit von den Tätern stammen. Daran vorhandene Spuren müssen noch ausgewertet werden. Die Täter hatten die Hintertüre zu einem Ladengeschäft aufgebrochen und aus einer Kasse ca. 350 Euro entwendet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Starnberger Schloßgarten: Lehmann-Horn und  Ziebart drängen auf Umplanung beim Abluftkamin
Starnberger Schloßgarten: Lehmann-Horn und  Ziebart drängen auf Umplanung beim Abluftkamin
Gilchinger Marktsonntag mit Autoschau
Gilchinger Marktsonntag mit Autoschau
Bandendiebstahl aus Wohnhaus in Inning-Bachern
Bandendiebstahl aus Wohnhaus in Inning-Bachern
Zwei hochwertige Fahrzeuge in Krailling entwendet
Zwei hochwertige Fahrzeuge in Krailling entwendet

Kommentare